Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage an Zwillingsmamas: wie lange habt ihr in der Schwangerschaft gearbeitet?
no avatar
   11Schnappi
Status:
schrieb am 01.09.2008 09:06
Hallo,
irgendwie finde ich diese Zwillingsschwangerschaft als viel anstrengender, als die Schwangerschaft mit meinem Sohn (naja, damals war ich auch fast 10 Jahre jünger).
Jedenfalls ist mir im Urlaub aufgefallen, dass es mir schon gut tut, mich öfter mal hinlegen zu können...statt Action und Stress bis ca. 21 Uhr zu haben und danach direkt auf dem Sofa einzuschlafen.
Wollte Euch mal fragen: wie lange habt ihr eigentlich in der Zwillingsschwangerschaft gearbeitet?
Liebe Grüße
Sybille


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.09.08 09:26 von 11Schnappi.


  Re: Frage an Zwillingsmamas: wie lange habt ihr in der Schwangerschaft gearbeitet?
no avatar
   kleinehexe1806
schrieb am 01.09.2008 09:34
Hi Sybille,

ich fürchte, ich werde wohl bis zum bitteren Ende durchhalten müssen. Habe zwar vor dem MuSchu noch 3 Wochen Resturlaub, aber ich fürchte, das war es schon. Also ab heute noch drei Wochen. Es sei denn, mein Diabetologe hat ein Einsehen, weil meine Werte am WE eindeutig besser waren, als in der vergangenen Woche (und auch heute morgen). Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben.

Ich muss allerdings zugeben, dass meine Arbeitsmoral in den letzten Wochen deutlich zu wünschen übrig lässt (was sich auch in der Zahl meiner Postings zwischen 08:00 und 17:00 Uhr niederschlägt).

Das eine Zwillingsschwanger sauanstrengend ist finde ich allerdings auch. Mir fehlt allerdings der Vergleich zur Einlingsschwanger, da es meine erste ist. Wäre doch schön, wenn man bei Mehrlingen auch vor der Entbindung vier Wochen länger MuSchu hätte, oder?

LG Anke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021