Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
no avatar
   Sukie
Status:
schrieb am 18.09.2008 19:16
Hallo Ihr Lieben!

Danke für Eure Daumen! Sie haben zumindest soweit geholfen, daß ich nicht ins KH muß. Vorerst.

Das Wichtigste zuerst: den Zwergen geht es super. Mira ist 44cm lang, hat seit letzter Woche brav ihre 200 g zugenommen und wiegt jetzt ca 1900 g. Ihr Doppler war auch super.
Robin ist ein echter Kämpfer. Er ist immer noch gut dabei.

Allerdings ist der GMH nur noch 15 mm und der MuMu etwas mehr als einen Finger weit geöffnet. Lt der Ärztin kann es jetzt halt jederzeit los gehen. Optimal wäre, sie hielten noch 2Wochen+2Tage durch. Dann wäre ich bei 35+0. Die Ärztin glaubt das allerdings nicht.

Ich hätte die kleine Maus zwar lieber heute als morgen im Arm, aber jetzt hab ich doch Angst. 7 Wochen zu früh... Andererseits sagt die FÄ auch, das sei bei Zwillis nicht ungewöhnlich und die Chancen stünden gut.

Was mir jetzt auch total zu schaffen macht, ist , daß der Abschied von Robin mir auf einmal so plötzlich erscheint, obwohl wir es ja schon sooooo lange wissen. Jetzt, wo es ernst wird, hab ich wieder schreckliche Angst davor.

Gibt es vielleicht noch irgendwelche Tips oder Hausmittelchen mit denen man die Wehen in den Griff kriegt? Klammere mich an jeden Strohhalm.

Sorry fürs Jammern und nochmal danke für die Daumen!

Liebe Grüße!

Anke


  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
avatar    gernemama
schrieb am 18.09.2008 19:34
Hallo Süße,

ich kann Dich so gut verstehen, das es Dir zu schnell geht, gerade wegen dem kleinen Mann sehr treurig, aber vom Gewicht her ist Deine Motte ja echt gut dabei 200gr. mehr wie meine und das bei Zwillingen. Super.

Ich kann Dir ein wehenhemmendes Öl empfehlen, das hat mir meine Hebamme empfohlen und zwar kannst Du es hier bestellen www.hebammenversand.de

Also viel Erfahrung habe ich damit jetzt auch noch nicht, aber ich glaube, bei mir hat es geholfen und versuche einfach nur zu liegen und Dich wirklich zu schonen. Meine Ärztin hat heute auch gesagt, das die Kleine noch mind. 2-3 Wochen drin bleiben sollte, damit die Lungenreife abgeschlossen ist.

Ich hoffe, das die Kleinen doch durchhalten. Wie ist das denn eigentlich mit dem Kleinen, hat er noch eine minimale Lebenschance wenn er auf der Welt ist. Kannst Du Dich dann noch lebend von ihm verabschieden. Ich hoffe, die Fragen sind nicht zu persönlich, mußt Du nicht beantworten, wenn Du nicht magst.

Ich drücke auf jeden Fall weiter für Dich und Deine Kleinen die Daumen
knuddel Ingrid


  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
avatar    skegelchen
schrieb am 18.09.2008 19:49
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für den schweren Weg und hoffe das es noch ein bissl dauert und die Kleine noch etwas zulegt!knuddel


  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
avatar    Pet und Tom
schrieb am 18.09.2008 19:54
Liebe Anke.

Lass dich erst mal knutsch.+

Es ist zwar schön das es den beiden soweit ganz gut geht. Aber ich kann dich auch gut verstehen, dass es dir bzw euch nicht leicht fällt.
Wie Ingrid schon sagte wäre es natürlich gut wenn ihr noch 2-3 Wochen durch halten könntet.
Wir hoffen und beten hier alle mit dir, dass alles gut geht.
Wir drücken euch auch weiterhin alle Daumen, Zehen und was wir noch alles haben.
Wir wünschen euch viel Kraft für das was jetzt noch kommt udn werden weiterhin eure Geschichte verfolgen.

Lg Pet, Tom und Ally


  Werbung
  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
no avatar
   Sukie
Status:
schrieb am 18.09.2008 19:55
@Ingrid: Leider werde ich Robin wohl nicht lebend sehen können. Aber wenn er lebend auf die Welt kommt, wird Ralf bei ihm sein, wenn das möglich ist. Es kommt halt darauf an, wie er zur Welt kommt. Was dann passiert mag ich hier nicht schreiben. Ich möchte hier niemanden runterziehen . Wenn Du es wissen möchtest kannst Du mir gerne ne Pn schicken. Mein Mann und ich können zum Glück ganz offen darüber reden bzw schreiben.


  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
avatar    Bienchen123
Status:
schrieb am 18.09.2008 19:58
Hallo Anke,
ich kann dir leider auch net helfen, aber ich denke Schonung tut auch gut. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Kraft für die nächste Zeit ... vorallem wegen Robin .
Ganz liebe Grüße,
Bienchen123


  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
no avatar
   Bertine
schrieb am 18.09.2008 20:27
Hallo Kleines,
hier meine Zauberdaumen, dass es noch ein paar Wochen dauert
bis es los geht ZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddelZaubererDas ist superknuddel

Vielleicht kannst du wg der vorzeitigen Wehen mit Homöopathie und Tees was machen?

