Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: So, Ihr Bildungsbürger
no avatar
   Eva581
Status:
schrieb am 17.02.2008 18:59
Du kannst Ihm ja auch mit Trennung drohen falls er Deinem Wunsch nicht nachgibt


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
no avatar
   Jenny76
schrieb am 17.02.2008 19:00
Ich steh im Moment total auf Raphael
Konnte ich meinen Besten aber noch nicht überzeugen (und noch isses ja bei uns nicht soweit) Elefant


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
avatar    *Charly
Status:
schrieb am 17.02.2008 19:04
LOL Nix - nachher nimmt er das an!

gruß,
Charly


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
avatar    lunite
schrieb am 17.02.2008 19:22
Das mit der Ohnmacht habe ich auch schon überlegt grins Mein Favorit ist Samuel, kann man auch niedlich abkürzen mit Sämi z.B. Aber leiderleider in der Schweiz total abgegriffen. Hier heisst jeder dritte so. Clemens mag ich auch. Aber wie spricht man das auf Englisch aus? Hm. Dann fallen mir noch Vincent und Manuel ein.
LG
Regine


  Werbung
  Re: So, Ihr Bildungsbürger
avatar    Chali
schrieb am 17.02.2008 19:31
Hallo!

Also mir würde auch Paul gefallen, allerdings nur in der englischen Aussprache. Mein Mann hat eben noch Sean vorgeschlagen. Benedict find ich auch schön, allerdings mit c und nicht mit k. Sonst würden mir noch einfallen:

Adrian
Adam
Dean (ebenfalls Vorschlag meines Mannes)
Bill (Tokio Hotel und Clinton lassen grüßen LOL)

Sicherlich alle nicht hitverdächtig, aber Jungennamen sind wirklich schweeeer zu finden.

LG
Chali


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
avatar    Tilly Dunnage
Status:
schrieb am 17.02.2008 19:41
Wir finden auch, dass es für Jungs viel schwieriger ist Namen zu finden als für Mädchen.

Unser momentaner Favourit: Ferndinand Jasper (dänische, nicht englische Aussprache).

Ansonsten hatten wir so ne Sammelliste am Kühlschrank kleben. Da konnte jeder seine Ideen aufschreiben. Auch wenn wie bei meinem Schatz er schon am nächsten Tag nicht mehr wußte wie er auf den Namen überhaupt gekommen ist:

mein Mann:

Austin
Aaron
Daniel
Ferdinand
Hakon
Hannes
Jeremias
Larry
Lucas
Niclas
Raphael
Sebastian
Sidney
Silvester

und ich:

Florin
Ferndinand
Jasper
Jonathan
Joris
Laurin
Leander
Loris
Moritz
Tristan
Valentin


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
no avatar
   mandymic78
schrieb am 17.02.2008 19:56
dion gefällt mir sehr gut- hab ich noch nie gehört..

bei jungennamen is echt fies..also wenn ich ein jungen bekomme möchte ich so gern lyam

aber mann sträubt sich mit allen dagegen..und irgendwie will ich so gar keine kompromisse eingehengrins

alexander is nich mein ding..zu oft..

aber julian (gesprochen tschuliän) is doch auch super


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
no avatar
   Mohrle und die (B)Engel :-)
schrieb am 17.02.2008 21:00
Was denkst Du über Colin oder Tobias?


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
no avatar
   eschte22
schrieb am 17.02.2008 21:03
Jaja, das ist echt schwer. Bei uns ist es so ich hätte soviel Jungennamen, aber mein Mann ist so heikel.grrr.
Mir gefallen gut:
Yannik (will mein er nicht)
Joris
Lean
Linus
Thore
Bennet

falls es ein Junge wird, würde er Silas heissen. Aber wie es aussieht wirds bei uns ein Mädel


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
no avatar
   Bridget 75
schrieb am 17.02.2008 21:22
Aus deiner Liste gefallen mir Jonathan ( in beiden Aussprachen ) und Samuel .
Mein Sohn heisst Laurenz , jedoch die englische Variante mag ich überhaupt nicht .

L.G.

Bridget


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
avatar    schmuse
Status:
schrieb am 17.02.2008 21:30
hi!

Also meine absoluten Favoriten (was deine/ eure kriterien angeht) wären DANIEL und ALEXANDER.

deide passen zu tristan, sind englisch u deutsch ausprechbar, sehr schön u trotzdem nicht ausgefallen,...
daniel gefällt mir fast noch besser.

das ihr einen findet!
ohne mord und totschlag. LOL


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
avatar    Jeannex
schrieb am 17.02.2008 21:32
Corey
Casey
Colin
Marlon
Maurice
Robin
Leo
Melvin
Sean
Ian
Ciaran
Dylan
Dean
Devin

Könnte noch weitermachen...schon was dabei?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.02.08 21:43 von Jeannex.


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
avatar    Tanja1109
schrieb am 17.02.2008 21:33
Hey Charly,

das Problem kenn ich auch grins.. egal was ich sage, ich höre dann " ich melde das Kind ja an und da kriegst Du gar nix von mir!"
Frechheit, gelle zwinker

Also, ich find gut

Philipp (geht in deutsch und englisch gut und ist auch unser einziger übereinstimmender Favorit)
Julian (geht auch im engl. und im deutschen)
Alexander (find ich übrigens gar nicht schlecht)
Marc (geht auch beides)
Tim (evtl. Timothy)

So, nun müsst Ihr selbst wieder diskutieren grins


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
no avatar
   lucky*3
schrieb am 17.02.2008 22:00
hätten wir noch einen dritten Sohn gehabt, hätte er Colin geheissen


  Re: So, Ihr Bildungsbürger
avatar    xanthippe
schrieb am 17.02.2008 22:27
nathaniel finde ich super. haben unseren sohn mit zweitnamen nathan genannt - würde im englischen auch gehen.
von eurer liste gefällt mir ansonsten auch SAMUEL total gut!

viel erfolg bei der suche!!

lg, xanthippe




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020