Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  chlamydien-infektion mit antibiotika behandeln
no avatar
   miawallace
schrieb am 31.07.2007 08:43
hallo,
bin jetzt in der 14 ssw und muß eine chlamydien-infektion mit antibiotika (amoxicillin) behandeln-habe trotzdem angst, dass dies dem baby schadet, da im beipackzettel steht, dass der wirkstoff auch in den mutterkuchen gelangt-aber die ärztin wird schon wissen was sie tut, oder? hat jemand erfahrung?
vielen dank für eure hilfe,
lg mia


  Re: chlamydien-infektion mit antibiotika behandeln
no avatar
   kiss1980
schrieb am 31.07.2007 08:50
Amoxicillin ist zwar plazentagängig, schadet dem Baby aber nciht im Geringsten, ich musste das während der Schwangerschaft auch schon zwei Mal nehmen lassen. Eine Chlamydieninfektion kann deinem Baby dagegen schon schaden... Lass dich nicht verunsichern, die Ärzte wissen schon, was sie tun! Ja


  Re: chlamydien-infektion mit antibiotika behandeln
no avatar
   mahara
schrieb am 31.07.2007 10:22
hallo,
auf jeden fall musst du clamydien in der schwanger mit anbtibiotika behandeln!!
das ist nämlich das kleinere übel!!!
clamydien können aufsteigen und zu einem vorzeitigen blasensprung führen und das wäre in deiner schwangerwoche ja nicht gerade das was du dir wünscht, oder???




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020