Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Jetzt geht es richtig los... :o(
no avatar
  uepsi1501
schrieb am 12.02.2008 09:44
Hallo Mädels, ich muss mal jammern...

Bisher hatte ich eine Bilderbuch-Schwangerschaft. Am Anfang hatte ich zwar Anzeichen, aber keinerlei Übelkeit etc. Alles wunderbar. Ich konnte Bäume ausreißen...

Aber jetzt geht es los: Ich habe das Gefühl, dass ich zur Zeit von nichts verschont bleibe. Gestern hatte ich ab Mittag sooo starkes Sodbrennen, dass ich mich abends davon übergeben musste. Dann kam auch noch Durchfall dazu... Heute hat der Tag auch mit Durchfall und Magenschmerzen begonnen. Und die Waage hat heute morgen gezeigt, dass ich gestern knapp 1,5 Kilo abgenommen habe... :o(

Teilweise liegt mir der Kleine soo auf den Organen, dass es richtig weh tut und dann ist da ja auch noch dieses doofe Ischias-Problem... Och menno... Ich will jetzt schon nicht mehr, wenn das die nächste Zeit noch so weiter geht. Ich mag gar nichts essen, weil ich Angst habe, dass mir dann wieder schlecht wird...

Muss ich zum Arzt? Was würdet ihr tun?

Gruß Yvonne
(uepsi1501)


  Re: Jetzt geht es richtig los... :o(
avatar  Gänsetülpchen
schrieb am 12.02.2008 09:55
Oje du arme....

mit Sodbrennen ist echt ein Graus! Das habe ich auch Tag ein Tag aus - jetzt trinke ich nach jedem Essen 1 Glas Milch und mir geht es dann besser....

Ruf doch mal deinen Arzt an und schilder dein Problem, nicht das du nen Virus hast.......

Ich wünsch dir auf jeden Fall ganz gute Besserung!!!!


  Re: Jetzt geht es richtig los... :o(
no avatar
  Anonymer User
schrieb am 12.02.2008 09:57
Jo, so war das bei mir auch. Erst ewig nüscht und denn ab der 30.Woche ging fast gar nix mehr. Ich konnte nicht mal mehr Sitzen. Luise trampelte mir auch dauernd in die Leber, aua. Dann ein Gallenstau, dann ne Infektion mit Antibiotika und am Ende ne 3-tägige Geburt.
Ich wünsch noch angenehmes Leiden und Stöhnen. knuddel


  Re: Jetzt geht es richtig los... :o(
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 12.02.2008 09:59
Hallo,

ich würde zum FA gehen. 1,5 kg sind ja eine Menge und dann ist schnell Flüssigkeit weg.

LG


  Werbung
  Gegens Sodbrennen...
avatar  connlli
Status:
schrieb am 12.02.2008 10:12
...Gaviscon Advance, hilft super und man kann es bedenkenlos nehmen, da es gar kein Aluminium enthält, war mir immer dann ein Retter wenn das obligatorische Glas Milch nicht mehr half. So konnte ich wenigstens ab der 30. Woche noch einigermaßen normal essen und Trinken.


  Re: Jetzt geht es richtig los... :o(
no avatar
  nichtmehrhier
schrieb am 12.02.2008 12:01
Das kenn ich auch zu gut Ja! Sodbrennen hatte ich mal drei Nächte hintereinander und bin fast ausgeflippt. Was ich schon zweimal gelesen hab, man soll Kartoffelsaft trinken... klingt sehr eklig, aber wenns hilft. Dazu wohl einfach ne Kartoffel schälen und reiben und auspressen und das dann trinken... steht in der Hebammen- Sprechstunde. Oder eben Milch; und was mir schon sehr geholfen hat war, den Oberkörper hoch zu lagern.
Durchfall würde ich auf alle Fälle abklären lassen... kann nämlich auch mit Wehen wohl enden. Ich hab ne Frage Und der Elektrolyten- Verlust ist auch nicht ohne!!!!

Ansonsten, Augen zu und durch... geht eh nicht anders. Jammern ab und an hilft und dann wieder Hand auf den Bauch und sich über das lebendige Menschlein freuen... os mach ich das auch. Ischias hab ich schon seit fast Anfang an... da weiß ich nur zu gut, was das bedeutet.




  Re: Jetzt geht es richtig los... :o(
no avatar
  sayuri
schrieb am 12.02.2008 12:16
hallo yvonne,

was das sodbrennen betrifft, hatte ich auch einige sachen ausprobiert, wie kartoffel, milch, haferflocken etc - hat alles nix geholfen. bin bald durchgedreht. dann hat mir mein fa ranitidin verschrieben. hilft wunderbar - hätt ich garnicht gedacht. falls es mal nicht ausreicht, hat er mir noch für zwischendurch maaloxan empfohlen. hab ich aber noch nicht gebraucht. frag doch mal bei deinem fa nach.

alles gute
sayuri


  Re: Jetzt geht es richtig los... :o(
no avatar
  uepsi1501
schrieb am 12.02.2008 13:17
Vielen Dank für Eure Antworten... Die ja teilweise nicht besonders viel Mut machen, dass sich an der Situation noch einmal was ändert... Aber mal abwarten.

Morgen habe ich einen Termin bei meiner Hebamme, die mir bei den ganzen Problemchen wohl auch helfen kann...

Gruß Yvonne
(uepsi1501)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019