Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bisphenol A-Report gestern abend?
no avatar
   11Schnappi
Status:
schrieb am 16.09.2008 13:20
Hallo,
hat hier zufällig jemand die Report-Sendung gestern abend gesehen?
Dieser Stoff ist in Kanada verboten, kommt bei uns aber in vielen Plastiksachen vor.
Es ist nachweisbar, dass er schon in der schwangerschaft an die Föten weitergegeben wird. Er kann erbgutverändernd wirken...
Wie geht ihr damit um?
Ich würde gerne vermeiden, meine Babies dieser Gefahr auszusetzen. Aber trotz längerer Internet-Recherche bin ich jetzt nicht so ganz dahinter gestiegen, was ich nun vermeiden sollte.
Also auf alle Fälle KOnservendosen und harte Plastikflaschen. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist der SToff aber auch in Tetra-Packs?
Hat sich jemand schon mal ausführlicher mit dem Thema beschäftigt bzw. hat entsprechende Links?
Liebe Grüße
Sybille


  Re: Bisphenol A-Report gestern abend?
avatar    badenmaus
Status:
schrieb am 16.09.2008 14:57
Hallo Sybille - schau mal ins Eltern-Forum, da wird das Thema auch diskutiert, da es auch in den Plastik-Nuckelflaschen vorkommt...

LG, Natti...


  Re: Bisphenol A-Report gestern abend?
no avatar
   11Schnappi
Status:
schrieb am 17.09.2008 08:14
Hallo Natti,
danke für Deine Antwort. Ja, ich denke bis ich Nuckelflaschen brauche, bekommt man hoffentlich leicht welche ohne BisphenolA.
Meine Frage bezieht sich eher darauf, wie ich diesen SToff in der Schwangerschaft vermeiden kann, denn er ist auch in der Nabelschnur und in Föten nachweisbar.
Liebe Grüße
Sybille


  Re: Bisphenol A-Report gestern abend?
avatar    badenmaus
Status:
schrieb am 17.09.2008 15:40
...dann schau mal hier: [www.hr-online.de]

LG Natti...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020