Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Fahrrad fahren in der Schwangerschaft?
no avatar
   nador
schrieb am 20.02.2008 09:52
Hallo ihr lieben habe eine frage darf man in der ganzen Schwangerschaft Fahrad fahren?
Viele meinen ich soll es nicht Warum nicht?keiner wuste warum,bin immer in der Schwangerschaft Fahrad gefahren.Auch mit meinen anderen3 Schwangerschaften.Da ich auch kein Auto habe bin ich auf das Fahrad angewisen,muss ja Arbeiten zu Fuss ist es zu weit .
Vieleicht habt ihr einen Rat für mich .Vielen Dank im voraus.Alles gute noch .


  Re: Fahrrad fahren in der Schwangerschaft?
no avatar
   Flumflöh
Status:
schrieb am 20.02.2008 10:07
Also grundsätzlich spricht denk ich nix dagegen.
Denke es geht nur darum, wenn was passiert, dass das dann für den Zwerg und dich gefährlich sein wird.
Es muss ja nicht sein, dass es durch dich ausgelöst wird. Aber man muss im Verkehr ja immer mit den anderen rechnen, die Fehler machen können.

Also ich lasse es, weil mir das Risiko das etwas passiert, einfach zu hoch ist.
Ich denke mit nem Kugelbauch ist man auch nicht mehr so reaktionsschnell.
Deshalb mache ich auch unseren Betriebsausflug im Juni nicht mit.
Bin dann ca. in der 31 SSW und da riskiere ich nix.

Im Endeffekt ist es deine Entscheidung.


  Re: Fahrrad fahren in der Schwangerschaft?
no avatar
   PetraS
Status:
schrieb am 20.02.2008 10:07
Einen wunderschönen guten Morgen!

Also ich kann dir dazu nur sagen, dass mir mein Arzt sogar geraten hat Fahrrad zu fahren. Er meinte Sport in der Schwangerschaft ist auf jeden Fall gut (soweit natürlich alles in Ordnung ist) - und er meinte speziell: schwimmen, Yoga und Fahrradfahren!


  Re: Fahrrad fahren in der Schwangerschaft?
avatar    Gänsetülpchen
schrieb am 20.02.2008 10:09
Also, ich wüsste nicht was gegen Fahrrad fahren sprechen soll!!!! Mir tut radeln immer ganz gut, auch wenn ich merke, dass ich langsam anfange "breitbeinig" zu radeln grins und schnell aus der Puste komme...

Mache das, womit du dich wohl fühlst!


  Werbung
  Re: Fahrrad fahren in der Schwangerschaft?
no avatar
   Blaubärin
schrieb am 20.02.2008 10:23
Fahrradfahren wird sogar empfohlen in der Schwangerschaft. Solange man nicht gerade längere Strecken über Kopfsteinpflaster oder holprige Wege fährt. Und dichten Verkehr würde ich auch meiden.
Ich bin im Alltag mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, aber am WE schwingen mein Mann und ich uns gern mal für 1-2 Stündchen aufs Rad und die Bewegung an der frischen Luft tut mir super gut. Bin natürlich deutlich langsamer als früher und leicht breitbeinig fahre ich auch schon lange zwinker
Eine Freundin von mir ist auch noch bis zum Mutterschutz täglich mit dem Rad zur Arbeit gefahren und während des Mutterschutzes war sie auch noch gelegentlich mit dem Rad unterwegs.

Alles Gute und viele Grüße


  Re: Fahrrad fahren in der Schwangerschaft?
no avatar
   Cora
schrieb am 20.02.2008 10:25
Ich kann mir auch nicht vorstellen das was dagegen spricht. Mein Arzt hat auch gesagt Schwimmen und Rad fahren sei in der Schwangerschaft gut.
Solange Du Dich wohl fühlst würde ich sagen: mach man!

LG, Cora


  Re: Fahrrad fahren in der Schwangerschaft?
no avatar
   lauracb
schrieb am 20.02.2008 10:41
Hi

ich fahre jeden Tag Fahrrad: ins Büro und durch die Stadt.
Mannheim ist ziemlich Radfahrer-freundlich (viele Radwege in der Stadt) und der Weg zu Arbeit fährt für mich durch den Schlossgarten.
Ich habe nur angefangen, ein Helm zu tragen aber sonst habe ich meine Gewohnheiten nicht viel geändert.

Laura


  Re: Fahrrad fahren in der Schwangerschaft?
no avatar
   Johanna07
schrieb am 20.02.2008 11:49
Hallo,
also gegen Fahrradfahren als solches spricht glaube ich nichts. Ich fahre auch, aber nicht mehr soviel im Straßenverkehr sondern eher im Feld, Wald,etc. Weil bei einem Unfall, der in der Stadt nun mal passieren kann, das Baby zu sehr beschädigt werden könnte.
Ist denn sehr viel Verkehr auf Deiner Strecke?


  Re: Fahrrad fahren in der Schwangerschaft?
no avatar
   snoopy31
Status:
schrieb am 20.02.2008 12:49
klar kannst du Radfahren, mir sind mittlerweile schon zwei Mädels begegnet die unter Wehen mit dem Rad zur Geburt gefahren sindLOL


  Re: Fahrrad fahren in der Schwangerschaft?
no avatar
   ***Steffi***
Status:
schrieb am 20.02.2008 13:00
Gegen Radfahren an sich spricht nix. Gefährlich ist es nur bei einem Sturz. Deswegen verzichte ich in der Schwangerschaft darauf. Ich bin aber sowieso nur bei uns im Wald mit dem Mountainbike unterwegs gewesen, zur Arbeit muss ich mit dem Auto fahren. Ich bin also nicht abhängig davon und lass es bleiben.

LG
Steffi


  Re: Fahrrad fahren in der Schwangerschaft? MTB???
avatar    Mexi
schrieb am 20.02.2008 17:17
Wie ist das eigentlich mit mountain-bike und über Stock und Stein? Geht das auch noch oder meint ihr nur Strassenrad?
LG Mexi


  Re: Fahrrad fahren in der Schwangerschaft?
no avatar
   Chica77
schrieb am 20.02.2008 19:18
Ich fahre jeden Tag Fahrrad. Und ich bin zwei Tage übern Termin, heute bin ich auch wieder gefahren.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020