Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  koffeinfreier kaffee soviel man will?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 12.02.2008 08:58
hallo mädels,

blöde frage
aber darf man koffeinfreien kaffe und cola trinken so viel man will?
trinke morgens meinen kaffee,
da brauch ich koffein,
und wenn ich dann auf der arbei noch einen trinken will, oder zwei?!
manchmal hab ich auch einen cola flash,
dann trinke ich 1-2 liter cola light am tag...
ok, die gibt es ja auch koffeinfrei,
kann ich das dann unbesorgt trinken?

lg, nina


  Re: koffeinfreier kaffee soviel man will?
avatar  darkgril
schrieb am 12.02.2008 09:07
Hallo Jamie,

also ehrlich mal 1-2 Liter Cola am Tag sind auch ungesund wenn man nicht schwanger ist. Ob nun Zucker drin ist oder Süßungsmittel. Is Beides nicht grad gesund. zum Kaffe sind 1-2 Tassen am Tag völlig ok. Hab morgens auch immer nen großen Milchkafee getrunken weil ich den brauchte. Ansonsten nimm Wasse und Säfte verdünnt is besser. Und ab und zu Cola is auch nich schlimm.

Lg Yvonne


  Re: koffeinfreier kaffee soviel man will?
no avatar
  brautprinzessin
schrieb am 12.02.2008 09:20
So, jetzt komme ich noch mit meinem Halbwissen.

Meines Wissens ist in koffeinfreiem Kaffee etwas drin, was den Kaffee noch ungesünder macht, als den normalen. Natürlich habe ich da nicht konzentriert gelesen, weil ich den sowieso nicht mag, aber es hatte etwas mit dem Verfahren zum entkoffeinieren zu tun.

In Cola ist eine Säure und noch irgendwas (waren es Zitronensäure und Phosphor, ohgott, ich kann mir zur Zeit wirklich gar nix detailliert merken), was neben dem Koffein nicht wirklich gesund - weder für dich, noch für das Baby - ist, wenn man Cola in größeren Mengen zu sich nimmt.

Ich würde an Deiner Stelle an andere Getränke ausweichen. Man kann kaltes und heißes Wasser trinken (zweiteres machen die Gesundheitsapostel und oh Wunder, es ist toll!), Fruchtsaftschorlen, Früchte- und Kräutertee. Ich finde wirklich, dass die Auswahl reichlich ist. Allerdings müssen sich Menschen, die gewöhnt sind sehr süße Getränke zu sich zu nehmen, erstmal auf Süß-Entzug gehen.

Viele Grüße
BP


  Re: koffeinfreier kaffee soviel man will?
no avatar
  LuxuryGirl
schrieb am 12.02.2008 09:29
Ich würde grundsätzlich eher auf zu viel von beidem verzichten.
Ein bisschen was schadet sicher nicht, aber 1-2l Cola am Tag find ich schon zu viel.
Gibt ja genug andere Sachen, probier dich doch einfach mal durch. Ich trinke z.B. sehr gerne kalten Tee. Vielleicht ist sowas ja eine Alternative für dich, aber wie gesagt, es gibt sooo viele Getränke dass man ausprobieren kann und wird die Sehnsucht nach nem Schluck Cola doch zu groß kann man ja auch ein bisschen was davon trinken.


  Werbung
  Re: koffeinfreier kaffee soviel man will?
avatar  Dati
schrieb am 12.02.2008 09:46
1-2l Liter am Tag Ich hab ne Frage Wow... Ohnmacht Das finde ich ja auch sehr viel...und bestimmt z.Zt. nicht gerade gesund Stop!

Meinen Tasse Cafe trinke ich morgens auch Das ist super Und selten dann nochmal eine am Nachittag.

Ich weiß das meine Freundin relativ Koffein freien Kafe getrunken hat (in der Schwangerschaft & danch) und es ist alles O.K. soweit.

Ist natürlich schwer jetzt von der Cola los zu kommen (könnte ich mir vorstellen), aber vielleicht schaffst du es ja wirklich auf Tee oder Säfte umzusteigen...

Toi, toi, toi...


  Re: koffeinfreier kaffee soviel man will?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 12.02.2008 10:13
Also ich halte es so, dass ich mir 1-2 Tassen richtigen Kaffee gönne. Cola trinke ich ab und zu mal ne kleine Flasche 0,33l aber nicht regelmäßig. Ich würde auf keinen Fall 1-2 Liter Cola trinken auch keine light oder koffeinfreie. Light deshalb nicht weil es dem Körper Zuckerzufuhr vorgaukelt und dadurch viel Insulin ausgeschüttet wird, was wiederum Heißhunger verursachen kann.


  Re: koffeinfreier kaffee soviel man will?
no avatar
  sayuri
schrieb am 12.02.2008 12:05
hallo nina,

vom kaffee komme ich auch nicht los.grins

wenn du lust hast kannst du dich HIER ja nochmal belesen.

zu cola kann ich dir nichts weiter sagen - schmeckt mir nicht...

liebe grüße
sayuri


  Re: koffeinfreier kaffee soviel man will?
avatar  tuerki77
Status:
schrieb am 12.02.2008 13:08
Hallo,

erstmal: Neue Studien haben ergeben, das Koffein die Fehlgeburtlichkeit erhöht. Mit Sicherheit nicht eine Tasse die Woche, aber doch schon 2 Tassen pro Tag. Also seid vorsichtig.
Cola, auch Cola light, hat Koffein. Ich trinke zwar auch Cola light, aber höchsten 2 Gläser pro Woche. Will keine Koffein Apostel sein, euch nur warnen, denn noch nicht jeder hat von den neuen Studien gehört und vertritt immer noch die Meinung, 2Tassen Kaffee pro Tag seien unbedenklich. In der Früh-schwanger leider nicht. Wie es nach den 12 Wochen aussieht, weiß ich nciht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019