Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Februarlie zurück von VU Ich bin sauer (Lang)
avatar    Pet und Tom
schrieb am 19.09.2008 18:11
Huhu Mädels.

Also eines gleich vorweg. Danke für eure Daumen.

Alllllso wie ich ja schon gestern in meinem "Daumen-Bettel"-Thread sagte hätten wir um 14:30 Uhr den Termin gehabt. Waren auch um 14:10 Uhr in der Praxis. Hab dann auch gelich mein Becherchen abgegeben und die haben dann auch gleich Gewichtkontrolle, Blutdruck usw gemacht. Ich hab dann auch gleich gefragt ob sie mal nach dem Hb-Wert gucken können, da ich in letzter Zeit recht häufig doch noch sehr müde bin. Antwort: "Das müssen sie mit der Frau Doctor besprechen!"
Dann ab ins Wartezimmer. Dort hat Ally dann erst mal gespielt und irgendwann wurde sie müde. Hat dann halb in den Armen meines Mannes und halb aufm Stuhl gepennt.
Dann um 15:50 Uhr kam ich endlich dran. Also ich rein und auf den Stuhl, FA hat alles abgetastet und auch noch irgendwas mit einem Teststreifen gemacht. (Wofür der war keine Ahnung.)
Sie dann gemeint ich hätte leicht Eiweis im Urin. müssten das jetzt mal beobachten.
Hab sie dann auch noch wegen dem Hb-Wert gefragt und eher etwas mürrisch hat sie dem zu gestimmt. Ich hab sie dann auch noch gefragt was das sein könnte. Ich trinke am Tag ca 4 Liter Mineralwasser und Tee, aber dennoch gehts mir nicht so toll. Trinke ich aber Fanta, Saft, MezzoMix usw gehts mir super und mein Körper läuft super fit. Ich meinte dann zu ihr ob es sein könnte das ich SS-Diabetis hab und hab sie gefragt ob wir da nicht einen Zuckertest machen könnten. Pflaumt sie mich an: "Sind sie die Ärztin oder ich?!"
Mein Mann hat mich dann auch darin untersützt und so hat sie dann Zähne knirschend einem kleinem Zuckertest zu gestimmt. (Hab dann so ein Pulver bekommen das soll ich Montag in 180ml Wasser auflösen trinken und eine Stunde später in der Praxis sein zum Blutabnehmen) Für den müssen wir jetzt dann 16 Euro zahlen, ist uns aber furz wir wollen das wissen.
Dann sind wir rüber zum US. Da hat dann mein Mann ihr gesagt, dass wir es gerne wissen wollen was es wird wenn sie es sieht. Kaum dann wieder so ne bescheuerte Anmache: "Man kann das jetzt noch nicht sehen was es wird. Das sieht man erst in der 30ten SSW und da sag ich es ihnen dann auch."
Also hat sie dann mal weitergeschallt und meinte es sei alles Okay. Krümel sei Zeitgerecht entwickelt.
Auf einmal fragt sie dann noch so doof. "Wie weit sind sie jetzt noch mal?"
Ich und mein Mann im Chor: "19+1"
Sie dann: "Nein das kann nicht sein. Das Baby ist schon bei 19+5"
Mein Mann udn ich gucken uns nur etwas doof an.
Sie hat noch den ET im MuPa von 12.02.09 auf 08.02.09 geändert und dann durften wir wieder raus.
Standen dann vorne noch an der Anmeldung und haben gewartet, weil ich eine Überweisung zum Augenarzt für nächste Woche brauchte, brüllt sie der Arzthelferin zu: "Hb-Wert testen und nächten Termin in 8 Wochen bei Frau Sch. Sie will ja die Vorsorgetermine lieber bei ihrer Hebamme machen."
Mein Mann und ich geschockt wie nochwas, weil da standen noch 3 andere Patieninen an der Anmeldung. Bin dann fast schon heulend ins Labor gedackelt zum Hb-Test. Arzthelferin machte Hb-Test, lag bei 10,8 etwas niedrig und meinte ich solle hier dann warten aufs Rezept.
Kaum das wir das Rezept dann hatten sind wir raus. Da mein Mann dann so oder so zur Arbeit mußte, war ja schon 16:40 Uhr.

Also kurz zusammen gefasst Krümel gehts gut, muß jetzt noch mehr Eisen nehmen, Et wurde auf den 08.02.09 geändert und es gab kein Outing.

Lg von einer fast heulenden Pet

PS: Wer jetzt empfehlen würde den FA zu wechseln, den sei gesagt, dass das hier nicht geht, weil:
1) gibt hier nur 2 (Die Zicke und einen der NUR PRIVATKASSEN Patienten nimmt)
2) der sonst nächste ist 25 Km entfernt, was gut 1 1/2 Stunden Busfahrt heißt.
3) ich muß ja jetzt nur noch zu der Kuh zum US und Blutabnehmen.


