Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  .
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.02.2008 16:12
.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.12.17 19:00 von Taikos.


  Re: Schnupfenspray im letzten Trimester????
no avatar
   Dana_Scully
schrieb am 18.02.2008 16:43
Ich war während der Hauptsaison meiner Allergie schwanger und hab sowieso ständig probleme mit verstopfter Nase.
Ich hab eigentlich während der ganzen Schwangerschaft mehr oder weniger Schnupfenspray genommen (das für Erwachsene schweigen) und hab ein ganz gesundes Baby bekommen. Ich denke wirklich dass das meiste des Sprays lokal wirkt und nicht so viel in die Blutbahn geht.
Außerdem ist es wohl für das Baby schlechter wenn es zuwenig Sauerstoff bekommt, wenn du nicht richtig Luft holen kannst.

Versuch es mit dem Säuglingsspray und falls das nichts hilft nimm das für Erwachsene.

Gute Besserung


  Re: Schnupfenspray im letzten Trimester????
no avatar
   mama melanie
schrieb am 18.02.2008 18:24
Ich hatte auch vor 14 Tagen Schnupfen. Habe dann meine Hebamme gefragt und sie meinte, da könne man nichts machen. Außer Nasenspülung oder auch Babix (ätherisches Heilkräuteröl) um die Nase auftragen. Ein Schnupfen würde 1 Woche dauern, mit oder ohne Medikamente und recht hatte sie.


  .
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.02.2008 18:42
.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.12.17 19:00 von Taikos.


  Werbung
  Re: Schnupfenspray im letzten Trimester????
avatar    Dati
schrieb am 18.02.2008 19:35
Hallo Taikos...winken

Ich leider schon Jahr unter verstopfen Nase Hammer Besonderes wenn ich Liege.

Da machte es die Schwangerschaft nicht gerade besser zwinker Mit der besseren Durchblutung & Co.

Nehme (leider) auch schon während der gesamten Schwangerschaft (wie Dana_Scully) Nasentropfen und es war bis jetzt immer alles O.K. Ja

Es ist unerträglich wenn man nicht richtig Luft bekommt. Erst recht wenn man Schlafen möchte...

Meine KiWu Ärztin gab mir "grünes Licht"!

Gute Besserung Krankenschwester


  Re: Schnupfenspray im letzten Trimester????
no avatar
   nichtmehrhier
schrieb am 18.02.2008 20:01
Ich hatte und habe dasselbe Problem grmpf. Hab dann auch meine Hebamme angerufen und sie hat mir Engelwurzsalbe (die kann man auch kleinen Kindern geben) empfohlen. Die schmiert man sich auf die Nasenflügel- rein pflanzlich und man schmiert die aufgerauhte Nasenhaut. Ja
Dann hab ich mich mit Soledum (auch rein pflanzlich) eingeschmiert. Ich hab mir ausserdem von Weleda so ein Nasenspray geholt... mit Aloe Vera und Salz. Wenn das alles nix hilft, dann kann man auch mal ein Kinder- Nasenspray nehmen... besser mal wieder schlafen können, sagt auch die Hebamme.
Versuch mal Deine frisch gewaschene Wäsche im Zimmer aufzuhängen... hilft auch. Übrigens spüle ich jeden Morgen mit Salzwasser und der Nasendusche. Ich hab immer Probleme mit den Nebenhöhlen Ich bin sehr sauer.
Wenn Du hast, kannst Du auch Rotlicht machen. Hmm... fällt mir noch was ein? Ja genau, Vitamin C... ich hatte das Cetebe. Kannst auch Acerola Kirsch Lutschbonbons oder Sanddorn Elixier von Weleda kannst Du zum süßen vom Müsli oder Tee nehmen... ist alles zusätzliches Vitamin C! Ja

Das wars... mehr weiß ich nun nicht mehr LOL. Versuch das alles mal.... das wird helfen. Ach noch was hab ich vergessen.... Imupret und Sinupret forte. Darf man auch und hilft.

Gute Besserung !


  Re: Schnupfenspray im letzten Trimester????
avatar    ausnahmefall
Status:
schrieb am 18.02.2008 20:19
Ich habe auch massive Atemprobleme, kaum, daß ich in der waagerechten bin. Ich habe NÄCHTELANG nicht geschlafen, weil ich mit offenem Mund um's verrecken nicht schlafen kann. Jetzt nehme ich Snup - ein Nasenspray für Babys und Kleinkinder - und habe das okay von meinem Doc. Mal ehrlich, so schädlich kann das Zeug nicht sein im Vergleich zu einer völlig übermüdeten und entsprechend unausgeglichenen Schwangeren. Mein Kind kriegt ja Depris LOL Man muß ja nicht gleich das hammerharte Zeug für Erwachsene nehmen. Das für Babys reicht echt allemale und ich schlafe damit sehr sehr gut. Ja


  Re: Schnupfenspray im letzten Trimester????
no avatar
   katrina
schrieb am 19.02.2008 08:33
Ich habe in den ersten Wochen der Schwangerschaft eine Erkältung gehabt und immer schön Nasic Nasenspray für Kinder benutzt, bis mir irgendwann einfiel mal die Packungsbeilage zu lesen: natürlich gibt es keine Untersuchungen in der Schwangerschaft und man sollte es besser lassen aber da war´s dann schon zu spät traurig Seitdem benutze ich ganz simple Kochsalzlösung (NaCl) aus der Apotheke, die habe ich mir umgefüllt in ein Nasenspray und das hilft sehr gut!


  Re: Schnupfenspray im letzten Trimester????
no avatar
   Christine1931
schrieb am 19.02.2008 09:15
Hallo !
hmm, der Effekt der abschwellenden Nasensprays beruht ja einem Zusammenziehen der Gefäße.
Im Tierversuch haben Dosierungen oberhalb der empfohlenen Tagesdosis Wachstumretardierung bzw. Absterben des Embryos ergeben - habe aber keine Ahnung wieviel die drüber waren.
Also : MAXIMAL die Höchstdosis nehmen.

Habe auch Schnupfen, meine Ärztin hat mir ein Cortisonhaltiges Nasenspray gegeben - da ich eh 5 mg Cortison pro Tag nehmen kommt es auf ein paar mikrogramm eh nicht mehr drauf an - wirkt super und trocknet die Nase nicht aus. Aber ich weiß das sich an Cortison die Geister scheiden .....

LG
Christine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020