Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  MAGNESIUM = MAGENKRÄMPFE???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.09.2008 11:50
Hallo,

ich nehme seit ein paar wochen magnesium damit mein bauch nicht so hart ist. seitdem habe ich regemäßig starke magenschmerzen, magenkrämpfe und koliken im magen. wenn ich ich 2 mal am tag magnesium nehme dann bekomm ich sogar durchfall. ich vermute stark dass das von mangenesium kommt. kennt das jemand auch? welches magnesium nehmt ihr? ich nehme die brausetabletten von sandoz bzw. ich nehm die nicht mehr.


  Re: MAGNESIUM = MAGENKRÄMPFE???
avatar    Sophie33
schrieb am 17.09.2008 11:53
Hallo, mir sind die Dinger auch immer auf den Magen/Darm gegangen. Ist leider ne blöde Nebenwirkung bei höherer Dosierung traurig
LG
Sophie


  Re: MAGNESIUM = MAGENKRÄMPFE???
no avatar
   Kolibri.1980
schrieb am 17.09.2008 11:53
mir geht es genauso. ich vertrage magnesium auch sehr sehr schlecht. inzwischen nehem ich nur noch die brausetabletten von rossmann. die vertrage ich ganz gut. nach den präparaten aus der apotheke ging es mir jedesmal ziemlich dreckig.


  Re: MAGNESIUM = MAGENKRÄMPFE???
avatar    Junipa
schrieb am 17.09.2008 12:18
Hatte ich immer bei dem Pulver von Verla (glaub ich) und auch bei Brausetabletten! Mit den Dragees von Verla waren die Probleme wie weggeblasen! Wechsel mal, kann ich nur empfehlen!
Alles Gute für dich!


  Werbung
  Re: MAGNESIUM = MAGENKRÄMPFE???
no avatar
   Purzeline83
schrieb am 17.09.2008 12:48
ich nehme es auch, aber schon sehr lange und hatte bisher keine Probleme damit. Ich habe Magenprobleme von der Schwangerschaft und nehme dagegen - wenn nötig - Rennie und Lefax. Ich würde mal den FA fragen, woran das liegt. Vielleicht gibt es auch eine anderen Darreichungsform, falls es wirklich daran liegt


  Re: MAGNESIUM = MAGENKRÄMPFE???
no avatar
   Sylvia-1972
schrieb am 17.09.2008 13:30
Hallo
ich nehme ja auch Magnesium habe bis jetzt nicht Großartige beschweren nehme aber nur Tabletten von Verla oder Rossman denn die sollen sich erst im Darm auflösen so hat man es mir gesagt! Vielleicht wechselst du einfach mal das Produkt!!!

LG Sylvia


  Re: MAGNESIUM = MAGENKRÄMPFE???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.09.2008 17:42
Ich nehme gemäß der Empfehlung meiner FÄ "Magnetrans extra", das sind blaue Kapseln. Und ich habe keinerlei Probleme damit. Von allem, was braust und zischt hingegen bekomme ich Magenprobleme.

Stuhlauflockernd ist Magnesium selbst allerdings bei höherer Dosierung, da wird es egal sein, ob Brause oder Dragee oder Kapsel oder....


  Re: MAGNESIUM = MAGENKRÄMPFE???
avatar    nadera
schrieb am 17.09.2008 19:52
Wechsel mal zu Kapsel oder Tabletten, die schlagen nicht so auf den Magen! Und wegen dem Durchfall mußt Du es etwas reduzieren. Gute Besserung!


Liebe Grüße Michaela


  Re: MAGNESIUM = MAGENKRÄMPFE???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.09.2008 20:15
Vielen Dank, ich werde es mit den Tabletten von Verla probieren. Hoffemtlich bessert sich das...


  Re: MAGNESIUM = MAGENKRÄMPFE???
no avatar
   Joanna Mae
schrieb am 22.09.2015 20:53
mein FA und mein Hausarzt haben mir gesagt (unabhängig von einander), dass die Tabletten von Rossmann &co. keine Wikung haben und nur "teures Urin" machen, aber sonst nix als Brausetabletten mit schönem Geschmack sind ohne jegliche wichtige Magnesiumstoffe. hast du nicht Bedenken, dass dies stimmen könnte? Nichts böse gemeint. Nur als Frage gedacht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020