  Re: Februarlie zurück von VU Ich bin sauer (Lang)
avatar    LeFey
schrieb am 19.09.2008 18:21
Bor, wie übel! Ist sie immer so? Da würde ich wechseln... echt!
Es ist ja bald ein neues Quartal, dann wär nichtmal die Praxisgebühr verschenkt.... lass Dich mal drücken!


  Re: Februarlie zurück von VU Ich bin sauer (Lang)
avatar    Kometensternschn
Status:
schrieb am 19.09.2008 18:27
Ach Schnegge,
lass Dich mal drücken!!!

Also ich würde auch wechseln, ganz ehrlich! Und mal so ganz nebenbei, das was Deine Ärztin da an der Anmeldung gebracht hat, hat nichts mehr mit Datenschutz und Schweigepflicht zu tun! Boar ey!!! Ich bin sauer



  Re: Februarlie zurück von VU Ich bin sauer (Lang)
avatar    Pet und Tom
schrieb am 19.09.2008 18:28
Bei der Krebsvorsorge ist sie nicht so krass. Aber ich mag sie auch sonst nicht so.
Wechseln geht hier wie gesagt ganz schlecht.
hab ja zum Glück eine super liebe Hebi und lass da jetzt ales machen. Zu der Kuh geh ich nur um das machen zu lassen was die Hebi nicht machen darf.

Und danke für die Drücker. muß jetzt auch noch unseren freunden aus dem Online-Spiel bescheid geben. Die haben ja auch ganz dolle mit gefiebert bzw fiebern mit.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.09.08 18:29 von Pet und Tom.


  Werbung
  Re: Februarlie zurück von VU Ich bin sauer (Lang)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.09.2008 18:59
Um Himmels Willen traurig

Ich kann dir sehr gut nachfühlen...ich hab auch so einen trampligen FA und kann praktisch nicht wechseln. Mein FA hält es auch nie für nötig irgendwelche Untersuchungen zu machen die normalerweise ins Programm gehören und auf Anfrage werde ich auch nur blöde Angemacht traurig

Ich verstehe nicht wieso die meinen was besonderes oder besseres zu sein.
Anfangs hatte ich mir sogar überlegt ob es an mir wegen den Hormonen liegt und ich das alles nur "komisch" auffasse.
Daran liegt es allerdings nicht.

Ich kann dir nichtmal was raten da mir selbst jeglicher Rat fehlt traurig

Ich wünsch dir viel Kraft für die nächsten Untersuchungen und hoffe das du eine gute Hebi hast die dir zur Seite steht.

Kopf hoch smile


  Re: Februarlie zurück von VU Ich bin sauer (Lang)
no avatar
   Sine
schrieb am 19.09.2008 19:36
Bei meinen Kindern wußte ich immer schon vor der 19.SSW ob es ein Mädchen oder Junge wird. Wenn der eine Arzt nur Privatpatienten behandelt liegt es nicht daran, dass er es nicht anders will, sondern , dass er keine Kassenzulassung hat.(zumindest fast immer) Es gibt in Deutschland eine Niederlassungsbeschränkung für Kassenärzte, Privatpatienten darf aber jeder behandeln.
Aber Deine Ärztin ist ja echt furchtbar. Ich versteh auch nicht warum sie den ET ändert, schließlich gibt es große und kleine Kinder und sie liegen ja auch nicht immer gleich gestreckt.
Dann mal gute Nerven und eine vernünftige Hebamme für den Rest der Schwangerschaft, Sine


  Re: Februarlie zurück von VU Ich bin sauer (Lang)
avatar    Schnupfi2311
schrieb am 19.09.2008 19:55
Das hört sich ja übel an.

Den ET jetzt noch zu ändern, halte ich auch für Quatsch. Das kann man eigentlich nur ganz am Anfang machen. Wenn Du weißt, wann das Kind entstanden ist, dann ist das auch so. Da ändert sich ja nichts mehr drann.
Der Zuckertest ist relativ früh. Eigentlich wird der erst deutlich später gemacht, so um die 27. SSW, weil es dann erst zur Veränderung der Stoffwechsellage kommt. Außerdem ist der Zucker dann zu hoch - bei Dir hört es sich eher an, als sei er zu niedrig, wenn es Dir nach zuckerhaltigen Getränken besser geht.
Besprich das nochmal mit Deiner Hebamme! Ich denke, im Moment ist das rausgeschmissenes Geld, auch wenn es "nur" 16 Euro sind.

Schnupfi


  Re: Februarlie zurück von VU Ich bin sauer (Lang)
avatar    Pet und Tom
schrieb am 19.09.2008 20:18
@ninaya: ich hab leider schon schlimmeres mitgemacht. Bei Ally stand ich im 4ten Monat ss nut mit einem Rucksack voller Kleider auf der Straße und es konnte mir keiner Helfen. Da schaff ich auch so ne blöde Zicke von FA. Meine Hebi hingegen ist echt super.(hab sie auch grade angerufen dazu unten mehr)

@Sine: Bei meiner Großen Ally hat man mir es schon bei 14+6 gesagt das es ein Mädchen wird.
Tja was die Größe angeht hier mal ein Vergleich von Ally und dem Krümel.

