Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaftneues Thema
   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchte
   PCO-Syndrom: Letrozol statt Clomifen?

  Hilfe Aminkolpitis in der SS!!!!!!!BItte Rat!!!!!!!
no avatar
  mausele25
schrieb am 09.02.2008 09:15
Mädels
Bitte liebes KIWU Team, antwortet mir, bitte!!!!!!!


Vielleicht könnt ihr mir helfen, mich beruhigen oder mir einen Tipp geben
War heute NAcht im KH, hatte leichte Blutungen Habe wahrscheinlich eine Aminkolpitis oder so was, er kann es nicht sicher sagen, es waren jedenfalls keine Milchsäurebakterien da und der Ausfluss oder Blutung kam sicherlich daher, sagte er oder so ähnlich Das Kleine ist gewachsen und das Herzchen schlägt Das beruhigt mich, nur das Problem ist dass ich nun natürlich Angst um meinen ZWerg habe denn er meinte er würde nun Antibiotika verschreiben, aber weil ich ss bin, dann doch nicht. Ich soll nun MIlchsäurezäpfchen nehmen und mehr nicht. Ein Abstrich hat er mir gemacht, den habe ich nun hier , den soll mein FA am Mo einschicken Habe ihn auch gefragt ob die am WE nichts untersuchen können usw. DAs würde ihm niemand bezahlen und nur wenn ich stationär wäre oder so Kapiere das alles nicht. Einerseits finde ich es ja gut ohne Antibiotika und andererseits muss ich sagen, wenn es notwendig wäre, dann wohl am besten so schnell wie möglich Was meint ihr denn ?

Ich hatte auch mal eine Clamydien Infektion, länger zurück liegend, kann die etwas damit zu tun haben???? Wieder aufflackeren?
Das Aktuelle was ich habe, kann das auch Gonorrohe sein oder wie das heisst, erkennt man das in einem normalen Abstrich, was ist mit Streptokokken etc? Kann ich darauf bestehen, dass auf alles ein Abstrich gemacht wird????

Ich bitte ganz dringend um Tipps und Ratschläge, möchte mein Baby nicht verlieren.

Wäre ein Antibiotikum nicht sinndvoll, kann es etwa mehr schaden wie die INfektion? Wann können INfektionen dem Baby schaden, erst nach Wochen, sofort?????


  Re: Hilfe Aminkolpitis in der SS!!!!!!!BItte Rat!!!!!!!
avatar  Gänsetülpchen
schrieb am 09.02.2008 09:42
Oje, ich kann dir leider gar nicht helfen!!!! Aber lass dich mal drücken: knuddel
Viel Glück, gute besserung und alles liebe wünsch ich euch....


  Re: Hilfe Aminkolpitis in der SS!!!!!!!BItte Rat!!!!!!!
no avatar
  mausele25
schrieb am 09.02.2008 09:49
Wie kann ich denn das KIWU Team fragen`?


  Re: Hilfe Aminkolpitis in der SS!!!!!!!BItte Rat!!!!!!!
avatar  Gänsetülpchen
schrieb am 09.02.2008 09:55
Schau mal hier: ist die Profilseite vom Doc - da kannste ihm evtl. eine PN schicken!!

Team-Kiwu - DOC

LG, Jessie


  Werbung
  Re: Hilfe Aminkolpitis in der SS!!!!!!!BItte Rat!!!!!!!
avatar  *Charly
Status:
schrieb am 09.02.2008 10:25
Hallo

Lies Dich mal bei Gonorrohe ein - das würdest Du merken und ich würde mich auch sehr fragen, wie ich daran gekommen bin. Chlamydien sind ja inzwischen wohl wieder normal, wobei mich das auch immer wundert.

Streptos sind, soweit ich weiß (und da bin ich nicht firm) bei der Geburt problematisch. Ich würde mich zwar über die Aussage des Arztes auch aufregen, würde aber davon ausgehen, dass bei Gefahr im Verzug gehandelt worden wäre. Geh Montag zum Gyn und der wird dann schon alles notwendige veranlassen.

Gruß,
Charly




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019