Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Blöde frage...
no avatar
   tulya
schrieb am 15.09.2008 14:32
hallo ich hatte da mal ne blöde frage wie wird der GMH gemessen und ab wann sollte er zum ersten mal gemessen werden???


  Re: Blöde frage...
no avatar
   sternchenmama
schrieb am 15.09.2008 14:36
Also der Gyn misst das per Ultraschall aus soweit ich weiss und das macht jeder anders.Wann man das machen sollte kann ich nicht sagen ich denke das kommt immer auf die Vorgeschichte an (vorzeitige Wehen etc)
Bei normalem Ss-Verlauf denke ich das es erst ganz zum Schluss gemacht wird.


  Re: Blöde frage...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.09.2008 14:39
Per US wird das gemessen, müssen muss man das aber auch gar nicht.

So bei uns, die Hebi fühlt bei Bedarf, US machen wir deswegen nicht.


  Re: Blöde frage...
avatar    Immerwiederanders
schrieb am 15.09.2008 14:43
Meine FÄ hat es bei Julius alle 8 Wochen gemacht (und dem Himmel sei Dank, weil sonst hätte die Geschichte bei Julius echt doof enden können Ja)


Durch diese Vorgeschichte guckt sie jetzt per Vaginal-US alle 4 Wochen


  Werbung
  Re: Blöde frage...
avatar    blitzbärchen
schrieb am 15.09.2008 14:43
Je nach Vorgeschichte...ich habe in allen Ss mit vorz. Wehen zu kämpfen, starken Druck nach unten, da wird immer schon immer ganz früh gemessen. Mein GMH liegt auch nur bei 3 cm, das ist nicht grad die Welt


  Re: Blöde frage...
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 15.09.2008 15:04
Also das wird eigentlich bei jedem US mitgeguckt. Bei mir jedenfalls. Selbst der Herz-Guru neulich hat danach geguckt und bei jeder VU wirds in den MuPa eingetragen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020