Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Hilfe bei Fragen zun Medikamenten
no avatar
  Kira29
schrieb am 10.02.2008 19:01
Hallo ihr Lieben,

man leist hier ja immer wieder Fragen, was in der S erlaubt ist und was nicht. Ich selbst habe außerdem die Erfahrung gemacht, dass selbst niedergelassene Ärzte (auch FA) oft selbst unsicher sind und laut Packungsbeilage ist ja sowieso erstmal alls verboten.

Ich kann euch bei Usicherheiten die Embryonaltoxikologie in Berlin empfehlen. Die beraten per Mail oder telefonisch und sind speziell für alle Fragen zu Medikamenten (und Drogen (braucht hoffentlich keiner)) ausgebildet und können einem genau sagen, welches Medikament bei welchen Beschwerden zulässig ist und welches ggf. am wenigsten bedenklich ist, wenn man um eine Einnahme nicht herumkommt. Mir haben die dort sehr freundlich und kompetent weitergeholfen.

Nur so als Tip. Vielleicht nützt es euch was.
Findet man im Internet: www.embryotox-berlin.de
030/ 30308111

Würd da nun nicht wegen jedem Mist anrufen, aber bei ernsten Fragen sehr zu empfehlen.

Lieben Gruß,

Kira


  Re: Hilfe bei Fragen zun Medikamenten
avatar  tuerki77
Status:
schrieb am 10.02.2008 20:12
Danke liebe Kerstin. Gut zu wissen. Habe soooo schlimm mit Sodbrennen zu kämpfen und dreh bald durch... Habe zwar etwas, aber ich kann ja nicht auf Dauer mir Sodbrennen Medis reinpfeifen..
Wie geht es dir denn? Mit eurem Bauchzwerg alles i.O.?
Jetzt biste schon in der 23. Woche... Boa, wie die Zeit rennt.
Drück dich.


  Re: Hilfe bei Fragen zun Medikamenten
no avatar
  Christine1931
schrieb am 10.02.2008 21:05
Hallo Kira !
habe mich da auch schon erkundigt - die sind echt nett und kompetent. Hatte das auch im Forum schon geschrieben - ist untergegangen bzw. nach hinten gerutscht - vielleicht sollte man das wie den "Käsemann" oben festklemmen. Ich weiß bloß nicht wie !

LG
Christine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019