Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Polyp Gebärmutterhals
avatar    julius-weber
schrieb am 17.02.2008 09:44
So da bin ich zu Besuch in Berlin und was passiert ich krieg ne saftige hellrote Blutung un muss nachts in die doof Charite. Gott sei Dank stellte sich dann nach viel hin und her heraus, dass es ein grosser OPolyp im Gebärmutterhals nahe am Muttermund ist der geblutet hat. Habe jetzt auch ein Outing. Es wir dein kleiner Junge und tolle Ultraschallbilder weil die ja so Klasse Geräte haben. Der Schock sitzt natürlich tief dachte schon es wäre alles aus. Habe jetzt tiereisch Angst, dass es wieder blutet auch wenn es nur der Polyp ist, erschrecken tut man sich ja doch. Hat von euch denn jemand ERfahrung mit Polypen in der SChwangerschaft?!


  Re: Polyp Gebärmutterhals
no avatar
   SusieP
Status:
schrieb am 17.02.2008 14:42
Du meine Güte - was für ein schreck. Ich kann Dir zwar zu dem Polypen nichts sagen, hab damit zum Glück keinerlei Erfahrung, aber ich möchte Dir nur sagen, dass ich (vor allem so unter uns Juli-Mamas) froh bin, dass letztendlich alles ok ist.

Und herzlichen Glückwunsch zum Stammhalter!


  Re: Polyp Gebärmutterhals
no avatar
   SilverPearl
schrieb am 17.02.2008 20:26
Ich hab sogar mehrere Polypen am Gebärmutterhals. Sind glaub drei oder vier kleinere. Bis jetzt haben sie zum Glück nicht geblutet, aber die im KH und mein FA haben alle gesagt, das sei nicht weiter tragisch und dass man sie dann bei der Entbindung entfern, wenn sie nicht von alleine wieder weggehen. Die Gefahr für Infektionen sei wohl etwas erhöhte, deshalb teste ich regelmäßig den pH-Wert mit Teststreifen. Ansonsten sind die Dinger relativ harmlos, können einen aber natürlich zu tode erschrecken, wenn sie anfangen zu bluten. In der ss macht man sie normalerweise nur weg, wenn sie ständig bluten oder arge Probleme verursachen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021