Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Eine Frage bezüglich SST
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.02.2008 09:26
Hallo ihr Lieben,
ich habe da mal eine Frage an Euch und zwar: Hat der SST immer richtig angezeigt, bzw. hat jemand von Euch negativ getestet obwohl ihr schwanger wart? Ich bin jetzt 10 Tage überfällig und der Test am Montag war absolut negativ. Mein Zyklus ist immer zwischen 26-28 Tagen und bin jetzt schon bei Tag 37. Ich bin ziemlich verunsichert, da meine Zyklen recht regelmäßig sind. Darum meine Frage an Euch, da ihr ja wahrscheinlich alle einen SST zu Hause durchgeführt habt.
Liebe Grüße Sandra


  Re: Eine Frage bezüglich SST
no avatar
   SusieP
Status:
schrieb am 20.02.2008 09:29
welchen Test hast Du denn gemacht?
Ich hab schon von vielen Fällen gehört wo ein Billigtest noch lange nach Überfälligkeit negativ war. Clearblue digital ist sehr zu empfehlen. Den gibts in der Apo und der ist sehr sicher.

Oder Du machst Dir gleichen einen Termin beim Gyn damit er nachschaut was da los ist.


  Re: Eine Frage bezüglich SST
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.02.2008 09:54
Hallo Susie,
das war ein Test von dm ich glaube testamed oder so. Ich habe mir jetzt einen FA-Termin am 29.02. geben lassen. Bis dahin hat es sich eh vielleicht erledigt....
Grüße Sandra


  Re: Eine Frage bezüglich SST
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.02.2008 09:55
Ja, das kommt schonmal vor Ja Ich hatte 2 negative Tests und es kam dann erst durch den Bluttest beim Arzt heraus dass ich ss bin!




  Werbung
  Re: Eine Frage bezüglich SST
no avatar
   Alexa28
schrieb am 20.02.2008 10:03
Hallo Sandra !

Ich hatte zwei negative Tests und mein BT war positiv.
Es kann somit sein.
Allerdings habe ich bei PU+15 und PU+16 getestet und war somit nicht schon 10 Tage "überfällig".

Ich würde mir an Deiner Stelle einen guten SST aus der Apo besorgen. Vielleicht zeigt der ja etwas anderes.

LG
Alexa


  Re: Eine Frage bezüglich SST
avatar    engelchen160683
schrieb am 20.02.2008 10:09
Nach 10 Tagen muss der Test positiv anzeigen, wenn man ss ist. Meine Schwester hat auch regelmäßige Zyklen von 28 Tagen, hatte jedoch einmal die Mens 3 Monate lang nicht. Schwanger war sie da aber nicht, sondern es lag am nicht stattgefundenen Eisprung!


  Re: Eine Frage bezüglich SST
no avatar
   Flumflöh
Status:
schrieb am 20.02.2008 10:10
Da hilft dir eigentlich nur ein Test von Clearblue.
Der digitale ist echt gut. Den hatte ich.
Oder aber der Gang zum Arzt. Dann weißt du genau was Sache ist.


  Re: Eine Frage bezüglich SST
no avatar
   malimy23
schrieb am 20.02.2008 15:20
ich hatte den ersten positiven test in der 9.woche!! Ohnmacht
alle anderen (billigen) vorher waren negativ!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020