Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  FA-Wechsel in der schwanger und im Quartal möglich?
avatar    strelitzie73
schrieb am 01.08.2007 13:07
Hallo!

Wolte mal wissen ob es möglich ist mitten im Quartal den FA zu wechseln. Hab vorhin bei einer anderen Gyn angerufen und da hieß es von der Sprechstundenhilfe, dass dies nicht möglich ist, selbst wenn ich 10 € Praxisgebür noch mal neu zahle... Ich hab ne Frage

Ich dacht ich spinne. Dann hieß es ok, ab Oktober wieder, erst ab 19. da die Praxis dann Urlaub macht. Häää, die hatten gerde 3 Wochen Urlaub, Deshalb hab ich mir hier ja auch ne andere Gyn gesucht, die ich aber nicht so toll finde und die wo ich jetzt hin will, die wurde mir empfohlen. Auch die Hebamme, wo ich heute war, fand das merkwürdig... Am 19 Oktober bin ich 25-26 Woche..., da brauch ich dann auch nicht mehr zu wechseln...


  Re: FA-Wechsel in der schwanger und im Quartal möglich?
no avatar
   allium
schrieb am 01.08.2007 13:11
Hallo Strelizie,
soweit ich weiß, kann man den Arzt immer wechseln: Würdest Du jetzt umziehen, dann hättest Du auch einen neuen Gyn.
Die Praxisgebühr mußt Du aber nochmal zahlen!!

Alles Liebe,
allium


  Re: FA-Wechsel in der schwanger und im Quartal möglich?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.08.2007 13:18
das Schwachsinn ..Klar kannst du den Arzt wechsel innerhalb eines Quartals..

Das habe ich bei meiner ersten Schwangerschaft auch gemacht,ok ich musste bei meinem Jetztigen Arzt noch mal 10Euro zahlen weil ich mir keine Überweisung meines alten FA geholt habe,aber das sollte wohl möglich sein die 10Euro noch mal zuzahlen


  Re: FA-Wechsel in der schwanger und im Quartal möglich?
no avatar
   linchen1001
schrieb am 01.08.2007 13:19
Das stimm nicht was sie gesagt hat
Du darfst innerhalb eines Quartals wechseln musst eben nur die 10€ nochmal bezahlen
Ich hab das selbst auch schon gemacht
Liebe grüsse


  Werbung
  Re: FA-Wechsel in der schwanger und im Quartal möglich?
no avatar
   Calua
schrieb am 01.08.2007 13:48
Huhu,

ich habe auch innerhalb eines Quartals den FA gewechselt, weil ich super unzufrieden war mit der Betreuung der Schwangerschaft und das war überhaupt kein Problem. Habe einfach die 10 Euro nochmal gezahlt und fertig- aber das war's mir auch wert. Hatte in der neuen Praxis nicht angekündigt, dass ich wechseln möchte, dass haben die erst gesehen, als ich den Mutterpass abgegeben habe. Kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen: man kann jederzeit wechseln, absolut kein Thema. Ruf doch eifnach nochmal an, vereinbare ganz normal einen Termin und alles weitere sieht man dann, wenn Du dort auf der Matte stehst, denn mit wegschicken o.ä. ist ja dann nicht mehr.....

Viel Erfolg,

Calua


  Re: FA-Wechsel in der schwanger und im Quartal möglich?
avatar    strelitzie73
schrieb am 01.08.2007 13:53
Hallo Mädels!

Danke für Eure Antworten! smile

Tja genauso hab ich mir das auch gedacht. Werd da wirklich noch mal anrufen und verschweigen, dass ich in diesem Quartal schon beim Doc war. zwinker Stimmt, wenn ich da erst mal auf der Matte stehe, hihi...

Danke!


