Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Hilft Metformin bei PCO und IVF? neues Thema
   Welchen Einfluss hat Letrozol auf die Gesundheit der Kinder?
   ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll

  Hebammensuche-ab wann?
no avatar
   moro27
schrieb am 20.02.2008 16:53
Hallo Mädels,

noch ist bei mir alles ganz früh, aber ich frage mich, wann ein guter Zeitpunkt ist, sich eine Hebamme zu suchen? Ab wann habt Ihr das gemacht und nach welchen Kriterien habt Ihr sie gefunden? Und wo?


  Re: Hebammensuche-ab wann?
no avatar
   Cleo10092004
schrieb am 20.02.2008 16:59
So um die 10.SSW da habich meiner Hebi bescheid gesagt


  Re: Hebammensuche-ab wann?
no avatar
   camisha
schrieb am 20.02.2008 17:04
Hallo,

ich bin gerade schon auf der suche, da ich eine Belegschaftshebamme haben möchte. Und die sind sehr schnell "ausgebucht".


  Re: Hebammensuche-ab wann?
no avatar
   snoopy31
Status:
schrieb am 20.02.2008 17:28
Kommt drauf an wo du wohnst, wo du entbinden möchtest und was für eine Betreuung du von der Hebi willst.

Ich war in Berlin für ein bestimmtes KH und eine Beleghebamme in der 16 SSW schon spät dranOhnmacht, hab mit Glück eine bekommen.


  Werbung
  Re: Hebammensuche-ab wann?
no avatar
   Sunny73
Status:
schrieb am 20.02.2008 19:38
Hallo Moro27,

ich hab erst vor ein paar Wochen telefoniert und sofort eine Zusage bekommen. Im März "lernen wir uns dann kennen". Da das Telefonat schon gut verlief, mache ich mir da keine allzu großen Sorgen. Ich möchte sowieso für alle Vorsorge Termine bei meiner FÄ bleiben.

lg, Sunny73

p.s. bei der Kreissaalführung kam die Frage auch. Der Arzt antwortete darauf: "Ehrlich gesagt weiß ich das auch nicht so genau, ab wann die Damen ausgebucht sind. Ich würde aber mal sagen: Nach der Empfängnis reicht! zwinker


  Re: Hebammensuche-ab wann?
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 20.02.2008 20:42
liebe moro!winken

leider gibt es in dem krankenhaus in dem ich entbinde keine beleghebamme.
ich habe mir über das internet in meinem heimatort eine hebamme gesucht, zufällig
hat die meine freundin entbunden und die war ganz begeistert von ihr.

ich habe heute in der 16 SSW erstmals kontakt aufgenommen und war da schon sehr spät dran, habe anfang märz den termin für das erstgespräch, ich möchte mich von der hebamme durch akupunktur, homöopathie und akupunktmassage unterstützen lassen.
kann ja nicht schadenzwinker

liebe grüße


  Re: Hebammensuche-ab wann?
no avatar
   nichtmehrhier
schrieb am 20.02.2008 22:51
Ich hab meine über eine gute Freundin "gefunden", bzw. empfohlen bekommen. Ja Ich glaub es war die 18. Woche, als ich sie anrief. Ich würde das so früh wie möglich machen, damit Ihr Euch kennenlernen könnt.
Meist sind sie auch schon voll... wenn Du einen Geburtsvorbereitungskurs machen willst, kannst Du Dich gar nicht früh genug drum kümmern. Bei der Auswahl würde ich drauf achten, dass sie Deine Wellenlänge ist und Du sie magst... klar, Kompetenz ist auch super wichtig Ja. Wenn Du daheim entbinden willst, solltest Du Dir ne Hebamme suchen, die viel Erfahrung damit hat. Soweit ich weiss, gibts wenige Beleghebammen... so ists bei uns zumindest.

Viel Glück für die Suche !!!!!!


  Re: Hebammensuche-ab wann?
no avatar
   moro27
schrieb am 20.02.2008 22:59
Danke für Eure Antworten. Ich selbst, muss mich erstmal mit dem Thema Entbindung-ob KH oder Geburtshaus befassen. Damit kenn ich mich noch gar nicht aus. Das heißt, die genauen Unterschiede sind mir noch nicht bekannt. Aber wenn man sich rechtzeitig kümmern muss, werd ich mich damit jetzt genauer auseinander setzen und mich nach einer guten Hebamme umsehen!


  Re: Hebammensuche-ab wann?
no avatar
   Kathy_1982
schrieb am 21.02.2008 08:28
Ich wollte auch eine Beleghebamme und da man hier in Berlin schnell sein muss, hab ich mich in der 9. Woche drum gekümmert und auch eine ganz liebe gekriegt.
Außerdem möchte ich mich schon bei der Vorsorge auf Ärztin und Hebamme verlassen, daher fand ich es auch toll, früh eine zu haben! Meine meinte: Zu früh ist man nie dran.

Liebe Grüße,
Kathrin




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021