Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  mal ne frage......
avatar    shelinia
schrieb am 02.02.2008 17:13
also..ich hab mir bei Ebay dieses Babyabhörgerät geholt...Bebe Sounds

bloss..bei diesen ganzen geräuschen die in mein Unterleib zu hören sind...verlier ich den überblick.. smile
An welcher stelle liegt ihr es genau an?? also so ungefähr smile
ist echt ne blöde Frage aber will sogern mal das Herzchen hören...ab wann könnte man das denn mit diesen Gerät heraus hören??
Wenn ihr etwas erfahrung hab,damit...würd ich mich über antworten echt freuen...

liebe grüsse
sandra


  Re: mal ne frage......
avatar    kuschelmaus0583
Status:
schrieb am 02.02.2008 17:19
hi sandra,

habe dasselbe gerät. das herzchen habe ich immer mal wieder gehört. versuch es mal vom bauchnabel her links und rechts anzulegen und etwas unten drunter. Baby´s herzchen schlägt schneller als dein eigenes. das rauschen kommt von den venen. Es ist im übrigen übungssache bis man die herztöne von den anderen tönen auseinander halten kann. Im heft steht ab dem 7 monat kann man herztöne hören. Achja, es muss leise sein. sonst hörst du die hintergrundgeräusche mehr als die herztöne.

Ich hoffe ich konnte dir ein bissel helfen.


  Re: mal ne frage......
no avatar
   S. mit L. u. A.
schrieb am 02.02.2008 17:30
Hallo Sandra,

Du bist ja noch ziemlich früh, da würde ich es auch mal direkt über dem Schambein versuchen. Außerdem nicht wild mit dem Gerät hin- und herschieben, sondern lieber an einer Stelle bleiben und langsam in alle Richtungen drehen, dabei aber relativ fest auf dem Bauch bleiben.

Habe allerdings selbst ein anderes Gerät, hoffe das passt auch bei Deinem.

Liebe Grüße
Steffi


  Re: mal ne frage......
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 02.02.2008 18:14
Das Bebe Sound ist eigentlich erst ab dem 7 Monat geeignet. Steht auch so in der beschreibung.


  Werbung
  Re: mal ne frage......
avatar    nomira
schrieb am 02.02.2008 18:15
Hi Sandra,
habe das Gerät auch ...
Ich finde, daß es nicht so gut klappt. Selbst jetzt wo man das Kind schon fast durch die Bauchdecke sehen kann, ist der Herzschlag nicht so gut auszumachen. Die Störgeräusche vom eigenen Körper sind so laut traurig
Du brauchst also etwas Geduld und viele Versuche! Toi toi toi...

Liebe Grüße! Mila


  Re: mal ne frage......
no avatar
   happythirty
schrieb am 02.02.2008 21:24
Hallo!

Meine Hebamme hatte bei mir in der 16. Woche zum ersten Mal die Herztöne abgehört, die waren aber auch schwer zu finden und auch relativ leise im Vergleich zu den Nebengeräuschen, die sonst noch so aus dem Bauch kommen. Das liegt wohl vor allem daran, dass das Baby halt noch relativ klein ist... Meine Hebamme hatte mich damals auch vorgewarnt und gesagt, dass ich nicht enttäuscht sein solle, wenn es nichr klappen würde.

Also insofern glaube ich, dass wenn eine Hebamme mit einem professionellen Gerät und viel Erfahrung in der 16. Wocher meint, dass es schwieirg sein könnte, dass man dann als "Laie" mit einem semoprofessionellen Gerät einfach auch Pech haben kann und es nicht klappt, die Herztöne abzuhören..

Hast du denn keine Hebamme, bei der du mal Herztöne hören kannst?


  Re: mal ne frage......
avatar    shelinia
schrieb am 04.02.2008 14:16
Hi..erstmal danke für die lieben Antworten...habs langsam aufgegeben,mein Bauch macht einfach zuviele geräusche smile

@happythirty nein hab noch keine Hebamme,hab mir auch noch nicht wirklich um eine gedanken gemacht...muss ich wohl langsam mal in Angriff nehmen...danke trotzdem

liebe grüsse
sandra




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021