Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zervix-Schleim im 2. Drittel ?
avatar    007 Wichtel
schrieb am 18.02.2008 15:41
Ihr Lieben,

jetzt habe ich doch tatsächlich einen Schleimpfropfen verloren - sieht aus wie der Zervixschleim früher bei mir, wenn er am Tag vor dem Eisprung abgegangen ist: weißlich-durchsichtig, erinnert von der Konsistenzetwas an eintrocknenden Uhu ...

Es ist nichts, was mich beunruhigt, trotzdem würde mich interessieren, ob ihr das kennt und woher das kommen kann.

Danke & Lg

Meike


  Re: Zervix-Schleim im 2. Drittel ?
no avatar
   SusieP
Status:
schrieb am 18.02.2008 17:53
Seit ich schwanger bin schleime ich vor mich hin wie eine schnecke. Mal ist es total dünner Ausfluß (fast wie pipi'), mal ist es weißer, cremiger Ausfluß und mal so richtiger Schleim wie du das beschreibst.
Erst heute beim Abwischen hatte ich auch so einen richtigen Patzen am Papier. Aber solange es weiß oder durchsichtig ist und nichts juckt, mach ich mir da keine Sorgen.

meine FÄ sagt, vermehrter Ausfluß in der Schwangerschaft ist ganz normal. Erstens soll vermehrt alles was "da nicht reingehört" raustransportiert werden und zweitens bereitet sich alles schon darauf vor, dass da in Bälde ein Baby durchrutschen soll.

Ich seh das eher sogar immer als gutes Zeichen, weil ich merke mein Körper arbeitet auf Hochtouren und macht etwas, was er vor der Schwangerschaft jedenfalls nicht gemacht hat.


  Re: Zervix-Schleim im 2. Drittel ?
avatar    007 Wichtel
schrieb am 19.02.2008 14:32
Hi, Susie,

Ausfluss habe ich auch reichlich und solange da nichts juckt, brennt oder komisch riecht, ist das auch alles bestens.

Hat mich halt gewundert, weil ich dieses Phänomen 1. so lange nicht hatte und 2. mit dem Eisprung in Verbindung bringe. Und zumindest letzteres kann ja in diesem Stadium wohl nicht mehr vorkommen, oder? Ich hab ne Frage

LG

Meike




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020