Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Aua!Hilfe was ist das???
no avatar
   johanna100606
schrieb am 01.08.2007 20:02
hallo mädels!

nun gings mir nach den blöden bakterien mal ein paar tage gut und jetzt hab ich schon wieder was neues:

hab seit zwei tegen ziemlich heftige schmerzen im bauch!aber nicht den ganzen tag über und nur an einer bestimmten stelle: 1 cm links und 1 cm oberhalb des bauchnabels!
was ist das? könnte es sein dass das baby wo gegen tritt?aber immer die gleiche stelle und nicht kurz sondern länger anhaltend?
was ist das bloß? die stelle ist auch hart und wenn ich hindrücke tuts noch mehr weh und sticht und brennt?!
was meint ihr?hat das jemand von euch auch?
hab termin beim doc erst wieder am 16.8.
soll ich vorher hin wenns nicht besser wird?

LG Johanna
P.S. Danke schon mal für eure antworten!


  Re: Aua!Hilfe was ist das???
no avatar
   johanna100606
schrieb am 02.08.2007 08:28
guten morgen!

schade dass ich keine antwort gekriegt habe traurig
hat denn das außer mir keine von euch? sehr treurig

LG Johanna


  Re: Aua!Hilfe was ist das???
avatar    ratte
schrieb am 02.08.2007 08:32
Naja, leider kann ich Dir nix genaues sagen, aber bei mir schmerzt es auch häufiger rund um den Bauchnabel...
Ich denke immer dass es daran liegt, dass meine Kugel langsam wächst und alles etwas gedehnt wird.
Wenn es wirklich nicht zum aushalten ist, solltest du vielleicht Deinen Arzt fragen (ggf. telefonisch).


  Re: Aua!Hilfe was ist das???
avatar    Semesh
schrieb am 02.08.2007 08:38
Ich denke, dass eine Ferndiagnostic nicht das pralle ist. Ruf doch bei deinem FA an und schildere ihm das. Entweder, er sagt dir gleich, was es ist, oder er sagt, dass er sich das anschauen muss.

Ich selbst tippe mal auf Verstopfung mit Koliken. Das hatte ich auch öfter. Die Darmfunktion ist in der Schwangerschaft durch die Hormone verlangsamt und da kann es mal schon öfter zu soetwas kommen.
Vorallem nach einer Antibiotikabehandlung wird die Darmflora auch mit bekämpft, die dem Darm bei der Verarbeitung der Nahrung hilft. Die muss sich erstmal wieder normalisieren.
Es kann daher sein, dass sich Verstopfung und Durchfall jetzt öfter abwechseln.

Aber das ist jetzt nur eine Vermutung von mir.


  Werbung
  Re: Aua!Hilfe was ist das???
no avatar
   schnifi
schrieb am 02.08.2007 09:01
so wie dus beschreibst klingt das nach der art schmerz, nach der ich gestern gefragt hab (muskelkaterähnliche schmerzen)

mal tuts nur unterschwellig an ner stelle weh, dann wieder heftig im ganzen bauchraum - mal stichts, mal brennts mal ziehts nur.

ich hab die antwort bekommen, dass es dehnungsschmerzen auf grund von bindegewebsschwäche sein könnte.

hab meinen arzt deswegen auch schon gefragt und war im kh deswegen.
leider konnte mir dort keiner "helfen" im sinne von - die haben keine ahnung was es ist, aber haben ausgeschlossen, dass es schaden anrichtet, weil baby gehts gut, mumu ist zu, keine trichterbildung im gmh und damit war das thema für die alle vom tisch.

mehr kann ich dir dazu leider auch nicht sagen!

gute besserung!
LG
Anja


  Re: Aua!Hilfe was ist das???
no avatar
   johanna100606
schrieb am 02.08.2007 09:23
hmm! dank aber leider konntet ihr mir auch nicht helfen!
verstopfung und koliken sind es definitiv nivht, hab täglich (oft mehrmals) geregelten ganz normalen stuhlgang!
dehnungsschmerzen sind es auch nicht, hatte ich bis zur 20. SSw sehr heftig das war mehr ein ziehen im unterbauch!aber es ist ja nur die eine stelle!
hab vor zwei tagen unsere rumpelkammer ausgeräumt und dabei zienlich viel getragen (auch ein wenig schwer Ich werd rot) ich tippe schon fast auf einen nabelbruch?!
wenns morgen nicht besser ist ruf ich beim Arzt an!
trotzdem danke euch! winkewinke


LG Johanna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020