Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  bin stink sauer!!!!!!
no avatar
   jassy27
schrieb am 20.02.2008 21:44
das könnt ihr euch nicht vorstellen....so ein scheiss...

heut war die voruntersuchung im kh für die bauchspiegelung....

meine FÄ hat mir ja letzten zyklus 11 ZT signaliesiert durch ultraschall das sich wieder mal ein schöner folli gebildet hat...

pustekuchen! heute im kh beim ultraschall berichtete man mir ...ich sah wieder den schwarzen keis und meinte das das ja nicht sein kann am 5ZT schon wieder ein eibläschen zu sehen.....
der auch noch genau so groß war wie der am 28.01.2008 .....da meinte doch die ärztin...nein da muss ich sie enttäuschen das ist kein EIBL. sondern eine zyste die am eierstock( nicht im eierstock so wie ein folli) verwachsen ist!!!!!!Ich bin sehr sauer kann das denn sein das eine FÄ sowas nicht sieht?das der folli garnicht im eierstock ist.
man was bin ich sauer....jetzt darf ich montag stationär bis donnerstag ins kh....
hat sowas schon mal jemand von euch erlebt?
lieben gruß jasmin


  Re: bin stink sauer!!!!!!
avatar    *Charly
Status:
schrieb am 20.02.2008 23:42
Hallo

Ich glaube, mit dem Post bist Du im KiWu Forum besser aufeghoben, da kann man Dir eher erklären, wie es zu sowas kommen kann, auch gibt der Doc da Antworten.

Das eine Zyste am Eierstock verwachsne ist, habe ich so noch nicht gehört. Follis sieht man auch nicht im Eierstock, denn reinsehen kann man nciht. Die bilden sich auf der Oberfläche. Es kann durchaus sein, dass aus einem ursprünglichen Folli eine zyste wird. Von daher...

Ich wünsch Dir für Montag alles Gute. Was soll gemacht werden?

Gruß,
Charly




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020