Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hört die Angst denn niemals auf...
avatar    Wunschkinder5
schrieb am 31.07.2007 14:26
sooo...heute beginnt die 18.ssw smile
nur leider werden wir diese blöde angst jetzt gar nicht mehr los :cry:
in der nacht von dienstag auf mittwoch letzte woche habe ich morgens um
4 uhr auf klo bemerkt das ich wieder starke blutungen habe :cry: wir also direkt ins kkh gefahren dort wurde alles nachgeschaut...mm komplett zu und beide mäuse wieder sehr aktiv *gottseidank* es besteht aber der verdacht,das ich ein hämatom von 2x1,7cm habe...naja trotzdem haben sie mich dabehalten,wurde dann gleich mit dem bett ausm kreissaal abgeholt und aufs zimmer gebracht! ab da hiess es absolute bettruhe und nur kurz aufstehen zum klo mehr nicht...zum glück gingen die blutungen am gleichen tag noch ins bräunliche über...am samstag habe ich dann das kkh auf eigene gefahr verlassen weil ich es auf der wöchnerinnen station mit einer frisch gebackenen mama nicht mehr aushalten konnte...naja der us am samstag ergab das alles ok ist und beide zwerge ca.15-16cm gross sind...zum outing-wir bekommen zu 80%einen jungen und das andere blieb weiterhin ein ü-ei :lol:
jetzt heisst es hier zuhause auch absolute bettruhe und nur zum klo aufstehen,den rest muss leider der werdende papa alleine machen :?
aber er ist super lieb und kümmert sich ohne ende um uns...die bräunlichen blutungen sind jetzt auch seit sonntag abend weg und wir hoffen das jetzt der rest der ss blutungsfrei verläuft,aber die angst macht einen schon ziemlich fertig,wo wir doch jetzt so weit nun schon gekommen sind! am montag um 16:30 haben wir wieder einen termin beim gyn...liebe grüsse sabrina


  Re: Hört die Angst denn niemals auf...
avatar    Scotcattie
Status:
schrieb am 31.07.2007 14:34
Die Angst wird weniger, wenn du die Kleinen strampeln spürst - da hat man mehrmals am Tag ein "o.K.", was wirklich sehr beruhigend ist.

Dir weiter alles Gute, Gruß Cattie


  Re: Hört die Angst denn niemals auf...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.07.2007 14:41
Ich bin auch ruhiger geworden seitdem der Kleine sich regelmäßig bemerkbar macht.
Drück Dir die Daumen das es bei Dir bald besser läuft, und Deine Mäuse anklopfen.

Alles Liebe


  Re: Hört die Angst denn niemals auf...
no avatar
   monisia
schrieb am 31.07.2007 14:45
Ich glaube die Angst bleibt bis man die kleinen in den Armen hält!!

Aber es stimmt schon, wenn man die Bewegungen merkt ist man beruhigt.


  Werbung
  Re: Hört die Angst denn niemals auf...
no avatar
   Nellie74
Status:
schrieb am 31.07.2007 16:37
Ich hatte mittlerweile schon zwei FGs und ich glaube, dass ich auch "nie" mehr relaxt an eine Schwangerschaft herangehen werde. Aber du hast es schon sooo weit gebracht, dass es diesmal prima laufen wird!
Ich halte dir ständig ganz fest die Daumen, Nellie74


  Re: Hört die Angst denn niemals auf...
no avatar
   C+O*R*A*Z*O*N
Status:
schrieb am 31.07.2007 17:34
Ab ins Bett mit dir und alles Gute!!! Bussi


  Re: Hört die Angst denn niemals auf...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.07.2007 22:24
Aufhören tut die Angst nie mehr, auch nicht wenn die kids da sind, sie wird nur anders .... man muß sich damit auseinandersetzten und einen Weg finden....


  Re: Hört die Angst denn niemals auf...
no avatar
   Butterblume
schrieb am 01.08.2007 07:28
Ich weiß wie es dir geht, hab auch bereits 4 Wochen Krankenhaus wegen dieser elendigen Bluterei hinter mir. Nachdem es nun das vierte Mal passiert ist in der 16. Woche habe ich jegliche Mobilisierungsversuche verweigert und stehe nur zur Toilette, Duschen und Arztbesuche auf. Und siehe da, ich bin seitdem blutungsfrei! Ich habe daher übrigens eine Haushaltshilfe von der Krankenkasse (gesetzlich) bekommen, sie kommt jeden Tag für 2 Stunden, kauft ein, kocht und räumt ein bissle auf, damit ich versorgt bin und nicht alles an meinem Mann hängen bleibt. Mein FA hat mir die Bescheinigung dafür ausgestellt. Probier das doch auch, es erleichtert eine Menge. Alles Gute für euch!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020