Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wann und wie schleicht man/ihr Utrogest aus?
avatar    Bienchen123
Status:
schrieb am 17.09.2008 19:02
Hallo ihr,
mein FA meinte, ich könne schon ab nächster Woche mit dem Ausschleichen bis zur 13.SSW. beginnen.
Nehme momenten immer 3x2 und soll nächste Woche 2x2 und dann nur noch 2x1 nehmen.
Ist das sinnvoll?
Kann ich nicht bis Ende 12. SSW voll nehmen und dann ausschleichen. Hab meine Endokrinologin heut net erreicht, daher hoff ich mal auf eure Meinungungen/Erfahrungen. Denn bis morgen ist noch lang und ich grübel immer so viel smile

Liebe Grüße,
Bienchen123


  Re: Wann und wie schleicht man/ihr Utrogest aus?
no avatar
   nenchen
schrieb am 17.09.2008 19:23
Hallo,

also ich musste nicht ausschleichen lassen. Ich hab das einfach von einen auf den anderen Tag nicht mehr genommen. So hat mir das mein FA gesagt.
Leider kann ich Dir da jetzt nicht wirklich weiterhelfen.


  Re: Wann und wie schleicht man/ihr Utrogest aus?
avatar    Looney
Status:
schrieb am 17.09.2008 19:35
Ich habe das Utro auch langsam ausgeschlichen. Ab der 10. Woche hab ich nur noch 3 am Tag genommen bis zur 13. Woche etwa, dann paar Tage nur noch 2 und dann paar Tage nur noch 1 und fertig.


  Re: Wann und wie schleicht man/ihr Utrogest aus?
no avatar
   Indiaa
schrieb am 17.09.2008 19:41
da ich langsam probleme kriege mit dem utrogestan, schleiche ich es jetzt schon aus (8. ssw)
hatte 3x1 nun für einen woche 2x1 und danach noch eine woche 1x1.
mir hat die gyn gesagt, dass es wenn man das herzlein sieht, es o.k sei das utrogestan ab zu setzen.

gruss

indiaa


  Werbung
  Re: Wann und wie schleicht man/ihr Utrogest aus?
no avatar
   +emmi+
schrieb am 17.09.2008 19:57
habs in der 6.ssw hauruck abgesetzt, da die werte in ordnung waren (trotz icsi mit DR im langen protokoll). meine kiwu-ärztin hat gesagt, nach dem pos. test ists eh nur für die psyche....
lg jowi+pupsi (31+0)


  Re: Wann und wie schleicht man/ihr Utrogest aus?
avatar    Danielle
schrieb am 18.09.2008 07:54
Bei mir war es wie bei jowi - nachdem der Prog-Wert okay war, konnte ich es in der 8. SSW komplett absetzen. Meine Ärztin meinte auch, dass das Ausschleichen nur für die Psyche sei und einige es einfach nicht übers Herz brächten, das Utrogest wegzulassen. Da nix passiert ist, gehe ich mal davon aus, dass es okay war - ich war so froh, das Zeug loszusein LOL.


  Re: Wann und wie schleicht man/ihr Utrogest aus?
avatar    Bienchen123
Status:
schrieb am 18.09.2008 19:55
Danke euch.... bin auch froh, wenn das "Geschmiere" LOL vorbei ist. Meine Endo sagte bis 12.SSW nehmen und dann innerhalb einer Woche ausschleichen. Nun mach ichs einfach so, da bei mir die Prog-Werte net gemessen werden... sicher ist sicher.
LG und nochmals DANKE
Bienchen123




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020