Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Progesteronwert nach Kryo????
no avatar
   birte1
schrieb am 19.02.2008 20:54
Hallo,
nun trau ich mich doch, meinen ersten Beitrag ins Schwanderenforum zu stellen!!
Also ich habe am 11.02.08 meinen positiven Test gehabt, nach Kryo. Nachdem ich mich erst sooo gefreut hatte, musste ich aber am gleichen Tag noch mal zur Kiwu, weil mein Progesteronwert viel zu niedrig war. Bekomme nun Spritzen und bin nun die 2. Woche krank geschrieben. Trau mich nun kaum mich zu bewegen, weil ich so Angst habe. Ok. letzte Woche hatte ich eh ziemliche Schmerzen, aber seit gestern geht es. Trotzdem macht mich der blöde Wert ganz raschelig. Gestern wurde noch mal Blut abgenommen und der Wert ist auch wohl etwas gestiegen, aber ist noch nicht gut genug.
Wäre schön, wenn ihr mir ein paar Infos geben könnt.
Lieben Dank schon mal.
birte


  Re: Progesteronwert nach Kryo????
no avatar
   Mümmelmäuse
schrieb am 19.02.2008 21:28
Hallo Birte,
ich bin auch mit einem Kyro endlich Schwanger geworden, bin jetzt in der 13.SSW.
Ich musste schon drei tage vor Transfer Progesteron Kapseln nehmen und konnte sie jetzt absetzten. Deshalb verstehe ich nicht warum Du keine Kapseln bekommst, oder habe ich das falsch verstanden?
Mein Progesteron Wert war zwar immer im Normbereich aber schon niederiger als bei anderen.
Mein Doc sagte dass wäre bei einem Kyro normal das die Werte etwas niederiger sind als z. B. welche mit ICSI.
Klar sollte er im Normbereich sein, da das Hormon wichtig ist um die Schwangerschaft aufrecht zu erhalten.
Aber man kann das sehr gut mit Kapseln oder bei sehr niederigen Werten mit Spritzen in den Griff bekommen. Vorrausgesetzt das nicht ein anderer Grund zum Abbruch der Schwangerschaft führt.
Aber davon gehen wir mal nicht aus und Du kannst leider nur Ruhe bewahren und abwarten.

Das wird schon gut gehen viel, viel Glück liebe Grüße Anna


  Re: Progesteronwert nach Kryo????
no avatar
   jule_15
schrieb am 20.02.2008 00:08
hallo,

also ich war auch nach ner Kryo schwanger (Ergebnis siehe Ticker zwinker) und hatte einen gaaaaaaaaaanz niedrigen (immer um die 8 bzw. Maximum irgendwann 11) Prog. wert. Ich habe bis zur 8 SSW Depotspritzen bekommen. Grundsätzlich hast Du aber recht, dass bei Kryos der Prog.wert immer niedriger ist.

Wie war denn Dein Wert? Mein Doc meinte damals zu mir, dass ihm alles über 5 keine schlaflosen Nächte bereitet...

Schonen und nicht zum Kickboxen gehen kann aber sicher grundsätzlich nie schaden!

LG und alles Gute
Jule


  Re: Progesteronwert nach Kryo????
no avatar
   Lilli03
schrieb am 20.02.2008 06:14
Hallo,
auch ich bin über Kryo ss und hatte einen ProgesteronWert von 9!
Mir wurde bis zur 13.SSW alle 3 Tage eine Depotspritze verabreicht und ich musste 4 mal täglich 2 Kapseln Utrogest einführen...
Es hat geholfen wie du siehst zwinker
Alles Gute und nicht die Hoffnung verlieren...
lg
Lilli


  Werbung
  Re: Progesteronwert nach Kryo????
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.02.2008 07:15
Hallo Birte,

bei mir war der Progesteronwert auch recht niedrig und habe dafür Utrogest und Proluton-Depot-Spritzen bis zur 12.SSW bekommen. Und alles ist o.k.
Das Progesteron, das von außen durch Spritzen oder Kapseln zugeführt wird, kann im Blut nicht nachgewiesen werden. Das was bei dir schon etwas gestiegen ist, ist dein natürlcihes Progesteron. Drum macht es wenig Sinn den Wert ständig zu kontrollieren - hat man zu mir gesagt. Das mit den Schmerzen ist denke ich auch normal. Das sind die Gebärmutter und die Mutterbänder, die sich verändern und auf die Schwangerschaft vorbereiten. Krämpfe dürfen allerdings nicht sein. Mein Arzt hat mir auch ziemlich einleuchtend klargemacht, dass man, wenn man sich ständig Sorgen macht, Frau ziemlich angespannt ist und auch das dazu beitragen kann, dass man ständig ein ziepen spürt.

Wünsche dir alles Gute!


  Re: Progesteronwert nach Kryo????
no avatar
   birte1
schrieb am 20.02.2008 13:26
Hallo,
vielen Dank für eure Infos!!!
Mein erster Wert beim Schwangerschaftstest war unter 5, nach einer Woche bei 8,5.
Ich bete, dass ich schwanger bleibe!!
Eure birte




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020