Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Milchpumpe ja oder nein? Und welche
no avatar
   Janni24
schrieb am 01.08.2007 19:46
Hallo Mädels,
da ich nach der Schwangerschaft stillen möchte stellt sich auch die Frage nach einer Milchpumpe. Für gelegentliches Abpumpen dann logischerweise, falls mal kurzfristig jemand auf das Baby aufpassen muss oder so.
Besorgt Ihr euch welche? Wenn ja, welche Marke? Elektrische oder Manuelle?
Habt Ihr vielleicht auch schon selbst Erfahrungen???


  Re: Milchpumpe ja oder nein? Und welche
no avatar
   mex
schrieb am 01.08.2007 19:58
Würde mich auch interessieren.


  Re: Milchpumpe ja oder nein? Und welche
no avatar
   Maanu
schrieb am 01.08.2007 20:03
Hallo! Eigene Erfahrungen habe ich noch nicht, aber ich habe mich schon sehr viel umgehört!
Werde mir sicher auch eine Milchpumpe organisieren, aber noch nicht im Vorfeld, denn man muss ja erstmal gucken, ob man mit dem stillen überhaupt zurecht kommt.. Die ersten 4-6 Wochen soll man eh erstmal nur stillen und noch nicht abpumpen. Es sei denn es liegen Komplikationen vor!! Aber dann bekommt man meist sogar eine Milchpumpe auf Rezept (vom Kinder- oder Frauenarzt).

Ob Hand- oder elektrische Pumpe liegt wohl daran, wie viel/häufig man abpumpen möchte..

Empfehlenswerte Milchpumpen sind wohl die Avent ISIS (Handpumpe) oder die von Medela. Über die von Nuk habe ich schon viel negatives gehört... Mit welcher Pumpe man am besten zurecht kommt kann einem wohl auch keiner sagen.. das muss man wohl selber ausprobieren.. Noch ein Grund sich im Vorfeld erstmal keine zu kaufen. Vielleicht kann man sich erstmal irgendwo eine zum testen ausleihen..

Nutz doch mal die Forumssuche, da findest du viele Beiträge zu dem Thema und kannst so viele Infos sammeln.. Aber sicher haben die anderen hier auch noch ein paar Tipps und Infos für dich!

LG Maanu


  Re: Milchpumpe ja oder nein? Und welche
avatar    Carry991
schrieb am 01.08.2007 20:29
Fragt mal bei euren FA, Apotheken und Kliniken nach ob es da eine Stelle gibt die euch eine leiht um zusehen ob Milchpumpen ueberhaupt was fuer euch sind und welche am besten fuer euch ist.
Mit welcher ihr am besten klar kommt und welche dann gar nicht in Frage kommt.

Die Klinik in der ich entbinde, stellt sowas zur Verfuegung.
Ich schaue dann mit welcher ich am besten klar komme und die wird dann auch gekauft.
Hoert euch ruhig mal um. Fragen kostet ja nichts.
Das ist super Ja


  Werbung
  Re: Milchpumpe ja oder nein? Und welche
no avatar
   Tanja1974
schrieb am 01.08.2007 20:34
Hallo,

ja, in Apotheken kann man MIlchpumpen leihen.
Die Pumpen von Medela sind sehr gut. www.medela.de
Die elektrischen haben den Vorteil, dass sie im Intervall pumpen, also den Saugrhythmus des Babys nachahmen.

Hoffe, Du kannst mit der Antwort etwas anfangen.

Lg,
Tanja


  Re: Milchpumpe ja oder nein? Und welche
no avatar
   Ananas
schrieb am 01.08.2007 22:08
kann die "isis iq uno" von avent wärmstens empfehlen... kostet glaub 149 €..
lg ananas


  Re: Milchpumpe ja oder nein? Und welche
avatar    Mondstaub
Status:
schrieb am 01.08.2007 22:44
Ich persönlich möchte mir keine Milchpumpe anschaffen.

Nach erfolgreichem Stillen von 1,5 Jahren bei meinem Sohnemann habe ich sie nicht benutzen müssen. Wenn ich einmal Milchstau hatte, habe ich mit der Hand etwas abgepumpt bzw. ausgestrichen.

Ich würde auch keine Milchpumpe benutzen wollen, weil ich mein Kind vor einer Stillirritation bewahren will, was sein könnte, wenn sie zum einen die Brust bekommt und dann hin und wieder die Flasche mit der abgepumpten Milch Nein Nein

Ich werde auf jeden Fall schauen, dass meine Kleine keine Flasche bekommt, um eben diese Stillirritation zu vermeiden, wie ich es auch schon bei meinem Sohn handhabte, es sei denn es gibt medizinische Gründe dafür, dass ich sie nicht stillen könnte/dürfte.

Kann somit also nicht mit Ratschlägen wegen Milchpumpe dienen ... sorry ...

LG
Sternenreisende winkewinke


  Re: Milchpumpe ja oder nein? Und welche
no avatar
   flowy04
schrieb am 01.08.2007 22:46
Mir wurde die Handpumpe ISIS von AVENT von einigen empfohlen. Hab mir die jetzt auch gekauft. Möchte sie am Liebsten auch nur gelegentlich nutzen und ansonsten stillen.


  Re: Milchpumpe ja oder nein? Und welche
no avatar
   Lavee
schrieb am 02.08.2007 07:16
Hallo,

habe mir ebenfalls die Handpumpe von Avent besorgt, um gelegentlich abpumpen zu können. Sollte ich mehr abpumpen müssen (aus Gründen, die mir momentan nicht bekannt sind), würde ich dann ggf. über eine elektrische Pumpe nachdenken. Aber fürs erste sollte doch die andere ausreichen - und da ist die Investition auch nicht so hoch.

Gruß, Lavee


  Re: Milchpumpe ja oder nein? Und welche
avatar    Caphir
Status:
schrieb am 02.08.2007 09:41
im kurs gestern die hebi sagte nur avent oder meleda und die kann man auf rezept von apotheken geliehen bekommen!


  Re: Milchpumpe ja oder nein? Und welche
avatar    Pixy
schrieb am 02.08.2007 21:40
Hi,

also ich benutze die Handpumpe von Avent und kann die echt wärmstens empfehlen. Klappt super.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020