Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
no avatar
   S. mit L. u. A.
schrieb am 15.02.2008 19:40
Hallo!

Wir hatten heute ja die dritte große Untersuchung. Nun hat mein Doc ausgerechnet, dass mein "Kleiner" bei 29+0 ca. 40 cm lang und 1500 Gramm schwer ist Ohnmacht. Das ist ziemlich viel, oder? Sein Programm hat mich gnadenlos zwei Wochen vordatiert, was ja nu auch nicht sein kann. Außerdem haben wir von SchwieMa bestätigt bekommen, dass sie keine Schwangerschaftsdiabetes hatte bei meinem Mann. Und der kam mit 5 Kilo auf die Welt. Holla, gut, dass ich noch nicht allzu viel in 56 gekauft habe. Und quer gelegt hat er sich. Daher habe ich auch eher einen flachen aber breiten Bauch.

Oh, und ich habe dieses Mal mit eiserner Disziplin kaum zugenommen. War aber wohl auch nicht richtig, jedenfalls fing der Doc an zu mutmaßen, meine Bronchitis hätte mich ausgelaugt ....

Ob ich mir jetzt statt Epi-No nen Wasserball plus Luftpumpe kaufe ? ROFL Vielleicht sollte ich auch Hagrid als Namens-Alternative überdenken...

Hier ein Stückchen Babygesicht, war schon fast zu groß für Bilder. Liebe


Liebe Grüße
Steffi


  Re: Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
avatar    kuschelmaus0583
Status:
schrieb am 15.02.2008 19:50
na das geht doch mit den maßen und dem gewicht. Ich wünsche dir weiterhin alles gute für die restliche schwanger


  Re: Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2008 20:04
Mein Sohn hatte ähnliche werte zu der Zeit und wurde mit 2580 gramm geboren...


  Re: Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
no avatar
   Alsoki
Status:
schrieb am 15.02.2008 20:47
hi winken

Also man kann es nie genau sagen wie groß es wircklich ist meinte meine Hebamme meistens liegen die ärzte 2 cm drüber/drunter beim Us. Mmmhh aber jungs sind manchmal schon größer als mädchen. Meine haben 54 cm / 3880g und 56cm/ 3910g. Drück dir die Daumen dass er nicht 5 kg hat wie dein Mann


  Werbung
  Re: Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
avatar    Snoopy04
schrieb am 15.02.2008 20:51
Genau dieses Gewicht und diese Länge hatte meine Püppi bei 30+6. grins

Aber das sind ja alles nur circa -Werte.


  Re: Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
no avatar
   Frechheit
schrieb am 15.02.2008 21:34
Nö, das ist überhaupt nicht groß.
Eleni hatte bei 29+1 1750gr Schätzgewicht.
Zur Welt kam sie bei 39+0 mit 3140 gr und gehört auch heute noch zu den zarten Personen, so dass wir teilweise immernoch Bodys in 56 tragen... Ohnmacht

Einfach mal abwarten, die Ärzte liegen da so oft "knapp" daneben zwinker
Schöne Schwangerschft weiterhin!


  Re: Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
no avatar
   Mondschatten
schrieb am 16.02.2008 10:44
Die Werte find ich völlig normal. Unser Kleiner hatte in der 30. SSW 42 cm und laut US 1900 g. Laut meinem Hebammenbuch liegen die Normwerte zwischen 1800 und 2000 g. Das Endgewicht ist auf 3300 bis 3500 g geschätzt, ist zwar fast 1 kg mehr als bei meinem erste Sohn, aber völlig in der Norm.

Ob und wie groß Dein Kind wird, läßt sich zur Zeit sicherlich noch nicht sagen.

LG,

Andrea


  Re: Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
no avatar
   S. mit L. u. A.
schrieb am 16.02.2008 14:27
Na dann bin ich doch erstmal beruhigt.

Was anderes tun als abwarten kann ich ja eh nicht smile

Liebe Grüße
Steffi


  Re: Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
no avatar
   sunshine25
schrieb am 16.02.2008 17:54
Hallo,

laß dich nicht verrückt machen mit diesen geschätzten Werten. Mein Doc hat auch gemeint, ich bekomme ein großes, schweres Kind....und dann kam der kleine Mann mit 48 cm und 3140 g zur Welt.

LG Melanie


  Re: Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
no avatar
   ivette
schrieb am 16.02.2008 18:26
Hallo, bei meinem Baby war das Gewicht bei 29+0 zwischen 1000-1200g laut meiner FÄ. Sie meinte es ist nicht "viel" aber auch nicht beunruhigend, Wenn ich so lese wie es bei Euch war, was meint Ihr?
Liebe Grüße vetti


  Re: Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
no avatar
   S. mit L. u. A.
schrieb am 16.02.2008 20:02
Hallo Vetti,

ich hab jetzt grad auch noch ein wenig rumgestöbert mit Gewichten und Maßen. Ich glaube, ich gehe wieder dazu über, mich da nicht drum zu kümmern und die Werte nicht zu vergleichen. Man findet halt immer irgendwo einen Vergleichswert, wo man sich dann doch wuschig macht. Und ich merke eigentlich ziemlich deutlich, dass der Kleine immer seine Schübe hat. Das macht natürlich einen Riesenunterschied, ob die Untersuchung vor oder nach so einem Schub ist.

Und wenn Dein Doc sagt, dass alles in Ordnung ist, dann wird das auch stimmen.

Liebe Grüße
Steffi


  Re: Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
no avatar
   ivette
schrieb am 16.02.2008 20:14
Hallo Steffi, danke für Deine schnelle Antwort.
Du hast wohl recht, mache mir wahrscheinlich zu viele Gedanken, was sein könnte. Hast Du schon Kinder oder ist es das 1. Kind? Meine 1. Schwangerschaft verlief sehr ruhig, hatte kaum Kindsbewegungen, was mich manchmal sehr beunruhigte. Habe heute einen gesunden fast 3jährigen Sohn. Meine jetzige Schwangerschaft ist vollkommen anders, erbrechen, unwohl sein und zu hoher Blutdruck, Kindsbewegungen ohne Ende, manchmal ganz schön heftig und schmerzhaft. Naja, wenn ich nicht wüßte das es ein Junge wird, hätte ich auf ein Mädchen getippt, weil es eben genau das Gegenteil ist. Aber scheinbar spielt das Alter (fast 38J.) auch eine große Rolle. Haben ja fast am selben Tag ET. Es kommt einem noch so ewig vor, aber die Wochen vergehen schnell. Liebe Grüße vetti


  Re: Hilfe, ich kriege ein Riesen-Baby
no avatar
   S. mit L. u. A.
schrieb am 16.02.2008 21:36
Das wird mein erstes Kind. Aber ich habe auch schon gehört, dass alles von Schwangerschaft zu Schwangerschaft total verschieden sein kann.

Liebe Grüße
Steffi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020