Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage zu Gebärmutterhalslänge
avatar    chvegare
schrieb am 08.02.2008 09:19
Morgen zusammen,

wegen ner fiesen Blasenentzündung und inzwischen einem Pilz dazu Fieber war ich am Dienstagabend im Krankenhaus (hatte das auch gepostet)...
dort wurde zum ersten Mal in der gesamten Schwangerschaft auch die Länge des Gebärmutterhalses via US gemessen und die Aussage war, ist für die SSW noch ganz ok.

1) Wird das bei Euch öfter gemessen?
2) Wie sind die normalen Werte? Ich hatte 3,8cm bei 26+0

Danke für Eure Antworten,
Christine


  Re: Frage zu Gebärmutterhalslänge
no avatar
   Johanna07
schrieb am 08.02.2008 09:21
Hallo,
3,8 klingt doch super! Wie lang meiner ist, weiß ich gar nicht... Wurde bisher nicht nach geschaut, bzw. hatte ihc seit der 13. Woche kein vag. US mehr...
Alles Liebe und gute Besserung,


  Re: Frage zu Gebärmutterhalslänge
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.02.2008 09:29
Also mir wurde im KH gesagt, alles über 3cm wäre gut!!! Gemessen wurde es bei mir auch erst 2 mal!


  Re: Frage zu Gebärmutterhalslänge
no avatar
   LuxuryGirl
schrieb am 08.02.2008 09:29
3,8 ist in Ordnung. In der 20. Woche hab ich mal mit 2,8 rumgekrebst, jetzt hat er sich aber verlängert und schon lange wieder stabilisiert, zwischen 3,8-4,0cm.
Bei mir wird der GMH seit der 20. Woche jetzt jedes mal kontrolliert, am Anfang musste ich dann einmal die Woche hin aber jetzt bei jeder normalen VU.


  Werbung
  Re: Frage zu Gebärmutterhalslänge
avatar    Snoopy04
schrieb am 08.02.2008 09:43
Alles im grünen Bereich. Bei 27+6 hatte ich 3,8cm und gestern 3,5 und meine FA ist total zufrieden.


  Re: Frage zu Gebärmutterhalslänge
no avatar
   Juliana0511
schrieb am 08.02.2008 10:08
Hallo,

meiner war bei 13+irgendwas 6 cm.. glaub ich. Lt. FÄ super...


  Re: Frage zu Gebärmutterhalslänge
avatar    Collimaus
schrieb am 08.02.2008 10:17
Hi!

Ich hab immer Probleme mit dem GMH. Meiner ist bei der letzten Untersuchung bei 3,2cm gewesen und mein Doc hat gesagt, dass ich mich schonen soll. Wichtig ist wohl auch immer die Konsistenz - also ob noch fest geschlossen oder schon weich.
Er mißt meinen GMH jedesmal - aber auch nur, weil ich damit Probleme habe. Sonst wird es nicht immer mit gemessen.


  Re: Frage zu Gebärmutterhalslänge
avatar    Sephya
schrieb am 08.02.2008 10:44
Huhu smile

Also mein FA mißt den jedes Mal und er lag immer konstant bei 4,7 cm. Inzwischen ist er "nur" noch bei 3,8 cm, was ich aber für meine SSW erstens völlig in Ordnung finde und 2. bei mir eher Bedenken auslöst, ob die Kleine sich denn nie auf den Weg machen will grins


  Re: Frage zu Gebärmutterhalslänge
no avatar
   Mupfel2007
schrieb am 08.02.2008 11:25
Es gibt keine Standardlänge für den GMH zwinker.
Kommt eben immer darauf an, wie er zu Beginn der Schwangerschaft gewesen ist und davon wird dann abhängig gemacht, ob eine Verkürzung da ist oder nicht. Laut meiner Hebamme gibt es Frauen, die haben die ganze Schwangerschaft über einen GMH von 25mm, da aber alles fest ist und sich nix weiter verkürzt, sei das nicht weiter tragisch.

Aber meistens ist über 3cm alles im Rahmen. zwinker
Wichtig ist wie gesagt, der Gesamtbefund: MM zu/fest, GMH Länge im Vergleich zu den letzten Kontrollterminen sowie Trichterbildung ja/nein, Wehen ja/nein usw.


  Re: Frage zu Gebärmutterhalslänge
no avatar
   Mondschatten
schrieb am 08.02.2008 11:50
Bei mir wurde nur gemessen, nachdem der Tastbefund auffällig war.
vor 2 Wochen: Gebärmutterhals 2,1 cm
vor 2 Tagen: Gebärmutterhals komplett verstrichen, Muttermund 3 cm offen.

LG,

Andrea




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021