Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zurück vom Doc und gestern Hebamme
avatar    *Hasenmama*
schrieb am 20.02.2008 11:02
So, liebe Mitschwangere!

Komme gerade vom Doc.
Wir (heute mal in Begleitung von Männe) hatten heute einen intensiven Ultraschall, einfach zur Kontrolle, da meine Werte bei der NFM sehr gut waren und wir nun die Amnio komplett ausschließen wollten.

Mucki ist 16cm lang, alles unauffällig, hat wild gestrampelt und sich dauernd die Ohrchen zugehalten.
Und........

Eindeutiges Zipfelchen gesichtet....

Wenn er später auch so zeigefreudig ist, na Halleluja!
Bilder sind leider nicht so gut geworden, da er sich viel bewegt hat.
Wollte wohl dem Papa zeigen, wie schön er schon turnen kann!

Was leider ist: ich habe eine Vorwandplazenta, heulllllllllllllll, also noch länger auf das Klopfen warten.........

Aber egal, solang es dem Mucki gutgeht, ist doch alles in bester Ordnung!

Jedenfalls hat mir die Ärztin von einer FU abgeraten. Na, wenigstens geht es ihr nicht nur ums Geldverdienen.....
Nächster US in 4 Wochen zur Feindiagnostik.

Und gestern hatte ich meinen Vorstellungstermin bei der Hebi.
Sie bereitete mich schon darauf vor, dass bei uns im KH die Ärzte am liebsten bei Patienten mit unserer Vorgeschichte von vornerein einen Kaiserschnitt anstreben.
Na, das will ich erst mal nicht, also......... abwarten..........

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen, sonnigen Tag (bei uns ist jedenfalls schon Frühling!)!


  Re: Zurück vom Doc und gestern Hebamme
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.02.2008 13:23
Schön, dass bei der VU alles o.k. war Ich freu mich und gratulation zum Sohnemann! Ein ist toll wenn auch der Papa dabei ist, gell?

Möchtest du denn gerne einen Kaiserschnitt? Was die Hebamme sagt finde ich merkwürdig. Was hat denn die "Zeugungsart" mit der Geburt zu tun? Unser Arzt im Kiwu-Zentrum hat immer betont dass wir uns ab dem Zeitpunkt wo das Herzchen schlägt als ganz normale Schwangere betrachten sollen. Klar hat man eine andere Vorgeschichte und die Ängste sind bei den meisten größer als bei denen die auf natürlichem Weg Schwanger geworden sind. Wenn eine natürliche Geburt möglich ist, möchte ich diese auch. Und dass deine Plazenta kann sich auch noch hochziehen dann stünde einer natürlichen Geburt auch nichts im Wege.


  Re: Zurück vom Doc und gestern Hebamme
avatar    *Hasenmama*
schrieb am 20.02.2008 13:36
Danke Sterni,

die Hebamme unterstützt ja nicht den Kaiserschnitt, sie befürchtet nur, dass die Ärzte es mir einreden werden. Dass ich eine Vorwand-Plazenta habe, wußte sie bis gestern ja auch noch nicht....

Aber die Vorgeschichte wird ja wirklich sehr unterschiedlich gehandhabt.
Ich kenne nun im Freundeskreis 2 Mädels, die nach einer Fehlgeburt sofort als Risikoschwangere Beschäftigungsverbot bekamen.
Von daher war mir klar, dass es bei mir auch so wird.
Ich hatte, gleich nachdem ich wußte, dass ich schwanger war, bei meiner KIWU-Klinik angerufen und ein paar Fragen gestellt und als mein Doc hörte, dass ich krankgeschrieben bin und dann gleich Beschäftigungsverbot bekomme, hat er die Hände über´n Kopf zusammengschlagen und gefragt: WARUM?????
Ich sei doch nur schwanger....
Das BV genieße ich jetzt aber.....


  Re: Zurück vom Doc und gestern Hebamme
no avatar
   amadeus_1973
schrieb am 20.02.2008 14:19
super das alles io ist und herzlichen glückwunsch zum kleinen prinzen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020