Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Anzeichen Frühschwangerschaft
avatar    fairy2411
schrieb am 16.02.2008 15:14
Hallo Ihr Liebenwinken

Würde mich gerne zu Euch gesellen, habe am Donnerstag positiv getestet
Ich hoffe nun nach 1 Jahr Zeit des Wartens und nach meinen 2 FG´s klappt es endlich mit unserem Baby.

Ich war auch schon gestern beim FA.
Man hat schon eine kleine Fruchthülle am richtigen Fleck gesehen.
Eigentlich hätte ich erst Montag meinen NMT.
Alles noch sehr früh.

Mir wurde auch Utrogest verschrieben, ich soll es 2 mal täglich vaginal einnehmen.
Eine Gelbkörperschwäche habe ich aber nicht.

Übel ist mir auch noch nicht, meine Brüste schmerzen nicht, ich fühl mich gar nicht wirklich ss....
Erst hatte ich ein Ziehen im UL verspürt, mittig und ein Wärmegefühl...
Das hatte ich seit gestern nicht mehr.
Bei meinen ersten beiden Schwangerschaft hatte ich das volle Programm... Schwindel ohne Ende...

Was verspürt Ihr in den ersten SSW?
Ist das mit dem Ziehen normal, wie oft sollte man das haben?

Würde mich sehr über Eure Antworten freuen!

LG Ulla


  Re: Anzeichen Frühschwangerschaft
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.02.2008 15:19
Hallo Ulla!
Ich habe überhaupt keine Schwangerschaftsanzeichen gehabt. Irgendwann kam dann dieses Ziehen was Du beschreibst (mal mehr, mal weniger) und inzwischen sind oft Rückenschmerzen da.
Ich denke es gibt keine Anzeichen, die unbedingt zu einer Schwangerschaft dazugehören.
LG, Janine


  Re: Anzeichen Frühschwangerschaft
avatar    Tilly Dunnage
Status:
schrieb am 16.02.2008 15:39
Hallo Ulla,

herzlich willkommen hier bei uns und vor allem auch herzlichen Glückwunsch zur schwanger

Ich freu michElefantIch freu michElefantIch freu michElefantIch freu mich

mit den Schwangerschaftsbeschwerden ist es ganz unterschiedlich. Die eine hat alle, die andere keine, wieder eine andere ein Mix aus verschiedenen Anzeichen. Kann auch in jeder Schwangerschaft unterschiedlich sein. Nur weil dir z.B. in der 1. Schwangerschaft schlecht war, muss das in der 2.SS nicht genauso sein.

Es gibt auch keine Regel wie oft und wie lange man diese Dehnungsschmerzen (völlig normal übrigens) haben sollte. Ich hatte es bis zur ca. 10./11. SSW. Anfangs stärker und jeden Tag, dann mal wieder schwächer, dann wieder häufiger. Deine Gebärmutter wächst eben nicht so regelmäßig, dein Kleines auch nicht, sondern in Schüben. Und so verhält es sich oft auch mit den Dehnungsschmerzen.

LG und eine schöne schwanger


  Re: Anzeichen Frühschwangerschaft
avatar    stoffhasi
Status:
schrieb am 16.02.2008 15:55
Hallo Ulla!

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und herzlich Willkommen hier bei uns Melonenschmugglern und Kugelbäuchen.

LG


  Werbung
  Re: Anzeichen Frühschwangerschaft
avatar    *Charly
Status:
schrieb am 16.02.2008 18:07
Hallo

Willkommen hier.

Ich habe auch immer auf diese ominösen Anzeichen gewartet. Aber ich hatte nichts, was ich eindeutig einer Schwangerschaft zugeordnet hätte.

Besonders Anfangs war ich sehr müde, aber ich brauche eh viel Schlaf.

Ich habe reichlich Haare im Gesicht bekommen. Lass Dir die bloß nicht wachsen, danach hatte ich lauetr Pickel. Inzwischen hat sich das auch normalisiert, ich war wohl zu ungeduldig.

Ab und an hatte ich besonders Appetit auf geschmolzenen Käse, aber auch solche Anwandlungen habe ich schon mal.

Ganz selten war mir abends nach dem Essen "kodderig", aber nicht wirklich übel. Inzwischen ist auch das weg, allerdings esse ich immer weniger, weil ich schneller satt bin als sonst. Mir ist's recht, ich bin eh etwas runder und habe anfangs schon zugenommen. Ein Stillstand wäre mir ganz lieb.

Also, mein wirklich einzig zuverlässiges Anzeichen war das Ausbleiben der Mens. Ich hatte ab und an Schmierblutungen, dagegen habe ich Magnesium genommen, gelegen und den Gyn verrückt gemacht grins

Dehnungsschmerzen hatte ich natürlich, teils recht heftig. Aber aus dem Forum wußte ich ja, wie das einzuordnen ist und freue mich darüber: Dann wächst der Zwerg wohl gerade wieder. Mal ist eingie Tage Ruhe, dann wieder zwickt es ganz schon. Ach ja. Der Busen ist explodiert und wächst immer noch. Inzwischen bin ich vom C zum D Körbchen gewechselt.Ohnmacht. Der Busen ist auch recht berührungsempfindlich, ich verwende am liebsten Sport BH's oder "seamless" von Triumph, weil da nix reibt.

Gegen die sehr trockene und deswegen juckende Haut habe ich mir ein Öl gekauft (mein erstes Schwangerschaftsprodukt grins). Das nehme ich am Bauch wenn es zu sehr juckt und schuppt. Ansonsten creme ich fleißig mit meiner normalen Körperlotion. Für den Anfangsbauch habe ich mir "belts" von H&M geholt. damit konnte ich meine normalen Hosen noch eine Weile tragen, weil ich schon sehr früh keinen Druck am Bauch mochte. Mit den Dingern konnte ich den Kopf auflassen, ohne, dass die Hose rutscht oder mir jeder auf die Unterhose sieht. Umstandshosen passen ja nicht so früh.

Alles Gute!
Gruß,
Charly




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021