Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Märzi hat sich gerade furchtbar aufgeregt: schadet das dem Krümel?
no avatar
   20anja1982
Status:
schrieb am 08.09.2008 13:50
Hallo Mädels,

bitte beruhigt mich mal ein bisschen.
Ich hab mich gerade hier auf der Arbeit tierisch aufgeregt. Es ist schwer zu erklären, worum es ging und ich hab mich auch sehr reingesteigert, aber es ist einfach nur ne Frechheit.
Jetzt bin ich aber wieder ein bisschen runtergekommen und jetzt kommt die Angst, dass ich dem Krümel damit net gerade nen Gefallen getan hab.
Klingt vielleicht blöd, aber kann da was schlimmes passieren, wenn ich mich ne halbe Stunde lang richtig sehr aufreg? Ich war echt auf 180 und ich wusste auch die ganze Zeit, dass das net gut ist, aber ich konnt mich net beruhigen!
jetzt hab ich mich aber ganz bewusst entspannt und hoff einfach dass der Krümel nix weiter abgekriegt hat als nen Schreck.
Habt ihr solche Situationen auch schonmal erlebt und wie ging es euch damit?

Danke fürs "Aufbauen" und Liebe Grüße

Anja


  Re: Märzi hat sich gerade furchtbar aufgeregt: schadet das dem Krümel?
avatar    xanthippe
schrieb am 08.09.2008 18:43
Wie sollten sonst in Kriegszeiten Kinder geboren werden?

Nein - macht nix.

Gute Erholung.

Xanthippe


  Re: Märzi hat sich gerade furchtbar aufgeregt: schadet das dem Krümel?
avatar    silwer
schrieb am 08.09.2008 19:25
Nein, schadet nicht. Was meinst du wieviele Ss sich oft in ihrer Schwangerschaft aufregen, gibt ja so HB-Männchen die für alles an die Decke gehen, die bekommen auch gesunde Kinder.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020