Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Tipps zur wehenförderung
no avatar
  Sabrina.Pinger
schrieb am 12.02.2008 20:05
Hallo ihr lieben ich habe da mal eine Frage sag mal habt ihr ein paar tipps wie ich wehen fördern kann? liebe grüsse sabrina


  Re: Tipps zur wehenförderung
avatar  Melanie79
schrieb am 12.02.2008 20:18
Poppen was das Zeug hält. Wenn der Körper bereit für die Geburt ist, dann fördert Sperma die Wehen.


  Re: Tipps zur wehenförderung
no avatar
  anneku
Status:
schrieb am 12.02.2008 20:19
griechisch essen gehen mit viiiiiel Tzatziki..... Hat bei mir auf jeden fall geholfenJa..... und lecker war es allemalzwinker


  Re: Tipps zur wehenförderung
no avatar
  mama melanie
schrieb am 12.02.2008 20:25
viel Bewegung, warmes Bad und SEX. Evtl auch ein Rizinuscoktail (bekommst du von der Hebamme oder im Krankenhaus)


  Werbung
  Re: Tipps zur wehenförderung
no avatar
  Steinchen*
Status:
schrieb am 12.02.2008 20:35
ENTSPANNEN! Denn Adrenalin ist der Gegenspieler vom wehenfördernden Oxytocin! Und denn einen kleinen Prosecco... Und schwupp war Theo da grins


  Re: Tipps zur wehenförderung
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 12.02.2008 21:46
das mag unglaubwürdig klingen....

warmes bad ist klar....meine hebammen haben mir rosenduftöl und dosenmilch ins badewasser gemischt um wehen auszulösen.

bei mir hat es gewirkt <zwinker>

wünsche euch viel glück

lg nüsschen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019