Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  alle Anzeichen weg...Angst!
avatar    Etoile
schrieb am 01.02.2008 11:30
Hallo,

Ich bin heute bei 9+0.
Am Dienstag war ich beim US aud alles war i.O., eigentlich ein Grund zur Freude, aber nun habe ich seit zwei Tagen überhaupt keine Anzeichen mehr. Ich weiss, dass man sich auf die Anzeichen nicht verlassen kann und dass sie kommen und gehen.
Aber vom einen Tag auf den andern habe ich überhaupt keine Brustschmerzen mehr, nicht einmal wenn ich draufdrücke, mir ist nicht mehr übel und essen kann ich auch wieder alles ohne mich zu ekeln, zudem bin ich nicht mehr erschöfpt.
Gestern hatte ich leichte Unterleibsscmerzen, habe mich dann hingelegt und das Magnesium verdoppelt. Die Schmerzen sind heute wieder weg und ich fühle mich überhaupt nicht mehr schwanger.

Ich habe Angst, dass es schon wieder zu Ende ist...sehr treurig
Ich weiss nicht, ob ich meine Ärztin anrufen soll, aber ich war ja erst vor drei Tagen dort und alles war i.O., ich weiss echt nicht mehr weiter!


  Re: alle Anzeichen weg...Angst!
no avatar
   cicki
schrieb am 01.02.2008 11:44
Hallo Carole,

laß' Dich mal streichel

Ich kann Dich gut verstehen, dass Du Dir Gedanken machst. Wie Du schon sagtest, können solche Symptome ja kommen und gehen. Wenn Du Dir aber zuuu viele Gedanken machst, kannst Du bestimmt Deine Ärztin anrufen. Sie wird Verständnis haben und Dir raten können, was Du machen sollst (zu ihr kommen oder noch warten)

Viele dass Du bald wieder die "schönen" Schwangerschaftsbeschwerden spürst und mit Deinem Bauchbewohner alles in Ordnung ist.

Liebe Grüße
Claudia


  Re: alle Anzeichen weg...Angst!
no avatar
   D83
schrieb am 01.02.2008 11:48
Hallo!

Warum nicht anrufen wenn du unsicher bist? So machst du dich nur verrückt!

Dein FA ist ja FA weil er helfen will wenn Probleme auftreten. Also, es wird sicher alles bestens sein aber heute noch anrufen und dann das WE geniessen!

Alles Gute!

Dani


  Re: alle Anzeichen weg...Angst!
no avatar
   Juliana0511
schrieb am 01.02.2008 11:55
Hallo,

lass Dich mal knuddel. Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen, die Anzeichen kommen und gehen. Aber wenn Du Dir unsicher bist, geh lieber zum Arzt.

Drück Dir die Daumen, dass alles in Ordnung ist


  Werbung
  Re: alle Anzeichen weg...Angst!
avatar    Danihoho
Status:
schrieb am 01.02.2008 11:59
Ich hab einen ganz ganz tollen Tipp: entspann dich und freu dich!
DAs hört sich doch total klasse an, dass du keine Schmerzen mehr hast und wieder alles Essen kannst smile Ich hatte in der 8. Woche auch tierische Brustschmerzen, aber die waren dann auch von einem auf den anderen Tag weg - und nichts schlimmes war passiert. Klar macht man sich seine Gedanken, wenn man mal nichts spürt. Ist bei mir ja auch so. Aber wenn man die Sache ganz entspannt angeht und seinem Körper bzw. dem Würmchen vertraut, kann man das alles viel besser genießen. Da ich selbst keine großen Anzeichen habe, bin ich natürlich auch froh über jedes Ziehen im Bauch. Aber mach dich bitte nicht verrückt. Wird schon alles passen!


  Re: alle Anzeichen weg...Angst!
no avatar
   lauracb
schrieb am 01.02.2008 12:16
Bei mir sind die Symptome auch plötzlich verschwunden. Der Arzt meinte, es kann sehr unterschiedlich sein von Frau zu Frau und dies hätte überhaupt keine Bedeutung.
Ich habe mich aber auch erst besser gefühlt, als ich es vom FA gehört habe. zwinker
Ruf mal an: ein guter FA weisst, wie unsicher frau ist und wird nicht deshalb böse sein smile Ja

Laura


  Re: alle Anzeichen weg...Angst!
avatar    Etoile
schrieb am 01.02.2008 12:23
Vielen Dank!!!

Ich habe angerufen und kann heute Nachmittag um 14:45 vorbeigehen.
Ich bin wirklich sehr beunruhigt und hoffe, dass alles gut sein wird...beten


  Re: alle Anzeichen weg...Angst!
no avatar
   cicki
schrieb am 01.02.2008 12:32
für Deinen Besuch beim FA.

Liebe Grüße
claudia


  Re: alle Anzeichen weg...Angst!
no avatar
   kikki2
schrieb am 01.02.2008 13:14
huhu

mach dir nicht so große sorgen bei mir hat es auch nachgelassen in der 10 woche und es ist alles ok mit dem krümmel..... genieße es wieder alles essen zu können.......smile es wird alles ok sein ..... und wenn dann ruf bei deinem fa an der wird dich beruhigen smile kann aber deine ängste verstehen ging mir am anfang auch so ..... man macht sich dann über alles sorgen was sich dann ändert bzw verändert ........mir geht es genau so .. selbst jetzt sobald sich was ändert brech in angst aus......*ich drück dir auf jeden fall die däumchen das alles ok ist*das wird es bestimmtauhc sein* *


liebe grüße
kikki


  Re: alle Anzeichen weg...Angst!
avatar    MelB
schrieb am 01.02.2008 13:19
Ich drück dir auch ganz fest die Daumen für nachher. Aber ein bisschen beruhigen will ich dich auch: Bei meinem Sohn waren auch in der 10. SSW alle Symptome weg und so blieb es auch. Und jetzt hat er gerade Ferien und nervt mich ein bisschen zwinker
Alles Gute!
Mel


  Re: alle Anzeichen weg...Angst!
no avatar
   Hasemausi
Status:
schrieb am 01.02.2008 13:20
Hallo Carole,

ich kann deine Angst so gut verstehn. Mir ging es genauso, als die Symptome von einen auf den anderen Tag plötzlich weg waren. Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass alles so ist, wie es sein soll.
Und die SS-Anzeichen kommen immer mal wieder und gehn dann mal wieder.

Erzähl uns gleich, was dein FA gesagt hat. Ich bin mir aber gaaanz sicher, dass alles ok ist.

Liebe Grüße
Sylvia


  Re: alle Anzeichen weg...Angst!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.02.2008 16:40
@etoile

Und??? Mausi? Ist alles in Ordnung?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021