Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  SSW 5+0 und Panik!
no avatar
   Jetcat75
Status:
schrieb am 18.02.2008 11:55
Hallo Ihr Lieben,

ich habe letzte Woche Donnerstag bei ES + 17 positiv getestet mit HCG 1028 (nach Kryo).
Die letzten Tage war mir leicht übel, ich hatte Brustspannen und ein Ziehen in der Leistengegend.

Heute ist plötzlich das Brustspannen weg und ich habe so einen Druck (ähnlich wie ein Brennen) im Unterbauch. Es fühlt sich fast nach Mensschmerzen an. Das macht mich ganz wahnsinnig.

Ich bin inzwischen total panisch und habe Angst, dass es schon vorbei ist. Mein Gyn hat erst morgen einen Termin für mich, bis dahin halte ich es gar nicht aus. Kann mich jemand beruhigen?

LG
Jetcat


  Re: SSW 5+0 und Panik!
no avatar
   Kathy_1982
schrieb am 18.02.2008 11:59
Hey du,
ich bin heute 10+2 und ich muss sagen, bei mir ziept und zwackt es ständig irgendwo - mal so mal so und das auch schon seit 4+0. Mal sticht es, dann drückt es, es zieht und brennt und und und....
Solange du keine starken Bauchkrämpfe in Verbindung mit Blutungen bekommst, würde ich mir keine solchen Sorgen machen!!!!
Tu das, was dir gut tut, ruh dich aus und lenk dich mit nem schönen Film etc ab!
Ich drücke dir fest die Daumen!!!

Lg,Kathy


  Re: SSW 5+0 und Panik!
avatar    ausnahmefall
Status:
schrieb am 18.02.2008 12:02
Jupp, ich zwinker Ist beides völlig normal. Das "Mensziehen" sind die Mutterbänder, die so langsam ihren Dienst antreten. Aber stell dir mal vor, du hättest jahrelang schlaff rumgehangen. Du würdest auch wehtun, wenn du dich plötzlich anstrengen müßtest LOL Und das Brustspannen kommt und geht. Bei mir war das auch so mit der Überkeit. Ne zeitlang extrem, dann plötzlich weg und als ich mich schon gefreut habe, mit voller Wucht wieder da. Noch gibt es nichts, worüber du dir ernsthaft Sorgen machen müßtest. Solange du nicht blutest ist aaaaaaaaalles gut und normal. Ja knuddel Und jetzt setz dich hin, trink einen Tee und plane die Gestaltung des Kinderzimmers grins


  Re: SSW 5+0 und Panik!
no avatar
   Flumflöh
Status:
schrieb am 18.02.2008 12:20
Jawoll. Mach dir mal keinen Kopf.
Die Mensanzeichen sind echt normal. Die waren bei mir noch heftiger als bei ner Mens. Aber das vergeht.

Brustspannen kommt und geht. Bei mir zumindest.
Mach dich nicht verrückt. Dein Doc wird dir das morgen auch bestätigen.


  Werbung
  Re: SSW 5+0 und Panik!
no avatar
   Guste
Status:
schrieb am 18.02.2008 12:37
Oh ja, dieses gefühl kenne ich gut, Angst, dass alles vorbei sein könnte. Aber dein Körpergefühl ist durchaus normal. Ich dachte auch, meine Mens würde kommen und mein Busen tat 2 Tage weh und dann gar nicht mehr. Auch jetzt schmerzt er nur, wenn ich abends den BH ablege. Oh, dass ist schmerzhaft.

Liebe Jetcat, ich drücke dir ganz fest die und hoffe, du kannst dich bis morgen irgendwie ablenken. Du schaffst das und morgen wird deine Seele mit beruhigenden Auskünften gestreichelt. Ja


  Re: SSW 5+0 und Panik!
no avatar
   SusieP
Status:
schrieb am 18.02.2008 12:53
ja, das ist normal. Ich hatte das Brustspanne auch von einem TAg auf den anderen nicht mehr. Und ein paar Tage später war es doppelt so arg wieder da.
Und das Mensziehen hab ich heute noch zeitweise. Nicht sehr stark zum Glück, aber ich hab öfter schon gehört, dass es echt heftig sein kann.

Alles Gute für dich!


  Re: SSW 5+0 und Panik!
no avatar
   wolli68
schrieb am 18.02.2008 13:47
Hallo Jetcat,

das kenne ich auch, aber das ist völlig normal. Das sind die Mutterbänder die sich dehnen. Da hilft Magnesium. Und glaube mir, wenn dann mal keine Beschwerden sind macht man sich auch Gedanken weil man nichts merkt. Versuch also dich zu entspannen und alles Gute für morgen

P.S.: Wollte dir eine PN schicken aber dein Fach ist voll.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020