Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: wann benutzen Babys...
avatar    *Raupe*
schrieb am 02.09.2008 16:26
ich habe EINEN alvi in größe 56/62.

henrik schlläft mit body und söckchen im außensack. ohne den innensack. der kommt dann wenn es bei uns im schlafzimmer nicht mehr ganz so warm ist.

wenn er tagsüber im stubenwagen schläft dann liegt er mit strampler etc. und einer ganz leichten babydecke (aus baumwolle) zugedeckt drin. klar, da könnte er auch ersticken aber er kann sich im moment noch nicht sooo viel bewegen und ich schaue sehr oft nach ihm - vor lauter sehnsucht wenn er mal schläft. zwinker


nachts schlafe ich einfach ruhiger wenn er ab 22 uhr im schlafsack schläft, er hat dann auch meist warme händchen und im nacken ist er auch angenehm warm (schwitzt nicht und ist nicht zu kühl im nacken!)


fazit: alvi ist super, einer reicht wenn du einen trockner hast.

gebraucht haben wir ihn ab dem tag als wir aus dem krankenhaus zuhause waren.


brauchst aber keine angst haben: henrik ist auch mein erster und man macht so viel nach gefühl - da kannst du schonmal garnichts komplett falsch machen als mama! hab vertrauen in dich!

winken

sissi


  Re: wann benutzen Babys...
avatar    xanthippe
schrieb am 02.09.2008 16:33
Die optimale Schlaftemperatur (wenn man denn nach den Empfehlungen zur SIDS-Prophylaxe geht und das haben wir getan) ist 16-18 Grad.
Und bei der Temperatur nur im Body oder Strampler zu schlafen... nee...

Wir hatten von Anfang an Alvi-Schlafsäcke. Größe 50/56 nur einen, man braucht ja eh immer nur einen der INnenschlafsäcke und hat genug Zeit zum Waschen, wenn der mal voll ist. In dem Alter füttert und wickelt man noch häufiger, so dass auch nicht so schnell alles eingepieselt ist.
Abgesehen davon, hat der bei uns wirklich nur so 6 Wochen gepasst. Von den Folgegrößen hatten wir jeweils zwei. Und sind jetzt bei Größe 90 angelangt.
Zwischendurch habe ich günstige bei Tchibo gekauft (für den Sommer), bei beiden ist der Reisverschluß mittlerweile kaputt - die Alvis haben wir trotz tagtäglicher Benutzung nicht kaputt gekriegt.

Würde ich immer wieder kaufen, ist sehr gut investiertes Geld. (Sterntaler oder Pinocchio ist wohl vergleichbar)
Allerdings habe ich gesehen, dass es noch teurere Alvis gibt, die das Kind auch vor elektromagnetischen Einflüssen schützen oder so ähnlich Achso! das ist ja wohl der Oberquark LOL

Decke? Mach ich nicht. Vor allem nicht, seitdem mein Sohn sich nachts soviel bewegt.

Lg, Xanthippe


  Re: wann benutzen Babys...
no avatar
   birdi
schrieb am 02.09.2008 20:51
Also ich werde am Anfang auch kein Schlafsack nehmen! Ich habe von Müttern nur die besten Empfehlungen zu PUK- Säckchen bekommen!
Und so welche werde ich mir auch kaufen! Dazu eine leichte Babydecke und fertig ist die Sache!


  Re: wann benutzen Babys...
avatar    Ilwy
schrieb am 02.09.2008 22:15
Hab jetzt schon des öfteren gelesen, dass Schlafsäcke das Risiko des plötzlichen Kindstod senken:

Die Babies fühlen sich wie in mamas bauch. Haben strampelfreiheit und können schön ihre beinchen spüren.
Auch können sie sich nicht so leicht auf den Bauch drehen.
Es gibt auch spezielle Klimaschlafsäcke, damit die Temp. konstant bleibt und kein Hitzestau entstehen kann.


  Werbung
  Re: wann benutzen Babys...
no avatar
   Jade04
schrieb am 02.09.2008 22:26
Ich hab Fenja die ersten 8 Wochen ohne Schlafsack in einer Decke gepuckt!!Das war super -sie hat auch schon mit 5 Wochen durchgeschlafen (lag bestimmt nicht an der Decke aber es hat ihr gutgetan-das "Eingeengte"hat sie einfach geliebt....) Dannach haben wir die Alvisäcke gehabt und dann ab Frühjahr/Sommer nicht mehr ganz so teure grinsAuch jetzt nehmen wir noch Schlafsäcke-das ist einfach praktischund das Kind ist immer zuverlässig zugedeckt ,warm und eingekuschelt!


  Re: wann benutzen Babys...
avatar    hatana
schrieb am 03.09.2008 11:27
Hi,
ich möchte zu dem teuren Alvi-Schlafsack noch einen 2. (billigen) empfehlen. Nachts läuft schon mal die Windel aus, oder ein Baby spuckt und dann hat man keine Lust zu waschen und zu trocknen. Wichtig bei einem billigen Schlafsack ist, dass er einen Gummizug auf Brüst- oder Bauchhöhe hat, dann verwurschtelt nix. Ich selbst habe einen Odenwälder Erstlingsschlafsack und Schlafsäcke von Tchibo und KIK. Mein Sohn schläft noch immer im Schlafsack.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021