Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hilfe bei der Namensfindung
no avatar
   Nelina312
schrieb am 03.09.2008 10:57
Hallo zusammen,

in Anlehnung an den genialen Beitrag über den Kevinismus habe ich mir gedacht, dass ich hier doch mit Sicherheit auch super Inspiration finden kann. Da wir ja seit gestern wissen, dass wir einen Jungen bekommen, wird es diesbezüglich jetzt ernst. Bei Mädchen hätten wir Probleme bei der Auswahl gehabt, bei Jungen sitzen wir vor "leeren Blättern".

Also, folgende Problematik. Ich bin Deutsche, mein Freund Türke. Wir wollen unserem Sohn weder einen typisch türkischen noch deutschen Namen geben und auch solche Standard-Alternativen wie Deniz und Can kommen für uns nicht in Frage.

Hat irgendjemand einen schönen Vorschlag? Der Name sollte etwas weicher klingen, weil der Nachname schon mit K anfängt und dadurch etwas härter wirkt.

Hat jemand von Euch Ideen????

Ganz liebe Grüße

Nelina


  Re: Hilfe bei der Namensfindung
no avatar
   kleinehexe1806
schrieb am 03.09.2008 11:42
Hallo Nelina,

einen konkreten Vorschlag kann ich leider nicht machen, aber vielleicht mal ein paar Hinweise:

1. Habt Ihr ein Namensbuch? Wenn nicht, solltet Ihr vielleicht einfach mal eins kaufen und reinschauen, welche Namen Euch so gefallen.

2. Die Aussage, dass der Nachname mit K anfängt, finde ich vor allem vor dem Hintergrund, dass ich vermute, dass es sich um einen türkischen Nachnamen handelt etwas zu wenig. Wenn Ihr auf konkrete Vorschläge hofft, solltest Du Dich besser mit dem kompletten Nachnamen outen. Was nützt es Euch, wenn Ihr hier Vorschläge ohne Ende gemacht bekommt, die aber überhaupt nicht zum Nachnamen passen.

3. Gibt es keine Namen, die sowohl im Deutschen als auch im Türkischen (natürlich entsprechend übersetzt ) vorkommen? Das wäre doch vielleicht eine Alternative.

LG Anke


  Re: Hilfe bei der Namensfindung
no avatar
   76jana
schrieb am 03.09.2008 11:57
Hallo Nelina,

Ich habe mir das Buch: "Die schönsten biblische Namen" gekauft. Ich finde es wunderschön, da es sich um alte hebr. Namen handelt, inkl. internat. Übersetzung. Vielleicht werdet Ihr dort fündig.
Des Weiteren finde ich nicht, dass Du Dich mit Deinem Nachnamen "outen" musst. Letztendlich muss der Name für Euch stimmen und manchmal sind auch die abgefahrensten Vorschläge einfach die Besten.

Viel Glück.

Liebe Grüsse


  -
no avatar
   denyo
Status:
schrieb am 03.09.2008 12:05
!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.05.09 23:44 von denyo.


  Werbung
  Re: Hilfe bei der Namensfindung
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 03.09.2008 12:32
Wird's denn ein türkischer oder ein deutscher Nachname? Und wird sich an diesem Nachnamen noch mal was ändern (Heirat von euch, dann Namensänderung)? Bei einem Buben find ich es so wichtig, dass beides zueinander passt, denn - auch wenn es offziell ja möglich ist, dass er bei einer Heirat den Familiennamen seiner Frau annimmt - ist es ja doch seltener, dass der Name noch mal geändert wird.

Ansonsten würde ich wahrscheinlich mal bei anderen süd(ost)europäischen Namen schauen, gut, die griechischen Namen vielleicht mal ausgeschlossen, je nach dem, wie der türkisch-griechische Hintergrund der Familie deines Freundes ist. Genauso würde ich auf biblische Namen verzichten, außer dein Freund ist Christ.

Letzlich ist es schwierig, denn jeder Name hat einen Hintergrund und die westeuropäische Namensgebung unterscheidt sich halt dann doch stark von der osmanischen und vorderasiatischen. Man könnte sich in angloeuropäische Namen retten, muss ja nicht unbedingt "Kevin" sein LOL, aber irgendwas, was neutral ist, wie ein Philipp, Oliver, Daniel, Namen, die man eben auch in anderen Europäischen Staaten versteht und kennt.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Hilfe bei der Namensfindung
no avatar
   Nelina312
schrieb am 03.09.2008 13:56
Hallo zusammen,

ich weiß, dass so eine pauschale Frage nicht so einfach ist. Ich wars nicht Ist halt irgendwie schwierig.

Der Nachname wird türkisch sein. Deshalb hätte ich natürlich eben gerne ein Vornamen der nicht so türkisch klingt. Mein Freund ist Moslem, aber kein strenger (wir sind ja auch noch nicht verheiratet). Aber wir werden nächstes Jahr heiraten, deshalb bekommt unser Sohn direkt seinen Nachnamen.

Ich finde ja z.B. Ilyas total schön. Der ist sogar türkisch (u.a.). Finde ich aber trotzdem gut...

LG
Nelina


  Re: Hilfe bei der Namensfindung
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 03.09.2008 14:34
Ja, den find ich auch gut, wobei ich halt dann eher zur griechischen Schreibweise Elias tendieren würde, aber das dürfte ja dann für deinen Freund ein NoGo sein smile Schau doch auch mal bei den bosnischen und ex-jugoslavischen Namen, ob da was dabei ist, da gibt's ja genügend Quellen im Internet.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021