  Re: FA-Wechsel in der schwanger und im Quartal möglich?
avatar    Sheyla2012
Status:
schrieb am 01.08.2007 13:54
hi

du kannst jederzeit den FA wechseln. ich würde mir an deiner stelle nur ne überweisung holen damit du die 10 euro nicht noch mal zahlen musst. hab ich auch gemacht. die hat mich zwar nur dumm angeguckt als ich gesagt hab ich hätt gern ne überweisung fürn frauenarzt aber das war mir dann auch egal. muss sie mit klar kommen *g

ein anderes problem ist (bei uns zumindest) sind die praxen so dicht das manche neupatientenaufnahmestop haben. das heisst dass man dann schon mal paar monate warten kann. aber wenn du doch ne praxis hast wo du ganz normal einen termin bekommst ist doch alles in butter. und ich denke mal wenn du der neuen praxis erklärst was los ist werden die dich auch nicht wegschicken.

Lg
Sheyla


  Re: FA-Wechsel in der schwanger und im Quartal möglich?
avatar    Steffi1974
schrieb am 01.08.2007 14:42
Hallo Streli,
ich habe im Jan. 06 einen Termin beim Gyn gehabt und war mit seiner Art und Weise, wie er mit mir umgegangen ist höchst unzufrieden. Daraufhin habe ich mir nochmal eine Überweisung von meiner Hausärztin zum Gyn geholt und habe einen Termin bei meinem jetzigen Gyn ausgemacht. Ich habe der Arzthelferin (die Mutter einer Freundin) erzählt, dass ich eigentlich schon in dem Quartal bei einem FA war und sie sagte dann, dass sie mich eigentlich dann erst zum neuen Quartal aufnehmen dürften, aber sie tue mal einfach so, als hätte ich ihr die ganze Story nicht erzählt. Falls sich die GKK beschweren sollte, solle sie die Herrschaften einfach an mich verweisen, so sind wir damals verblieben und es kamen bis heute keine Beschwerden...


  Re: FA-Wechsel in der schwanger und im Quartal möglich?
no avatar
   blume00
Status:
schrieb am 01.08.2007 14:54
Hallo,

ja du kannst auf jeden Fall wechseln und brauchst noch nicht mal die Praxisgebühr zu bezahlen. Du musst nur beweisen, dass du die schon beim alten FA gezahlt hast (Quittung mitnehmen!).
Ich musste letzte Woche auch zu einem anderen FA (aber nur Vertretung) und hatte auch keine Überweisung und mir wurde gesagt, dass ich im Quartal nur einmal die 10€ pro gleiche Fachrichtung zahlen muss. Ich hatte dann die Quittung zwar nicht mit, aber im Mutterpass stand ja drin, dass ich dieses Quartal schon beim FA war und das hat dann sogar gereicht smile

Liebe Grüße, Andrea


  Re: FA-Wechsel in der schwanger und im Quartal möglich?
no avatar
   Ysabell
schrieb am 01.08.2007 15:03
Ich hab auch mitten im Quartal den Arzt gewechselt ,weil ich mich von meiner alten einfach nicht ernstgenommen gefühlt habe (die meinte tatsächlich ich könnte gar nicht positiv getestet haben, weil es noch viel zu früh im Zyklus währe (da war ich schon 4 Tage überfällig) und ich sollte mich frühestens in 4 Wochen wieder melden ). hab einfach in der anderen Praxis nen Termin ausgemacht. Da hat mich keiner gefragt ob ich in dem Quartal schon beim FA war.

Liebe Grüße
Ysabell


  Re: FA-Wechsel in der schwanger und im Quartal möglich?
no avatar
   Aleah
Status:
schrieb am 01.08.2007 15:13
Hallo winken

ich habe auch innerhalb vom Quartal den FA gewechselt, da ich mit der ersten super unzufrieden war. War überhaupt kein Problem. Habe auch nicht noch mal 10 Euro zahlen müßen Nein

Liebe Grüße
Aleah mit Emily-Sophie inside


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.08.07 15:17 von Aleah.


  Re: FA-Wechsel in der schwanger und im Quartal möglich?
no avatar
   coco74
schrieb am 01.08.2007 18:13
hatte das Thema gerade mit meiner Krankenkasse (AOK). Grundsätzlich kann man erst zum neuen Quartal wecheseln. Ausnahme: wenn allerdings das Vertrauensverhältnis zum ersten Arzt gestört ist, kann man jederzeit wechseln......
Also: Weg da und hin zum neuen Arzt, wenn möglich mit Überweisung!
lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020