Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  war bei Vertretung wg.Pilz
no avatar
  moro27
schrieb am 13.02.2008 09:12
Hallo,

ich hatte Euch ja am Sonntag gefragt, ob ich zur Vertretung meiner Ärztin wegen eines Scheidenpilzes sollte.
Das Ergebnis war eindeutig. Gestern war ich dann dort, aber die Ärztin will mir in den ersten 12 Wochen nichts geben. Sie meinte, das wäre ein ungünstiger Zeitpunkt für einen Pilz-aber ich hab mir das ja nicht ausgesucht! Auf alle Fälle soll ich jetzt Döderlein med zum Stabilisieren des Scheidenmilieus nehmen und um die Selbstheilung anzuregen. Ich hab auch schon oft gehört, dass Naturjoghurt auf einem Tampon oder eine Knoblauchzehe über Nacht eingeführt, helfen soll. Aber ich hab Angst, dem Kleinen zu schaden... Also lass ich es und bin geduldig mit dem Juckreiz....
Schön war auf dem Ultraschall eine 6mm große Fruchthöhle und einen winzigen Dottersack zu sehen! Nur der Embryo hält sich noch versteckt!


  Mein FA
avatar  connlli
Status:
schrieb am 13.02.2008 09:15
hat mir damals Naturjoghurt auf nem Tampon empfohlen, weil er meinte, da wären gar keine anderen Zusatzstofe drin und deswegen in der Schwangerschaft sehr gut geeignet. Ich hatte zwar in der Schwangerschaft keinen Pilz aber danach und da hat das super geholfen!


  Re: war bei Vertretung wg.Pilz
no avatar
  Andrea_76
schrieb am 13.02.2008 09:27
Hi,

in den ersten 12 Wochen kann man Biofanal Salbe verwenden, aber die hilft auch nicht wirklich gut (zumindest war es bei mir so).
Ich würde sonst auch nur Döderlein Zäpfchen nehmen. Naturjogurt hat denselben , aber etwas geringeren Effekt. Hygienetechnisch finde ich in der Schwangerschaft aber die Zäpfchen besser (es sei denn, man will jeden Tag einen neuen Jogurt opfern zwinker)

Naja, solange der ph-Wert nicht kippt und du keine bakterielle Infektion "oben drauf" bekommst, ist ja eine Pilzinffektion nicht weiter schlimm.

LG
Andrea


  Re: war bei Vertretung wg.Pilz
no avatar
  SusieP
Status:
schrieb am 13.02.2008 10:11
Der Vorteil am Joghurt ist halt, dass es auch sofort kühlt und den Juckreiz ein bißchen nimmt. Den Rest von der angebrochenen Packung kann man ja auf ein paar Erdbeeren schütten und vernaschen. DAnn freut sich das Baby auch noch über die Vitamine smile

Ach und dass man bei 5+4 noch kein Embryo sieht ist ganz normal. Bei mir war bei 5+3 auch Fruchthöhle und Dottersack zu sehen. Ist also alles wunderbar im Plan!


  Werbung
  Re: war bei Vertretung wg.Pilz
no avatar
  Ne:ea
Status:
schrieb am 13.02.2008 19:44
Bei mir hat die FÄ gestern auch einen Pilz festgestellt. Sie hat mir (trotz den ersten 12 SSW) Gyno-Pevaryl Scheidenzäpfchen gegeben und dann noch ne einzelne Tablette, die ich dann am ersten Tag des 4.Monats nehmen soll.

Hoffe, meinem Brösel schadet das Ganze nicht. Gyn hat zwar gemeint, das sei für das Kleine absolut keine Gefahr. Auch nicht für meinen Partner, wegen GV...


Gute Besserung - versuch's mal mit Joghurt, offenbar haben einige Mädels da gute Erfahrungen gemacht.



Ne:ea




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019