Dicken Knuddelgruß


  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 18.09.2008 20:41
Liebe Suki

ich kann mir denken, dass du den beiden so lange den idealen Wohnraum bieten willst. Aber wie ich aus eigener Erfahrung weiß: Irgendwann macht manchmal der Körper nicht mehr mit. Meine beiden wurden bei 33+5 geholt, weil man die vorzeitigen Wehen nicht mehr in den Griff bekam und es mir recht schlecht ging - ich sollte ja keine richtigen Wehen bekommen, da bei mir die Gefahr einer Gebärmutterruptur bestand.

Nimmst du Bryophyllum? Das gibt es als Tritturation, also als Pulver. Davon nimmt man bei Bedarf eine Fingerkuppe voll, also den kleinen Finger anfeuchten, reinstippen, ablutschen.

Ansonsten nur die herkömmlichen Sachen: Viel liegen, wenig laufen, ruhen, ruhen, ruhen.

ich wünsche euch viel Kraft für den Abschied des kleinen Robin. Ich denke, das war einfach der Weg, den er sich gewählt hat. Und ihr habt ihm so viel Liebe bisher gegeben, das weiß er. Und für die kleine Mira braucht ihr dann ja alle Kraft. Sie ist das Leben, ihr Bruder wird sie immer beschützen.

Alles, alles Gute


  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
no avatar
   *Bea*
schrieb am 18.09.2008 20:46
Ui, da drücke ich dir auch ganz arg die Daumen!
Ich bin mit fast verstrichenem GMH damals noch 3 Wochen rumgelaufen, ohne Schonung (war schon 37. Woche)! Vielleicht wird das bei dir ja auch was!
Und mit deinem Sohn das kann ich auch gut verstehen. So schade, dass das glückliche Ereignis dann doch nochmal arg getrübt wird. Aber dafür konnte dein Sohnemann eine wundervolle Zeit in deinem Bauch genießen, und das Beste ist: Er war noch nichtmal alleine dort!
Du/ihr schafft das!!


  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
no avatar
   miss-j
schrieb am 18.09.2008 20:48
Viel Liegen und es gilt immer wenn du mal aufstehst: Stehen ist besser als Sitzen. Im Sitzen ist der Druck nach unten am größten.
Den Bauch möglichst nicht so viel Streicheln (auch wenn´s schwerfällt), vor allem nicht mit kreisenden Bewegungen denn das regt Wehen an.
Du kannst Melissentee trinken. Der wirkt Wehenhemmend und krampflösend!
Hatte selbst ab der 25. SSW vorz. Wehen und lag 5 Wochen im KKH (allerdings nur mit einer Maus). ich weiß was man für Ängste hat! streichel Aber ich hatte Glück und meine maus kam dann trotzdem erst in der 39.SSW...
Ich wünsche euch von herzen alles Gute!


  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
avatar    Caphir
Status:
schrieb am 18.09.2008 21:12
ich kann mir deine ängste sehr gut vorstellen, es tut mir so leid knuddel, ich drücke dir die däumchen, daß du noch mindestens 2 1/2 wochen aushälst und du dich in ruhe von robin verabschieden kannst/darfst betensehr treurig


  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
no avatar
   Roma
schrieb am 18.09.2008 21:44
Oh, Du jammerst doch nicht. Du bist sehr stark! Ich denke ganz fest an Dich und drücke die Daumen, dass alles irgendwie gut wird.

Liebe Grüße

Roma


  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
no avatar
   SandraPandra
Status:
schrieb am 18.09.2008 22:50
Liebe Anke,

lass Dich erst einmal fest drücken!
Ich habe morgen meine VU und hoffe ebenfalls, noch zu Hause bleiben zu dürfen.
An Mittelchen nehme ich Moment folgendes:
Früh: 2 x Magnesium, je 5 Globuli Pulsatilla C30 und Arnika C 30 (Wundheilung und Ängste)
Danach: 1 Tasse Wehenhemmenden Tee (Stadelmann)
Mittags: Eisen und Femibion
Danach: 1 Tasse Wehenhemmenden Tee
Abends: 2 x Magnesium und wieder die Globuli.
Und zweimal am Tag reibe ich den Bauch mit dem Tokolyseöl ein. Das entspannt wohl die Bauchdecke.

Wehen habe ich trotzdem immer wieder bzw. der Bauch wird hart.
Ich liege nur bzw. stehe nur auf, um Essen zu holen oder ins Bad zu gehen. Ob es hilft, sehe ich morgen...

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du noch eine Weile durchhältst!!!!

Liebe Grüße,
Sandra


  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
no avatar
   Nanako
schrieb am 18.09.2008 23:42
  Re: Zurück von VU- aus November droht September zu werden!
no avatar
   Jade04
schrieb am 19.09.2008 05:53
Liebe Sukie!
Auch ich bin in Gedanken ganz nahe bei Euch und sende Euch viel Kraft für den Weg den ihr gehen müßt.Der kleine Mann wird immer in Euerm Herzen bleiben und seine kleine Schwester beschützen und begleiten.Ich drücke die Daumen das ihr die 2-3 Wochen noch "schafft"-für die Geburt und die schöne/schwere Zeit dannach alles,alles erdenklich Gute!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020