Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  @ Endschwangere - wie doll treten Euch Eure Kleinen?
no avatar
   SandraPandra
Status:
schrieb am 17.09.2008 13:10
Ich wollte mal diese Frage in die Runde werfen, mir tut mein Bauch manchmal ganz schön weh.
Besonders mein kleiner Junge boxt mich neuerdings heftig. Haben die denn schon solche Kraft?
Die Maus trampelt auf der Blase rum (und irgendwie fühlt sich das so an, als ob sie meine Eierstöcke mit erwischt - AUA!!!!!) und der kleine Mäuserich tritt auch oft heftig gegen den Magen (prost Mahlzeit).
Geht's Euch auch so????? Bin mal auf Antworten gespannt....

LG
Sandra


  Re: @ Endschwangere - wie doll treten Euch Eure Kleinen?
avatar    Lia79
Status:
schrieb am 17.09.2008 13:20
Also Kermit tritt eigentlich in der letzten Zeit weniger. Sondern er drückt seine Füße ganz langsam und genüsslich, aber gaaaaanz weit nach außen. Also das ist auch nicht immer angenehm zwinker
Hab sogar letztens davon geträumt, dass sich ein Fuß so weit nach außen gedrückt hat, dass man richtig einen Unterschenkel mit Fuß (und Zehen) erkennnen konnte grins
Ansonsten schubbert er mit seinem Kopf manchmal da "unten" rum und drückt schön gegen die Blase zwinker

LG,
Lia+Kermit


  Re: @ Endschwangere - wie doll treten Euch Eure Kleinen?
no avatar
   SandraMausi
schrieb am 17.09.2008 13:29
Ohja, so kurz vor ET möchte man meinen hat meine Bauchmaus keinen Platz mehr.
Aber denkste.
Sie schiebt ihre Beinchen überall hin und drückt gegen alles was im Weg ist. Und manchmal streckt sie sich komplett, das ist vielleicht angenehmHammer. Ist doch egal, den Bauch kann man schon noch dehnen Hilfe
Aber ich will nicht jammern, ehrlich gesagt freu ich mich meist über jede Bewegung - und über jeden Schluckauf!

LG
Sandra


  Re: @ Endschwangere - wie doll treten Euch Eure Kleinen?
no avatar
   kleinehexe1806
schrieb am 17.09.2008 13:34
Ich hab zwar noch ein paar Wochen, aber meinen Mäusen wird es wohl langsam etwas zu eng im Bauch um ordentlich auszuholen.

So ein richtiges Treten im eigentlichen Sinne kommt nur noch selten. Und wenn dann inwendig. Auf der Blase rumspringen ist besonders beliebt. Aber meistens sind die Bewegungen, die ich spüre eher so eine Art Drücken. Als würden die beiden in mir mühsam ihre Gliedmaßen auseinandersortieren und neu ordnen. Ist ein sehr witziges Gefühl und sieht auch zum Schießen aus, wenn die Beule in Zeitlupe von links nach rechts quer über den Bauch läuft.

LG Anke


  Werbung
  Re: @ Endschwangere - wie doll treten Euch Eure Kleinen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.09.2008 13:38
Mein ET ist zwar erst im November doch ich muss
auch sagen,daß unsere Kleine ganz schön Party
macht jeden Tag.Der Bauch wackelt volle Kanne
aber wir freuen uns über jede Bewegung!
Das gegen die Blase kenne ich auch,nicht
besonders angenehm aber da muss immer
lachen und freue mich ebenso darüber.
Jetzt dürfen sie bei uns rumtrampeln aber das
geht auch mal vorbei......All the best!!!!


  Re: @ Endschwangere - wie doll treten Euch Eure Kleinen?
avatar    Zeina
Status:
schrieb am 17.09.2008 14:11
also das Treten und Boxen ist mittlerweile schon richtig schmerzhaft geworden.
Aber solange ich den Kleinen spüre, ist es mir wurscht.


  Re: @ Endschwangere - wie doll treten Euch Eure Kleinen?
avatar    gernemama
schrieb am 17.09.2008 15:07
Unsere Motto ist auch sehr aktiv, vor allen Dingen wenn ich auf der Seite liege, dann drückt sie sich regelrecht ab. Ansonsten wackelt oft mein ganzer Bauch und sie tritt mir immer in die Leber oder drückt Ihren Popo dagegen.

Lieben gruß
Ingrid


  Re: @ Endschwangere - wie doll treten Euch Eure Kleinen?
no avatar
   Bertine
schrieb am 17.09.2008 16:09
Karlchen läßt meinen Bauch oft regelrecht erbeben, haben die schon Kraft Hilfe
Und wenn ich abends meinen Bauch eincreme, steckt er seinen Po immer raus ass
Der Kleine steht anscheinend auf Lendenwirbelmassage Mann


  Re: @ Endschwangere - wie doll treten Euch Eure Kleinen?
avatar    Kapama
Status:
schrieb am 17.09.2008 16:53
Da das Köpfchen oben ist, werde ich immer schön unten rein getreten.... Uih, das macht Spaß. Zudem liegt das Lämmchen immer sehr mittig, so dass da echt ne Spannung drauf ist, die keinen Spaß macht.


  Re: @ Endschwangere - wie doll treten Euch Eure Kleinen?
avatar    fassgurke
schrieb am 17.09.2008 17:47
Soviel Platz zum Boxen oder Treten hat Kruemelchen ja nimmer. Dafuer werden immer schoene Drehungen veranstaltet oder es wird sich gestreckt, was manchmal ganz schoen weh tut!


  Re: @ Endschwangere - wie doll treten Euch Eure Kleinen?
avatar    nadera
schrieb am 17.09.2008 18:49
Oh ja! Ohnmacht

Erik legt sich zwischendurch immer etwas in Querlage. Das tut er immer in Zeitlupentempo. Auch die anderen Körper Drehungen sind alle in Zeitlupentempo. Ich bin konfus
Er streckt sich immer nach außen und das kann ganz schön ziehen. Auch die kleinen Boxer in meinem Beckenboden oder in die Blase sind nicht ohne.
Der Bauch erbebt auch schon mal und wackelt wie verrückt. Dementsprechend drückt und zieht es. Ohnmacht
Oder er drückt seinen Kopf gegen meinen Beckenknochen.
Seit ein paar Tagen scheint er meinen Bauch selbst dehnen zu wollen, denn er streckt außer Arme und Beine alles raus. Dann habe ich eine längliche Beule über den Bauch.
Ich liebe auch jeden Schluckauf und jede Bewegung, aber wenn es zu schmerzhaft wird lege ich meine Hand auf dem Bauch. Dann wird er ruhiger und ich kann durchatmen.


Liebe Grüße Michaela


  Re: @ Endschwangere - wie doll treten Euch Eure Kleinen?
no avatar
   Jade04
schrieb am 17.09.2008 19:02
Richtig,richtig doll!!!!!!OhnmachtcrazyIch muß manchmal richtig die Luft anhalten so weh tut das...na warte wenn die da ist......grins




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020