Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  wehen auslösen??
no avatar
  Mythos
schrieb am 11.02.2008 10:11
Hallo mädels

ich hoffe euch allen geht es gut, ich geniesse zur zeit die letzen SS-Wochen.

Ich hab da ne frage die ich für eine gute freundin stelle! Sie hat morgen ET und immernoch hat sich nichts getan. Jetzt hat sie riesen angst da bei ihrem ersten sohn die Geburt 7tage nach ET eingeleitet wurde, dies hat aber bei ihr nicht so recht funktioniert. Auf jeden fall lag sie dann 2 tage lang mit wehen im KH und am ende musste der kleine per Not-KS geholt werden da die Herztöne runter gingen!
Jetzt hat sie riesen angst das es diesmal wieder zu einer Einleitung der Geburt kommt! SIe hat mich gefragt was es alles für mittel und methoden gibt um die wehen anzutreiben oder sogar auszulösen! Hab leider keine erfahrungen damit, könnt ihr ihr helfen?


  Re: wehen auslösen??
no avatar
  mama melanie
schrieb am 11.02.2008 10:20
Bewegung, warmes Bad und SEX... oder sie fragt bei der Hebamme/Krankenhaus nach diesem Rizinuscoktail


  Re: wehen auslösen??
no avatar
  fiffella
schrieb am 11.02.2008 10:30
Weiss nicht, ob das nur Maerchen sind, schreib sie aber mal auf:

-Prosecco
-Lakritz
-Sex
-heiss baden
-Wehentee

L.g. Fiffella


  Re: wehen auslösen??
no avatar
  sunshinecat
Status:
schrieb am 11.02.2008 14:01
Ich kann nur aus erfahrung sprechen man kann es ausprobieren und wenn man Glück hat hilft es auch, aber ich hatte Sex, viel Bewegung, Himbeerblättertee, vorher SS-Tee, heiss gebadet,ein Glässchen Sekt und auch einen Wehencocktailaus dem Krankenhaus, nichts hat bewirkt ausser schmerzhafte Wehen die aber nicht zur Geburt reichten.
Letzendlich wurde ich mit Wehengel Eingeleitet und das hat Prompt gewirkt, war natürlich schmerzhafter als meine erste Geburt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019