Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  frage zur PKV
avatar    LittleStar
schrieb am 18.09.2008 13:10
hi ihr,

hab mal eine frage zur PKV. ich bin über meinen papa privat studentisch krankenversichert. da bei meiner BS als diagnose "primäre sterilität z. n. chlamydieninfektion" als diagnose da stand, wollen die nun, dass ich einen wisch unterschreibe, dass ich keine künstliche befruchtung durchführen lasse.

nun weiß die PKV aber, dass ich schwanger bin (ende 12. woche), denn die ss-vorsorgerechnungen haben sie bereits beglichen. deshalb frage ich mich, warum ich diesen zettel unterschreiben soll.
mal abgesehen davon, dass man ja nie weiß, wie es beim 2. kind sein wird, da mein mann kein allzu gutes SG hat.
er beabsichtigt zur gleichen PKV zu wechseln, sobald ich mit meinem studium fertig bin, deswegen frage ich mich, ob das nun irgendwelche dauerhaften konsequenzen hat, wenn ich den zettel unterschreibe?


  Re: frage zur PKV
no avatar
   Haselhörnchen
schrieb am 18.09.2008 13:23
Hallo Süße,

würde das nicht unterschreiben. Ruf doch da an und sag Du verstehst das jetzt nicht so wirklich, denn Du bist ja schwanger!! Also warum dann da was unterschreiben?

Hoffe es geht Dir sonst gut? Nimmst Du noch Utro?


  Re: frage zur PKV
avatar    Schnupfi2311
schrieb am 18.09.2008 13:27
Hallo,
die PKV will damit verhindern, dass ihr später mal im Falle des Falles Kosten entstehen. Wenn Du das unterschreibst, wirst Du die Kosten für eine evtl. Sterilitätsbehandlung selber tragen müssen. Ansonsten wirst Du wahrscheinlich einen monatl. Zuschlag zahlen müssen.
Bei mir war auch vor Eintritt in die PKV mein PCO bekannt - also zahle ich seit 12 Jahren einen monatl. Risikozuschlag. Nach abgeschlossener Familienplanung wird der Zuschlag gestrichen.


  Re: frage zur PKV
avatar    Danielle
schrieb am 18.09.2008 14:11
Auf keinen Fall unterschreiben, wenn ihr weitere Kinder plant! Denn dann wird die PKV niemals auch nur einen Cent für eine eventuell doch irgendwann erforderliche IVF hergeben. Wenn dadurch natürlich ein Risikozuschlag erhoben wird, der unwirtschaftlich wird, muss man nochmal drüber nachdenken. Aber so eine Behandlung kann schnell in die Tausende gehen, daher ist das eher unwahrscheinlich.

Ich würde da mal anrufen und mich ganz blöde stellen und fragen, warum die das bräuchten...


  Werbung
  Re: frage zur PKV
avatar    LittleStar
schrieb am 18.09.2008 14:29
danke für eure antworten, hab gerade mal dort angerufen, ist wohl ein fehler von denen und ich brauch nix machen. hab aber auch nicht gesagt, dass wir nie ne KB brauchen zwinker

@haselhörnchen - mir gehts super Ich freu mich am 5.9. war die hochzeit und bis vorgestern waren wir in den flitterwochen Das ist super heute hab ich wieder VU und hoffe, dass es dem mini gut geht beten
wie gehts dir?

achso, utro nehm ich noch, mein doc meinte beim letzten termin vor 1,5 wochen, dass ich jetzt ausschleichen könnte, aber da wir ja dann in den urlaub gefahren sind, meinte er, lieber nach dem urlaub, dass ich kommen kann, wenn wieder blut kommt smile


  Re: frage zur PKV
no avatar
   Haselhörnchen
schrieb am 18.09.2008 15:29
Wow, Hochzeit, Flitterwochen, toll! Ich freu mich Dann herzlichen Glückwunsch nochmal!! Kuss

Schön, dass es Dir so gut geht. Ich drück Dir die Daumen für Deine VU. Ist bestimmt alles wunderbar und der Zwerg richtig schön gewachsen!

Mir geht es auch gut. Habe letzten Montag meine letzte Utro-Tablette genommen und hat bis jetzt alles wunderbar geklappt. Hoffe wir hören uns bald mal wieder!


  Re: frage zur PKV
avatar    LittleStar
schrieb am 18.09.2008 15:31
Ich freu mich schön dass es dir so gut geht! hattest du probleme beim utro absetzen?


  Re: frage zur PKV
no avatar
   Haselhörnchen
schrieb am 18.09.2008 16:01
Nein, überhaupt nicht! Im Gegenteil, habe das Gefühl es geht mir jetzt irgendwie besser!? Keine Ahnung warum. Meine Pickel sind weniger geworden und so insgesamt das Wohlbefinden ist irgendwie einfach besser.

Das klappt bei Dir genauso!


  Re: frage zur PKV
avatar    LittleStar
schrieb am 18.09.2008 16:05
hoffentlich, denn schön langsam geht mir das geschmiere echt auf den keks...


  Re: frage zur PKV
no avatar
   Haselhörnchen
schrieb am 18.09.2008 16:14
Kann ich mir denken! Du nimmst die ja vaginal gell? Ich hab die ja oral mir eingeschmissen. Da war nix mit Geschmiere.

Boah, haste Vandees Kürvchen heute schon gesehen? Wenn das nicht geschnaggelt hat, dann weiß ich jetzt aber auch nicht mehr weiter, oder?


  Re: frage zur PKV
avatar    LittleStar
schrieb am 19.09.2008 09:14
Ja ich nehm die vaginal und die hälfte läuft wieder raus, das ist sooo eklig. gestern hab ich nur 2 genommen, leider hab ich vergessen, meinen FA zu fragen, wie ich ausschleichen soll. naja, muss montag eh nochmal anrufen smile
vandee's und netti's kürvchen sind beider der hammer Ohnmacht wenn's da mal nicht geschnaggelt hat, dann weiß ich's auch nich Elefant

ps: dem mini-froschi geht's gut Ich freu mich alles bestens tanzen


  Re: frage zur PKV
no avatar
   Haselhörnchen
schrieb am 19.09.2008 11:41
Oh wie schön, das freut mich total Ich freu mich




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020