Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ein Zwilling zwei Wochen zurück
no avatar
   Pina70
schrieb am 01.08.2007 15:37
Ihr Lieben,

heute (18 +5) war ich zum Feinultraschall. Alles war prima, bis auf die Tatsache, dass ein Zwilling in seiner Entwicklung zwei Wochen zurück ist. Der andere Zwilling ist zeitgerecht entwickelt.

Ich bin nun sehr beunruhigt. Vor sechs Wochen noch hieß es, der eine hätte einen Rückstand von einer Woche, nun sind es schon zwei...

Kann mich irgendwer beruhigen? Der eine Zwilling war von Anfang an kleiner, aber zwei Wochen Rückstand sind wohl doch etwas viel, oder? Der Arzt meinte, es gäbe sonst keine Auffälligkeiten, Gewissheit bekäme ich aber nur durch eine Fruchtwasseruntersuchung.

Es sind übrigens zweieiige Zwillinge, die durch ICSI entstanden sind.

Ach, und: Es sind beides Mädchen! Liebe

Viele Grüße

Pina


  Re: ein Zwilling zwei Wochen zurück
avatar    Caphir
Status:
schrieb am 01.08.2007 16:13
bis zu 2 wochen sind da völlig normal mach dir keine sorgen, ich würde es halt engmaschig betreuen lassen


  Re: ein Zwilling zwei Wochen zurück
no avatar
   Pina70
schrieb am 01.08.2007 19:03
Danke Dir!

Viele Grüße

Pina




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020