Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
no avatar
   achemilla
schrieb am 16.09.2008 10:52
Hallo Ihr Lieben,

habe mal eine Anfängerfrage!

Ist Kaffe Hag in der Schwangerschaft erlaubt?

Liebe Grüßle
achemilla


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
no avatar
   bell02
Status:
schrieb am 16.09.2008 10:57
Hallo,

ich trink 2 grosse Tassen Kaffee am Tag, eine morgens, eine nachmittags. Das ist kein Problem.
Du weisst, dass koffeinfreier Kaffee chemisch entkoffeniert wird? Soll auch nicht so gesund sein, hab ich gehört.
Ich hab mich für richtigen Kaffee entschieden uind die Menge halt reduziert, von früher 4 - 6 Tassen auf jetzt 2 Tassen.


LG Belli


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
avatar    schnucki82
Status:
schrieb am 16.09.2008 10:59
du kannst ruhig 1-2 Tassen "normalen" Kaffee am Tag ohne Bedenken trinken.....nur übertreiben sollte man nicht....

LG Aniko


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
avatar    Emmi1984
Status:
schrieb am 16.09.2008 11:03
öhm ja, ich hier, oute mich jetzt mal auch und gebe zu:
ja auch ich trinke 1-2 tassen kaffee am tag!pfeifen

ähm, ja also mir und moritz geht es bisher blendend...
entkoffeiniert?!das schmeckt doch nicht...grins


  Werbung
  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
no avatar
   Rahel04
schrieb am 16.09.2008 11:06
Hallo

Ich trinke 2-3 Kaffe am Tag. Das ist/sollte i.O. sein.
Grüsse Rahel


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
no avatar
   schlumpii
schrieb am 16.09.2008 11:07
Hallo,
Ohne Kaffee würde ich manchmal kaum durch den Tag kommen. Ich trinke auch so 3-4 Tassen Milchkaffee (also halb Milch halb Kaffee) ... mal mehr rmal weniger. Das ist kein Problem. Und wenn entkoffeinierter Kaffee soooo schlimm giftig wäre, dann würde den keiner trinken!
Aus dem Koffein vom Entkoffeinieren werden übrigens die Koffeintabletten gemacht grins.


Viele Grüße und lass dir den KAffe schmecken


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
no avatar
   achemilla
schrieb am 16.09.2008 11:12
Huhu Ihr Lieben,

jetzt bin ich aber richtig beruhigt.

VIEEEELEEEENNN DANK!

LG achemilla


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
avatar    Emmi1984
Status:
schrieb am 16.09.2008 11:17
lass es dir schmecken!prost...saufen grins


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
no avatar
   kaffeetante78
schrieb am 16.09.2008 13:46
wie mein nickname schon sagt zwinker ohne kaffee geht bei mir wenig,
habe in der ersten hälfte der schwanger auch maximal 2 Tassen getrunken,

jetzt sinds auch schon mal drei, über den Tag verteilt,
SChadet nicht, solange du davon nicht total hibbelig wirst...

LG
K.


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
avatar    neckerle
schrieb am 16.09.2008 13:47
Hallo Achemilla und alle Anderen "Frühschwangeren",
also es tut mir ja leid, aber ich muss leider mal was negatives zum Thema Kaffee sagen:
Kaffeegenuss im ersten Schwangerschaftsdrittel erhöht nach neuesten Studien das Fehlgeburtsrisiko auf das Doppelte! Ich trinke selbst gern ab und zu eine Tasse Kaffee und seit der Schwangerschaft fehlt mir das total, ich schaue immer ganz neidisch die Tasse meines Mannes an und trinke halt ganz neidisch meinen Malzkaffee, aber ich glaube, dass ich das meinem Knopf schuldig bin sonst würde ich mir bei einer FG zusätzlich Vorwürfe machen. Aber natürlich muss das jeder für sich entscheiden.
Seid mir nicht böse und wenn es für euch in Ordnung geht, dann genießt euren Kaffee weiterhin.
Liebe Grüße
Tina


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
no avatar
   Miss Marple
Status:
schrieb am 16.09.2008 13:52
Also ich verzcichte auch völlig auf Kaffe trinke aber jetzt so als "Ersatz" Caro Kaffe naja man gewöhnt sich an allesJa


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
no avatar
   Huschel
schrieb am 16.09.2008 14:05
Nachdem ich bisher die ganze Schwangerschaft auf Kaffee verzichtet habe (gehöre auch nicht zu denen, die das unbedingt brauchen), bin ich jetzt auch auf Malzkaffee gekommen. Also mir schmeckt der!
Habe aber auch schon oft gehört, dass ein bis zwei Tassen richtiger Kaffee am Tag ok wären.

LG
Huschel


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
no avatar
   kaffeetante78
schrieb am 16.09.2008 15:02
Von den Studien habe ich auch gehört, aber da ging es wohl um wesentlich höhere Koffeeindosen.

( Die Dosis macht das Gift schweigen)

LG

K.


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
no avatar
   Nea
schrieb am 16.09.2008 15:19
genau, bei den studien ging es eben um bedenklich höhere mengen.

die studien belegen nämlich auch, dass mäßiger kaffeekonsum, also 1-2 tassen das risiko verringern... ich meine, es war das vom plötzlichen kindstod, sowohl noch während der schwangerschaft als auch danach.

von daher komplett verzichten muss jetzt nicht unbedingt die beste wahl sein... ich muss leider auf ärztliche anordnung sehr treurig


  Re: Koffeinfreier Kaffee erlaubt?
no avatar
   Purzeline83
schrieb am 16.09.2008 17:51
Zitat

entkoffeiniert?!das schmeckt doch nicht...

das schmeckt man doch gar nicht. ich trinke seit Jahren nur nur entkoffeinierten und mein Schatz hat letztens auch eine Tasse bekommen, weil keine Pads mit Koffein mehr hatten - er hats nicht gemerkt, nicht mal vom "wach" sein her - ich habs ihm dann am Tag drauf gesagt, er war verwundert




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020