Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  kaffee und cola in der frühschwangerschaft
avatar    anne23
Status:
schrieb am 16.02.2008 18:14
meine lieben kolleginnen,

wie macht ihr das - verzichtet ihr drauf?
ich hab von erhöhten fg-risiko gehört deshalb.
1 glas cola am tag geht doch,oder?... achja mein gewissen

dank euch und alles gute!!!

lg anne23


  Re: kaffee und cola in der frühschwangerschaft
no avatar
   lady*26
schrieb am 16.02.2008 18:29
Hallo,

das macht bestimmt nichts. Mein FA hat mir damals auch gesagt das 1 Tasse Kaffee am Tag gar nichts macht.... und ein Glas Cola ist bestimmt nicht schlimm... ich verzichte auf fast gar nichts und mir fehlt überhaupt nichts. Am besten macht man sich keine Gedanken dann passiert auch nichts...
Weiterhin eine gute SS.....

LG Lady


  Re: kaffee und cola in der frühschwangerschaft
avatar    tuerki77
Status:
schrieb am 16.02.2008 18:34
Hallo,

neue Studien haben leider nix tolles ergeben... Also, ich verzichte nicht hunderpro auf Koffein, aber trinke eben nur max. ne Tasse in einer Woche.
Hier ist mal ein Link: Anklicken und ganz durchlesen


  Re: kaffee und cola in der frühschwangerschaft
avatar    Tilly Dunnage
Status:
schrieb am 16.02.2008 18:40
Da gibt es immer unterschiedliche Ansichten. Die meisten sagen: 1-2 Tassen Kaffee sind o.k. Wenn es dich zu sehr beunruhigt, dann nimm doch koffeeinfreie Cola. Ich selbst bin keine so richtige Kaffeetante. Aber 1 Tasse Milchkaffee am Tag trink ich auch. Und ab und zu mal nen Espresso zusätzlich nach dem Essen.


  Werbung
  Re: kaffee und cola in der frühschwangerschaft
avatar    anne23
Status:
schrieb am 16.02.2008 18:57
@tuerki77

danke für deinen link.hab ihn sogar durchgelesen...war langsmile
habe gleich noch eine frage an dich - wächst dein bauch schon?
bist ja bloß 1 tag weiter als ich.muß schon mein hosenknopf offen lassen.
ich glaube nicht so richtig an blähbauch - hab keine pups-beschwerden oder verstopfung.
wünsch dir eine sorgenfreie früh-ss.

lg anne23


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.02.08 20:29 von anne23.


  Re: kaffee und cola in der frühschwangerschaft
no avatar
   kik70
schrieb am 16.02.2008 20:03
Hallo Anne,

soweit ich mich erinnere, war das FG-Risiko in der Studie bei Koffeinmengen ueber 200 mg pro Tag erhoeht.
Ich habe in allen drei Schwangerschaften (mit OK meiner Frauenaerztin) morgens ein bis zwei kleine Tassen Kaffee getrunken. Cola hat weniger Koffein als Kaffee. Solange du das Zeug nicht literweise trinkst, wuerde ich mir keine Gedanken machen.

LG, Kirsten


  Re: kaffee und cola in der frühschwangerschaft
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 16.02.2008 20:13
hallo!

ich habe so lange für dieses kind gekämpft, ich will echt nix riskieren.
kaffee trinke ich ab und zu in der früh eine tasse aber nur koffeinfrei
cola trinke ich gar nicht!

liebe grüße


  Re: kaffee und cola in der frühschwangerschaft
avatar    ausnahmefall
Status:
schrieb am 16.02.2008 20:48
In der Frühschwangerschaft habe ich gar keinen Kaffee getrunken. Aber nicht, wegen Koffein, sondern weil mir davon schlecht geworden ist. Cola mag ich nicht. Reines Zuckerwasser *grusel* Wenn ich mal welches trinke, dann mit Wasser verdünnt.

Mittlerweile trinke ich wieder Kaffee. Zwar laaaaaaaaaange nicht auf dem Niveau vor der Schwangerschaft (2-3 Liter pro Tag Ohnmacht) aber an manchen Tagen komme ich schon so auf meine 5-6 Tassen. Allerdings in einer großen Tasse die Menge Kaffee einer kleinen Tasse und dann mit Milch aufgefüllt. Mein Gyn sagt, daß bis 8 Tassen überhaupt kein Problem sind.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann bleib bei 1-2 Tassen Kaffee oder Gläsern Coke am Tag und nicht mehr. Ganz verzichten würde ich nicht. Aber das ist letztlich auch deine Sache.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.02.08 20:49 von ausnahmefall.


  Re: kaffee und cola in der frühschwangerschaft
no avatar
   mama*2005*
schrieb am 17.02.2008 13:16
hallo


habe auch am anfang ganz auf kaffee verzichtet,
da ich aber blähbauch und verstopfung habe, fing ich mit kaffee wieder an (nicht mehr als 2 tassen pro tag)



@anne23 hast du auch am 16-ten sep. ET termin (wenn ja dann sind wir gleich smile schwanger)
weil du oben tuerki77 geschrieben hast das sie nur 1 tag weiter ist



LGmama*2005*




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020