Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?

  Re: Frauen OHNE FG hier?
no avatar
   boobazoo
schrieb am 07.02.2008 21:07
Auch ich hatte noch keine FG! Kopf hoch, das wird schon gut gehen! Einfach positiv denken und von den vielen Horrorgeschichten Abstand nehmen!

Alles Gute.


  Re: Frauen OHNE FG hier?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 07.02.2008 21:40
Ich habe noch nie eine FG bewusst erlebt...Alles Gute..diese Ängste sind normal..


  Re: Frauen OHNE FG hier?
avatar    007 Wichtel
schrieb am 07.02.2008 21:50
Liebe Herzle,

ich bin jetzt nach ICSI zum ersten Mal schwanger und immer noch erstaunt darüber, dass der Bauchzwerg und ich es so weit geschafft haben - und dann auch noch ohne Probleme. Alle waren (bisher) vor der *SS* (meinen Herzallerliebsten so spät gefunden, Endo & Myom & defekte Eileiter, er schlechtes SG).

Versuch lieber die positiven Geburtsberichte zu lesen, das hilft gegen die Berichte von den FGs ungemein, finde ich.

knuddel

Meike


  Re: Frauen OHNE FG hier?
no avatar
   SusieP
Status:
schrieb am 08.02.2008 09:02
NAtürlich gibt es Frauen die nie eine FG haben. Ich hatte zum Glück auch noch nie eine.

Ich glaube man lässt sich in dem Fall von so einem Forum mehr verunsichern als es nützt. Natürlich ist man froh, dass man so viele Infos hier bekommt, aber leider bekommt man natürlich auch viele negative Fälle mit. Es liegt wohl in der NAtur der Sache, dass sich vermehrt Frauen im Internet umsehen, die eben eine FG oder sonstwelche Probleme hatten.

Im Bekanntenkreis kenne ich eigentlich niemand der sich in so einem Forum "herumtreibt" und diese Freundinnen sind alle total sorglos an die Schwangerschaft herangegangen und es ging auch gut. Je mehr man weiß, umso mehr Gedanken macht man sich.

Alles Gute für Dich!


  Werbung
  Re: Frauen OHNE FG hier?
no avatar
   lauracb
schrieb am 08.02.2008 10:19
Bei mir ist diese auch die erste Schwangerschaft und verläuft (Gott sei dank!) gut.
Es ist leider so, dass FG viel häufiger vorkommen, als man denkt.
Es gibt Studie wonach 70% aller Schwangerschaft in eine FG endet: in den meisten Fällen passiert ein FG so früh, dass frau denkt, es wäre eine starke oder ein wenig verspätete Periode.
Bis zum 12.SSW ist das durchschnittliche Risiko auf etwa 15% geschätzt, wobei ab der 8./9. Woche wird es schon besser. Nach der 12. Woche ist nur noch 2%.

Frauen, die Kinderwunsch-Behandlungen machen werden sehr früh getestet und somit ist die Wahrscheinlichket hoch, dass man einen positiven Test bekommt aber die Schwangerschaft schnell schief geht.

Jede Woche die gut verläuft zeigt, dass dein Baby sich gut entwickelt, so dass du dich langsam beruhigen kannst.

Laura


  Re: Frauen OHNE FG hier?
no avatar
   Flöti
schrieb am 08.02.2008 20:21
Ich bin jetzt auch zum 2.Mal schwanger und habe auch noch nie eine FG gehabt. Ich habe in der 1.SS auch große angst davor gehabt, gerade weil mein FA so charmant war und sagte: In den ersten 12 Wochen geht jede 3.SS schief. Ich hätte ihn umbringen können.

In der jetzigen Schwangerschaft bin ich viel ruhiger. Ich selbst kenne auch nur ganz wenige Frauen, die eine FG haben.

Also lass Dich nicht verunsichern und genieße Deine schwanger

Steffi


  Re: Frauen OHNE FG hier?
avatar    Kaasie
Status:
schrieb am 09.02.2008 00:30
Ich habe eeeewig auf meine Schwangerschaft gewartet, hatte aber glücklicher Weise vor dem 1. Kind keine Fehlgeburt, zumindest weiss ich von keiner....... glaube an Deinen Zwerg und gib ihm so die Chance, ein Knuddelbaby zu werden!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023