Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Kurz vor ET .. Kind ein Fliegengewicht um die 2500g ?!
no avatar
  Loreena
schrieb am 08.02.2008 12:50
Hallo Zusammen,

ich bin total verunsichert.. Ich wusste ja schon immer das unsere Maus kein Riese ist (immer die unterste Linie im Diagramm des Mutterpasses) aber so ein leichtes Kind ?!
Macht mir mal etwas Mut.... Ich habee Angst, dass die Kleine Anpassungsschwieriegkeiten hat. meine FÄ meinte ein 4000g Kind hätte es nach der Geburt schwerer als ein Fliegengewicht. Mit dem kleinen Herzchen den großen Körper versorgen smile

Na ja bin gespannt auf eure Antworten Danke
Loreena


  Re: Kurz vor ET .. Kind ein Fliegengewicht um die 2500g ?!
no avatar
  monisia
schrieb am 08.02.2008 12:54
Hallo,

mach Dir keine Dedanken. Nicht alle Kinder werden als dicke Brummer geboren.
Meine Maus kam in der 40 SSW mit 2730g+48 cm auf die Welt( trotz meines Schwangerschaft Diabetes)


  Re: Kurz vor ET .. Kind ein Fliegengewicht um die 2500g ?!
no avatar
  snoopy31
Status:
schrieb am 08.02.2008 13:03
Mach dir keine Gedanken, es gibt eben auch zierliche Kinder. Das meiner Freundin war 47cm bei 2700g und topfit...alles ganz normal verlaufen.


  Re: Kurz vor ET .. Kind ein Fliegengewicht um die 2500g ?!
no avatar
  Wisel
schrieb am 08.02.2008 13:04
Hallo,

mein Sohn wurde bei 39+ mit einem Gewicht von 2150g geboren. Gründe für dieses geringe Gewicht gab es keine.

Ausser dass er am Anfang Probleme hatte mit der Körpertemparatur und dem selbständigen Essen hatte, ging alles gut und ist kerngesund.

Kopf hoch, das kommt gut...

Gruss Wisel


  Werbung
  Re: Kurz vor ET .. Kind ein Fliegengewicht um die 2500g ?!
no avatar
  SusieP
Status:
schrieb am 08.02.2008 13:04
also ich würde lieber ein Baby mit 2,5 kg als mit 4 kg auf die Welt bringen. Ich bin sicher, dass das ein Gewicht ist, mit dem die Kleine keine Probleme haben wird.

Außerdem sind die Messung im Mutterleib ja immer nur Schätzungen. Wer weiß - vielleicht wiegt sie ja dann in Wirklichkeit sogar 3 kg.

Keine Sorge - alles im Rahmen!


  Re: Kurz vor ET .. Kind ein Fliegengewicht um die 2500g ?!
no avatar
  Steinchen*
Status:
schrieb am 08.02.2008 13:06
Theo (voll ausgetragen) haben mehrere Ärzte auf 3.000 Gramm mit nem KU von 32 cm gemessen und waren sich alle einig... Geboren wurde er mit 3.760 Gramm und einem KU von 36...

Also - obs ein Fliegengewicht wird, sieht man nach der Entbindung.

Alles Gute


Eva


  Re: Kurz vor ET .. Kind ein Fliegengewicht um die 2500g ?!
no avatar
  Mondschatten
schrieb am 08.02.2008 13:16
Zuerst einmal sind deutliche Abweichungen vom Ultraschallgewicht möglich, +/- 500 g sind da keine Seltenheit. Dann gibt es Frauen, die einfach zu leichteren Kindern neigen. Mein Sohn wurde in der 38. SSW mit 2830 g geboren, Anpassungsstörungen hatte er nicht, allerdings eine ausgeprägte Gelbsucht.

LG,

Andrea


  Re: Kurz vor ET .. Kind ein Fliegengewicht um die 2500g ?!
no avatar
  Zoora
schrieb am 08.02.2008 13:40
Meiner Freundin wurde bei dem ersten Mädchen gesagt, es sei recht kräftig, so um 3.800 g. Sie hatte ganz knapp über 3000. Bei der zweiten Tochter dann umgekehrt: Sie sei eine zierliche, höchstens 3000g lt. Ultraschall. Heraus kam ein Mädel, daß die Hebamme spontan mit "sieh an, eine dicke fette Minna" betitelte und fast 4000g auf die Waage brachte. Seitdem glaube ich diesen Gewichtsschätzungen nach US nicht mehr wirklich.

Lieben Gruß

Marion


  Re: Kurz vor ET .. Kind ein Fliegengewicht um die 2500g ?!
no avatar
  Loreena
schrieb am 08.02.2008 17:43
Vielen Dank für eure Antworten. ich weiß ja dass die Wert alle geschätzt sind. Werde versuchen wieder ruhig zu werden. Brauche j für die Geburt viel Kraft smile

LG und schönes Wochenende

Loreena


  Re: Kurz vor ET .. Kind ein Fliegengewicht um die 2500g ?!
avatar  hasenpfote
schrieb am 08.02.2008 20:15
Hallo,

mach dir keine Sorgen. Mein Sohn ist in der 37. SSW mit 2520g auf die Welt gekommen und hatte die besten Apgarwerte.
Es gab keinerlei Anpassungsschwierigkeiten.
Mein FA meinte immer wir kriegen ein 4000g Kind. Da hat er sich ganz schön verplant.


LG

hasenpfote




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019