Ally bei 19+3: BPD: 4,9 - KU: 17,9 - ATD: 4,6 - FL: 3,4
Krümel bei 19+1 (laut FA 19+5): BPD: 4,5 - KU: 17,5 - ATD:4,4 - FL 2,9

Und was das ändern vom ET angeht hab ich auhc nciht so wirklich ne Ahnung wie sie das macht. Ich denk mir jetzt einfach das Kleine wird irgendwann nun zwischen 08.02. und 12.02.09 kommen.

@schnupfi: Hab auch grade nochmal mit meiner Hebi telefoniert. Sie kommt am Montag dann mit zur FA und dem komischen Zuckertest. Sie meinte wenn ich mehr lust auf Süße Getränke hab soll ich das trinken. Auch für sie hört sich das eher nach Unterzuckerung an.


Hebi hat eben auch noch gemeint, ich soll ja die Finger von den Kippen meines Mannes lassen. Denn sie weiß das ich in solchen Stresssituationen dann immer rauchen will. Hab jetzt zur Finger beschäftigung und zum abreagieren das Strickzeug raus geholt und werd jetzt mal anfangen ein paar Socken zu stricken. Mal sehen wie viele es werden bis ich mich abreagiert hab.

Ansonsten euch alen noch einen schönen Abend und ein schönes WE.

Lg Pet


  Re: Februarlie zurück von VU Ich bin sauer (Lang)
avatar    Murmel06
schrieb am 20.09.2008 07:17
Hallo

ich würde auch den FA wechseln das hatte meine schwester bei ihrer ersten Schwangerschaft auch gemacht nachdem der FA blöd zu ihr war
In meiner ersten Schwangerschaft hatte der FA mir schon in der 14. SSW sagen können das es ein Junge wird was auch stimmte ich muss aber dazu sagen er hat auch ein sehr gutes US wir haben wir diesmal schon bei 5+3 den herzschlag leicht am rande gesehen.

ich würde sofort wechseln

LG Murmel06


  Re: Februarlie zurück von VU Ich bin sauer (Lang)
no avatar
   Drea
schrieb am 20.09.2008 09:37
Hammer was man sich so bieten lassen muß!!
aber wenn du keine Möglichkeit hast zu wechseln-versuch das Beste draus zu machen und halt dich an deine Hebi!!
dich!!


  Re: Februarlie zurück von VU Ich bin sauer (Lang)
avatar    Kapama
Status:
schrieb am 20.09.2008 10:15
Juhhhu!!!

Uih, da kann man ja nen Horrorfilm draus drehen....

Ich weiß gar nicht, welchen Knaller ich am besten finde...
Die ET-Korrektur?
Einen Zuckertest, ohne den Nüchtern-Wert zu bestimmen (normaler Ablauf: Blutzapfen, Süßes trinken, Blut zapfen, denn nur dann sieht man die Veränderung)?
Das man erst in der 30. SSW das Geschlecht erkennen kann (meine FA meite, dann ists eigentlich schon zu spät, weils so eng ist und die Kinder eher ungünstig liegen)?

Ach, die ist schon ein Knaller, Deine FA.

Zu dem Teststreifen: Wenn sie den gemacht hat, während Du gethront hast, hat sie den PH-Wert des Scheidenmilieus gemessen (endlich mal was sinnvolles).

Na, Hauptsache, dem Krümel gehts gut!

Kapama



  Re: Februarlie zurück von VU Ich bin sauer (Lang)
no avatar
   moro27
schrieb am 20.09.2008 11:55
Schön, dass es Deinem Kleinen gut geht-aber der Rest geht ja gar nicht!
Ich würde auch wenn es nur irgendwie möglich ist wechseln!
Wir bekamen in der 21.Woche gesagt, was es wird-und das war relativ spät-unsere Kleine hatte sich bis dato nur immer versteckt!
Dein Hb Wert ist doch aber in Ordnung??? Meiner lag neulich bei 6,2, da musste ich auch Eisen nehmen. Bei 6,8 war meine FÄ dann aber damit zufrieden. Obwohl ich von der Hebi erfuhr, dass man erst ab 7,2 einen guten Wert hat.
Diesen "kleinen" Zuckertest machte ich auch. Das gute daran ist, dass man dazu was essen darf. Mein Wert war schlecht, so dass ich zum Diabetologen musste zum OgTT. Mit dem Resultat leider Insulin spritzen zu müssen.

Drück Dir die Daumen, dass es bei Dir nur "Fehlalarm" ist!
Lass Dir nicht so viel gefallen!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020