Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchteneues Thema
   PCO-Syndrom: Letrozol statt Clomifen?
   In welcher SSW bin ich? Schwangerschaftswoche berechnen leicht gemacht.

  Schwangerschaft - außerordentl. Kündigung Fitnessstudio? - Erfahrungen?
avatar  seestern79
Status:
schrieb am 10.02.2008 19:05
Hallo,

ich bin eigentlich Mitglied in der Fitness Company. In deren AGB steht ja nun, dass man der Vertrag während der Schwangerschaft beitragsfrei ruhen kann.

Nun meine Frage: Ich habe sowieso zu Mitte Juni ordentlich gekündigt. Mittlerweile hat ja auch ein Amtsgericht entschieden, dass eine Schwangerschaft einem ein außerordentliches Kündigungsrecht gibt. Hat das hier zufällig jemand schon erfolgreich durchgesetzt, ggf. auch bei selbigem Fitnessstudio, bei dem ich bin?

Werde mir auf jeden Fall ärztliche Bescheinigung beim nächsten US geben lassen und es probieren. Schadet ja nichts. Würde für das Geld lieber schwimmen gehen.segeln

LG seestern


  Re: Schwangerschaft - außerordentl. Kündigung Fitnessstudio? - Erfahrungen?
avatar  *Charly
Status:
schrieb am 10.02.2008 19:07
Hallo

Ich habe einen kurzen Brief in doppelter Ausführung aufgesetzt, habe dort meinen MuPa gezeigt und war raus. Wobei der Betreiber nicht mal nach dem Paß gefragt hat. Das war kein Problem.

Gruß,
Charly


  Re: Schwangerschaft - außerordentl. Kündigung Fitnessstudio? - Erfahrungen?
no avatar
  Hope810
schrieb am 10.02.2008 20:31
Huhu,

hast du ein Recht drauf Ja

Hat bei mir auch total unkompliziert geklapptJa


  Re: Schwangerschaft - außerordentl. Kündigung Fitnessstudio? - Erfahrungen?
avatar  Physiomaus
schrieb am 10.02.2008 20:33
Könnte bei der Fitness Company Probleme geben, da die Frankfurter Zentrale so etwas entscheidet und nicht der jeweilige Betreiber der Filiale.

Stell Dich mal darauf ein, das Dein Vertrag sich verlängert wenn Du nun ein ärztliches Attest vorlegst.

Lieben Gruß eine ehemalige Mitarbeiterin der Fitness Company


  Werbung
  Re: Schwangerschaft - außerordentl. Kündigung Fitnessstudio? - Erfahrungen?
avatar  Superelse
schrieb am 10.02.2008 21:59
Arrrg und ich blöde Nuss habe heute einen Brief mit Attest vom Arzt hingebracht, wegen Beitragsbefreiung.. hätte lieber kündigen wollen, wenn ich das gewusst hätte!


  Re: Schwangerschaft - außerordentl. Kündigung Fitnessstudio? - Erfahrungen?
no avatar
  Juliana0511
schrieb am 11.02.2008 09:11
Hallo,

ich konnte meinen Vertrag auf mündlichen Zuruf sozusagen auf Eis legen. Habe ihn jetzt wieder aktiviert, da mir Sport wieder erlaubt wurde. War alles kein Problem....


  Re: Schwangerschaft - außerordentl. Kündigung Fitnessstudio? - Erfahrungen?
no avatar
  Amali77
schrieb am 11.02.2008 10:05
Bei mir im Vertrag stand auch, dass man ihn nur ruhen lassen kann, allerdings war ich in einem kleinen FS, also keiner Kette.

Da ich mit Drillingen schwanger war, haben die das als wichtigen Grund angesehen, außerordentlich zu kündigen. Ich habe eine Bescheinigung vom FA mitgenommen und mit der Studioleitung gesprochen.

Ist immer eine unsichere Sache, wenn solche Floskeln im Vertrag stehen.
Probieren würde ich es trotzdem, mehr als das die es nicht akzeptieren, kann ja nicht passieren.


  Re: Schwangerschaft - außerordentl. Kündigung Fitnessstudio? - Erfahrungen?
no avatar
  PetraHSW
schrieb am 11.02.2008 11:38
Also wir haben nur beischeid gesagt, dass ich ss bin und die haben ohne Strieftstück oder so mich erst mal bis April Beitragsfrei gestellt, wenn nötig auch für länger. Da ich aber auf jeden Fall wieder weiter machen will, wenn die Maus da ist war das für mich auch ok.
LG Petra


  Re: Schwangerschaft - außerordentl. Kündigung Fitnessstudio? - Erfahrungen?
no avatar
  katrina
schrieb am 11.02.2008 12:44
Also ich bin auch bei der Fitness Company und habe da vor 2 (!) Wochen den Antrag auf Pause abgegeben und leider noch nichts von denen gehört, dafür haben sie mir schön fleißig den Monatsbeitrag für Februar abgebucht Ich bin sehr sauer Nervt mich total, jetzt muss ich da wieder hingehen oder anrufen und hoffen, dass es dann funktioniert. Eigentlich sollte es kein Problem geben hatten sie gesagt und mir auch eine schriftl. Zusage nach max. 3 Tagen zugesichert traurig




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019