Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Empfindlichkeiten der Männer
avatar    *Charly
Status:
schrieb am 07.02.2008 15:37
Sagt mal, geht Euch das auch so?

Der Beste hat gestern gekocht, ich soll ja schonen. Er hat den schönen Räucherlachs gründlcih durchgebraten und mir mir einen unglaublichen Berg Salat serviert. Dazu bekam ich dann zu hören, dass ich allein Schuld sei, wenn unser Sohn später in die "Ich ess nix Grünes" Phase eintritt. Meine Essgewohnheiten seien für mich ja in Ordnung, aber ich solle doch mal an das Kind denken, es sei doch auch sein Kind. Ohnmacht Mir klappte der Kiefer runter!

Im Übrigen werde ich das Kind völlig verweichlichen, weil ich bestimmt bei jedem Quäker hin renne. Und ob ich schon genug getrunken hätte, meine Eisen und Multivitaminzusätze genommen hätte?

Dann der Hammer: Ich möge doch den GVK bitte so buchen, dass er nach seinem Einsatz mit hin kann. Ich habe soooolche Augen gekriegt. Im Leben bin ich nicht auf die Idee gekommen, das er da mit will. Ich mein, der Mann kommt aus dem Irak und will hecheln gehen? Ich bin davon ausgegangen ,das er da genug Hitze abbekommt.

Mal davon ab, daß ich in der 36SSW sein werde, wenn er wieder kommt. Bis dahin gedachte ich den Kurs, wenn überhaupt, gemacht zu haben. drin ist noch kein Kind geblieben, ich muß mir die Hebamme erst mal ansehen. Mit der mir eigenen Sanftheit habe ich dann nachgefragt "Was willst DU denn da?!" Na, lernen, was er während der Geburt tun soll.

Ich dachte so an sich beschimpfen lassen, mir den Rücken massieren und erklären, dass mein Dammriss der absolut sexieste Dammriss ist, den er je gesehen hat? Was stellt er sich bloß vor?!

Es ist ja schön, dass er ein aktiver Vater sein will. Aber muß er so sensibel werden? Er plant jetzt schon die kürzeste Strecke zu den einzelnen Kliniken und berät mich, welche am besten zu erreichen ist. Das ist mir sowas von schnurz - ich geh dahin, wo ich mich gut aufgehoben fühle!

Ein Sensibelchen! Ohnmacht Hoffentlich kippt er während der Geburt nicht um!

Gruß,
Charly


  Re: Empfindlichkeiten der Männer
no avatar
   Steinchen*
Status:
schrieb am 07.02.2008 15:51
grins schön!

Zitat

dass mein Dammriss der absolut sexieste Dammriss ist
Den merkste gar nicht - ich hab nach der Entbindung erst einmal gefragt: "Und? Gerissen?" "Geschnitten und gerissen!" Na, verbindlichen Dank!!!

LG


Eva


  Re: Empfindlichkeiten der Männer
no avatar
   Mondschatten
schrieb am 07.02.2008 15:53
Liebe Charly!

Ich finde Deinen Mann recht süß! Männer brauchen was zum aktiv tun - nur warten, bis "es" endlich los geht, ist für die grauslich. Also tun heißt: Frau animieren, das zu tun, was gesund ist ("Schatz - hast du die Vitamine genommen? Iß doch was Salat! Mach das doch so und so"), der GVK ab der 36. SSW ist allerdings zu spät. In meinem Kurs wird übrigens wenig gehechelt, es gibt immer Infos und Beckenbodenübungen, Entspannungsübungen und ein paar Atemübungen.
Mein Mann kennt auch alle Abkürzungen zu allen möglichen Kliniken.
Männer fallen bei Geburten nicht um - so weichlich sind die nicht. Die fühlen sich nicht wohl, weil man als Mann weder etwas aktiv gegen die Schmerzen der Liebsten noch für das Baby tun kann, aber die fallen nicht um. Meine Schwägerin ist Hebamme, und da ist noch nie ein Mann umgefallen.
Mein Mann ist eher der Bodenständige, der, wenn ich gerade mal wieder in absolute Panik gerate, sagt: Jetzt reg dich mal ab, atme durch und denke nach. Naja, ich reg mich ab, atme und denke nach - und das Problem ist meistens damit erledigt. Manchmal wünsche ich mir aber auch etwas weniger Realismus und etwas mehr "betüddelt werden".

LG,

Andrea


  Re: Empfindlichkeiten der Männer
avatar    nomira
schrieb am 07.02.2008 15:54
Hi Charlie,
is doch süß! Meiner war überhaupt nicht so smile Ich glaube, der merkt erst am Dienstag, wenn man ihm sein Bündel Baby in den Arm drückt, daß er jetzt Papa ist.(und weiß endlich, warum ich so ne dicke Murmel bekommen hatte ...hahaha...)
Beim GVK wird gar nicht mehr gehechelt. Bei uns gab es 3 männer-freie Abende mit den Ekel Themen: Dammriss, Einlauf und Co und jetzt mit den Männer geht es um sehr konkrete Sachen, die auch die Männer interessieren. Also, daß die wissen was in etwa auf sie zukommt.
Geh nicht zu hart mit Deinem Schatz ins Gericht - er ist doch nur ein Mann

Liebe Grüße! Mila


  Werbung
  Re: Empfindlichkeiten der Männer
avatar    tuerki77
Status:
schrieb am 07.02.2008 16:18
Hi,hi... grinsDas habe ich meinem Mann auch schon gesagt: "Bei der Geburt lässt du dich von mir auf´s übelste beschimpfen und beschuldigen, findest mich noch schöner als Seven of Nine und massierst mich ohne Pause."
Das muss reichen als GVK. zwinker


  Re: Empfindlichkeiten der Männer
no avatar
   sayuri
schrieb am 07.02.2008 17:19
hi,

mir gehts genauso. mein allerliebster stichelt auch die ganze zeit über meine ernährung, obwohl ich mich schon echt gebessert habe... er macht salat und obst und meckert bei jeder süßigkeit - das wäre weder gut für mich, noch für die kinder. als wir am montag beim fa waren und die beiden mit je 1250g schon recht schwer waren, meinte er dann gleich, dass es an meiner nutella zum frühstück liegen würde...männer...grins aber is ja schön, dass sie sich kümmern.

was den gvk betrifft, habe ich jetzt einen gefunden, bei dem die männer zum ende hin einmal mitkommen und einen crashkurs kriegen, was das auch immer bedeuten wird. wäre vlt auch ne idee für euch. schließl kannst du ja nicht erst in 36.ssw damit anfangen und er fühlt sich nicht ausgeschlossen.

liebe grüße
sayuri


  Re: Empfindlichkeiten der Männer
no avatar
   Juliana0511
schrieb am 08.02.2008 10:37
Hihi, ist der süß grins Hast Du schon mal daran gedacht, dass er nach seinem Irak Einsatz vielleicht ein bisschen Kuschel- und Babyeinheiten braucht nach soviel Militär Rauhbeinigkeit, also in dem Sinne auch einen GVK?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021