Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?neues Thema
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?
   Kaffee und IVF: Kein Problem?

  Märzmama hat plötzlich Angst vor der Geburt
no avatar
  Cleo10092004
schrieb am 10.02.2008 10:53
Guten Morgen

in 19 Tagen ist der 01.03 und dann dauert es nicht mehr lange bis es los geht.Ich hab sooooooooo eine Angst vor der Geburt.
In meinem Kopf spielen sich richtuge Horrorvisionen ab.
Ich hatte 3 ganz tolle unkomplizierte Geburten und jetzt hab ich sooooooooooooooooooooo eine Angst das es eine absolute Horrorgeburt wird und und und sehr treurig

Gehts noch wem so?


  Re: Märzmama hat plötzlich Angst vor der Geburt
no avatar
  Andrea_76
schrieb am 10.02.2008 11:10
Hi,

also ich bin ja "nur" eine Erstgebärende, aber ich habe auch - sagen wir mal - "Respekt" vor dem Tag der Geburt, auch wenn ich ihn natürlich herbeisehne!
Ich weiss nicht, aber kann man bei 3 unkomplizierten Geburten nicht davon ausgehen, dass die Wahrscheinlichkeit für eine unkomplizierte 4. Geburt sehr hoch ist?? Red doch mal mit Deiner Hebamme oder dem FA, die können Dir Deine Bedenken bestimmt nehmen!

Ich hab das ja noch nie erlebt und mache mir Gedanken, ob ich Weichei das überhaupt durchstehen kann. Bin nicht so gut im "Schmerzen aushalten" oder Ausdauer haben.Aber ich will es unbedingt schaffen - für mein Kind, denn wir sind ja ein Team! Trotzdem wäre mir auch wohler, ich hätte es schon hinter mir zwinker

Ich drücke Dir fest die Daumen und bin mir sicher, dass Du als "Profi" das sicher wieder gut meistern wirst Sonne

LG
Andrea


  Re: Märzmama hat plötzlich Angst vor der Geburt
avatar  nomira
schrieb am 10.02.2008 11:13
Hi Nicole,

ich kann das gut nachvollziehen- am Dienstag wird unsere Kleine geholt Ohnmacht
Es ist halt überhaupt nicht planbar,
was bei einer Geburt so alles passiert und wie sie laufen wird.
Aber Du bist doch schon ein Profi! Was soll denn da schief gehen? Dein Körper hat sein können doch schon 3 Mal bewiesen- vetrau ihm diesmal auch smile

Alles Gute für Dich und eine erneut schöne Geburt wünsche ich Dir Blume

Mila


  Re: Märzmama hat plötzlich Angst vor der Geburt
avatar  MIKARI
schrieb am 10.02.2008 11:20
Ohnmacht Ich habe schon mir so vielen Leuten geredet, das hat auch geholfen für ein paar Tage.Ich werd rot

Mann Mein Mann sagt schon das ganze WE zu unserem Teddy " Los komm endlich da raus" und ich sage nein bitte noch nicht.Ich werd rot

knuddel Du bist nicht die einzige Schissmutti.Exitus


  Werbung
  Re: Märzmama hat plötzlich Angst vor der Geburt
no avatar
  Cleo10092004
schrieb am 10.02.2008 11:33
  Re: Märzmama hat plötzlich Angst vor der Geburt
no avatar
  sonnenberg
schrieb am 10.02.2008 11:35
Huhu

Du darfst Respekt davor haben......aber Dein Körper hat es schon 3 x geschafft und Du wirsts auch dieses Mal gut hinbekommen........

LG Sonne


  Re: Das packst du schon Mama
no avatar
  Tweety22
schrieb am 10.02.2008 11:59
wie es so schön heißtzwinker

ganz optimistisch sein, wenn es doch bisher nie probleme gab.
Und du hast bestimmt ne prima Hebamme an deiner Seite!

Alles liebe
Meli


  Re: Märzmama hat plötzlich Angst vor der Geburt
avatar  pinkrosa
schrieb am 10.02.2008 14:03
Ich hab ehrlich gesagt, auch ganz schön Schiss davor. Bei der ersten Geburt war´s von der Angst her nicht so schlimm. Da wusste ich ja nicht, was ich vor mir hab. Da die Geburt aber nicht so toll war (2 1/2 Tage und Nächste Wehen aller 5min) hab ich natürlich nun Angst, das es wieder so wird.

ABER: Du hattest ja unkomplizierte Geburten. Und Du weisst ja sicher selbst, dass man in dem Moment über sich hinaus wächst. Und wenn man den süßen Zwerg dann im Arm hat, ist alles wieder gut.

Wir schaffen das alle....Das ist super


  Re: Märzmama hat plötzlich Angst vor der Geburt
no avatar
  Butterbluemle
schrieb am 10.02.2008 14:47
huhu,

das kann ich ganz gut verstehen,aber wirst sehen es wird bestimmt alles gut gehen.
ich hab auch ganz grosse angst,obwohl ich ja einen kaiserschnitt bekomme.trotzdem sterbe ich fast vor angst.
wünsch dir alles gute.

liebe grüssle bluemle


  Re: Märzmama hat plötzlich Angst vor der Geburt
no avatar
  Mondschatten
schrieb am 10.02.2008 15:06
Gebären ist etwas natürliches, die Natur hat das so eingerichtet, dass das der Weg nach draußen ist. Gäbe es einen besseren - die Evolution hätte ihn entdeckt. Außerdem: Gott (oder wer auch immer) schickt einem immer so viel Kraft, wie man braucht! Ich habe noch von niemandem gehört, der wegen Schlappmachens o.ä. einen KS bekommen hätte.
Ich bin im übrigen nicht der Held der Schmerzen, bei mir musste damals die Spirale in Kurznarkose eingesetzt werden, weil ich so gejault habe. Die Geburt von meinem Sohn fand ich gar nicht so schlimm. Habe zwar gejammert und geflucht und behauptet, dass ich nie wieder Sex haben und lieber in ein Kloster gehen würde - eine Stunde später war da aber nicht mehr dran zu denken.

LG,

Andrea




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019