Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Utogest absetzen (SS durch Kryo-ET)
no avatar
   CaoXi
schrieb am 08.09.2008 11:21
Hallo, ihr Lieben,

bin heute bei SSW 11+5. Im Juli bin ich durch Kryo-ET wieder Schwangerschaft und nehme bis jetzt 2x Utrogest täglich. Bei zwei damaliger Schwangerschaftstests wurde progesteron-Werte gemessen (siehe Profil) und die Werte waren super gut. Weiterhin wurde aber diese Werte nicht mehr gemessen.

Meine FA sagt mir, dass ich in 2 Tage Utrogest gleich auf Null absetzen darf. Ich möchte Euch (auch Schwangerschaft durch Kryo-ET) kurz fragen:

- ab wann ihr Utrogest abgesetzt habt? Soll ich zur Sicherheit es noch 1~2 Woche weiter nehmen?
- auch von 2 stk gleich auf Null ?
- Wird der progesteron-Wert nach dem Absetzen bei Euch kontrolliert ? Meine FA sagt, sie wird es nicht mehr machen. Aber woher soll ich wissen, ob meine Plazenta ab 13. SSW selbst diese progesteron ausreichend produzieren kann. Bitte korrigere mich, falls ich zu viel Gedank mache.

Ich bitte um Erfahrungsaustauch und vielen Dank im voraus,

LG, caoxi


  Re: Utogest absetzen (SS durch Kryo-ET)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.09.2008 11:29
Hallo Caoxi smile


Das Thema "Utrogest" wird irgenwie sehr individuell behandelt.
In der KiWu-Praxis sagte man mir: bis zur 12. Woche nehmen und dann ganz langsam ausschleichen lassen.
Mein Gyn meinte wenn die Packung leer ist einfach absetzen.
Ich hab bei 11+1 mit dem Utrofest aufgehört. Die Werte werden allerdings nicht weiter kontrolliert.

Hier im Forum habe ich auch schon oft gelesen das Utrogest nur zur Beruhigung der Mutter dient und eigentlich gar nichts bringt (?)

Ich weiß es also leider auch nicht traurig

Machs einfach so wie dein Arzt es sagt und wenn du dir doch noch eine Sicherheit holen willst dann laß den Wert nochmal kontrollieren smile


  Re: Utogest absetzen (SS durch Kryo-ET)
avatar    Husky70
schrieb am 08.09.2008 12:09
Hallo

laut meiner KiWu Klinik hätte ich das Utrogest sofort nach Feststellung des Herzschlages von 6Stck pro Tag auf 0 abesetzten können.

Ich habe das Utro dann bis zur 7ten Woche ausgeschlichen und nehme seitdem keines mehr.
Meine Progesteron Werte werden auch nicht mehr überprüft.

Grüße Husky


  Re: Utogest absetzen (SS durch Kryo-ET)
no avatar
   kuscheltiger
schrieb am 08.09.2008 13:01
Ich hätte es auch schon mit 12+0 SSW absetzen können. Nun reduziere ich immer noch und nehme seit heute 1 x 1 (wohl eher eine Wohlfühldosis für Mama als Hilfe fürs Kind smile)


  Werbung
  Re: Utogest absetzen (SS durch Kryo-ET)
no avatar
   bell02
Status:
schrieb am 08.09.2008 16:57
Hi,

ich bin durch eine kryo im Spontanzyklus schwanger geworden. Hatte also einen funktionierenden Gelbkörper. das Progesteron wurde 2 mal überprüft und nach der 8.SSW hab ich das Utrogest von 3*2 Kps über 3 Tage ausgeschlichen, auf Null! Der Wert wurde nicht mehr überprüft.

LG Belli


  Re: Utogest absetzen (SS durch Kryo-ET)
no avatar
   mini27
schrieb am 08.09.2008 19:18
ich habe Crinone immer nur 14 tage nach dem transfer genommen. dann nicht mehr. auch bei meiner ersten ss. wenn man keine gelbkörperschwäche hat braucht mans ja auch nicht mehr nehmen.

mini

kiwu seit 2004/ 2005
2006 3 negative iuis
2007/ 02 ivf POSITIV
21.10. geburt von unserem sohn bono
-------------------------------------
2008 ivf (abgebrochen)
märz 2008 start 1. icsi
ostermontag pu (icsi)
26.03. icis transfer von 2 - negativ
juli 2008 start 2. icsi
tf von 2 EZ
28.07. BT NEGATIV
august start 3. icsi
15.08. PU
18.08. TF von 3 eizellen
31.08. pipitest POSITIV
03.09. US - ein pünktchen zu sehen - HCG 2604


  Re: Utogest absetzen (SS durch Kryo-ET)
no avatar
   CaoXi
schrieb am 09.09.2008 10:33
hallo, ihr Lieben,

ich danke Euch. Eine Gelbkörperschwäche wurde leider noch nie vor meiner Schwangerschaft gezielt untersucht und vermutlich hatte ich auch nicht.

Morgen habe ich den nächsten Kontrolletermin und werde nochmals meine FA ansprechen.

LG, caoxi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021