Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Wo Baby spüren???
no avatar
  KaLin
Status:
schrieb am 12.02.2008 15:29
Hallöchen ihr Lieben!

Habe mein Baby ja leider noch nicht gespürt. Zumindest nicht bewusst.
Wo müsste ich es denn spüren. Unterhalb des Bauchnabels? Oder könnte es auch weiter oben sein. Habe häufig unter dem linken Rippenbogen so ein starkes blubbern. Aber eben recht hoch. Ist das vielleicht der Darm oder andere Eingeweide?

Wie und wo habt ihr euer Baby das erste mal gespürt???

Lieben Gruss
KaLin


  Re: Wo Baby spüren???
avatar  julius-weber
schrieb am 12.02.2008 15:53
Also bei mir ist es auf jeden Fall immer unterhalb des Bauchnabels und dann mittig. Ich merke nicht so das kribbeln und flattern wie die anderen das oft beschreiben. Bei mir sind es richtige Knuffe ich denke dann tritt die Schote. Wenn es sich dreht, und das merke ich nicht so oft dann fühlt es sich an wie ein Lüftchen das sich durch den Darm schlängelt. Ich hab mir am Anfang ganz viel Zeit genommen, das war schon wie meditation bis ich was gespürt habe, wenn man es dann einmal hatte merkt man es immer wieder. Ich drück dir die Daumen, dass du bald Erfolg hast!


  Re: Wo Baby spüren???
avatar  stoffhasi
Status:
schrieb am 12.02.2008 16:05
Wie willst Du Dein Kind so hoch fühlen, wo doch Deine Gebärmutter wahrscheinlich gerade mal bis unterhalb des Bauchnabels geht? Also, ich denke, es wird wohl eher der Darm gewesen sein.

Du wirst die Tritte des Kleinen Wesens sicher zum ersten Mal unterhalb des Nabels fühlen.
LG


  Re: Wo Baby spüren???
no avatar
  *lea*
schrieb am 12.02.2008 16:47
Jepp, ich denke auch unterhalb des Bauchnabels.
Ich habe so wie oft beschrieben wird, dieses seifenblasen platzen im Bauch gemerkt.
Konnte es aber lange nicht recht zuordnen. So deutlich wurde es erst in der 25 SSW .


Liebe Grüße
lea


  Werbung
  Re: Wo Baby spüren???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 12.02.2008 17:35
Ich freu mich Ich habe es heute das erste mal richtig gespürt....hab richtig Herzklopfen bekommen Liebe

Ich spüre es so unterm Bauchnabel, es fühlt sich so an als wenn sich das kleine dreht oder vielleicht ausstreckt. Keine Ahnung aber es ist ein wunderschönes Gefühlgrins

LG
Dinchen


  Re: Wo Baby spüren???
avatar  ausnahmefall
Status:
schrieb am 12.02.2008 17:41
Ich habe meinen Kleinen das erste Mal ca. eine handbreit unter dem Bauchnabel gespürt. Auch danach war es meist noch in dem Bereich. Erst etwas später ist er hochgekrabbelt LOL


  Re: Wo Baby spüren???
no avatar
  Alsoki
Status:
schrieb am 12.02.2008 17:51
HI winken
Bei dem ersten kind weiss man es wircklich nicht so genau smile dass war bei mir auch so. In der 17 ssw ist es noch unter dem bauchnabel meins ist ungefäh 1,5 cm darunter. ich merks auch eher wie kleine tritte ganz sanft und wenn es sich dreht ist der bauch ein bisschen hart aber dass nehm ich auch jetzt erst bewusster auf nach der 2 *ssw* Also leg dich einfach mal auf die couch und halte deine hände unter den bauchnabel und entspann dich dann merkst du es mit sicherheit smile


  Re: Wo Baby spüren???
no avatar
  Johanna07
schrieb am 12.02.2008 18:47
Hallo,
also ich tippe auf den Darm. Ich habe unsere Schnecke die ersten Male über dem Schambein gespürt und ich fand und finde, dass das Gefühl Ähnlichkeit mit einem Muskelzucken haben. Hab gestern noch zu meinem Schatz gesagt, dass man meinen könnte, ich hätte ein Baby im Oberarm, der hat auch so gezuckt grins


  Re: Wo Baby spüren???
no avatar
  KaLin
Status:
schrieb am 12.02.2008 19:39
Danke für Eure Antworten.
Werde mich gleich hinlegen und ein bisschen in mich hinein horchen.LOL
Hoffe ich kann mein Baby auch bald mal spüren.

Lieben Gruss




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019